Skip to main content

Wanderungen und Exkursionen

Loading...
Gramschatzer Waldschätze – Wanderung zum Kaltenbrunn
So. 17.03.2024 14:15
Rimpar

Der Gramschatzer Wald hat viele interessante und sehenswerte Orte, die leider immer mehr in Vergessenheit geraten. Heute wollen wir den Schleier des Vergessens lüften. und den Kaltenbrunn, eine Brunnenstube aus dem Mittelalter, besuchen. Auf dem Weg gibt es Informationen zu Wald und Forstwirtschaft. Führung für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren.

Kursnummer 18202A-KÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald Mitarbeiter im Walderlebniszentrum
Natur bei Nacht - eine Nachtwanderung für Erwachsene
Do. 28.03.2024 19:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
für Erwachsene

Einmal bei Dunkelheit durch die Landschaft laufen, interessante Wolkenbilder oder nachtaktive Tiere erleben. Eine Nachtwanderung ist ein eindrucksvolles Erlebnis. Da unser Sehsinn bei Nacht eingeschränkt wird, müssen wir uns verstärkt auf unsere anderen Sinne verlassen. Dadurch können bei Mondlicht sogar Ihnen bei Tag bekannte Gegenden fremd vorkommen und Sie entdecken Ihre Umwelt vollkommen neu. Erleben Sie etwas Spannendes in der Nacht, spüren Sie Ihre Grenzen und seien Sie mutig. Sind Sie bereit über Ihren Schatten zu springen? Bitte tragen Sie festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung und bringen eine Taschenlampe mit. Treffpunkt: Schotterweg am Ende der Bergstraße, 97274 Leinach

Kursnummer 11011A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Julia Groothedde
Aussichtspunkte und herrliche Fernblicke im schönen Maintal
Sa. 20.04.2024 08:20
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Von den schattig bewaldeten Buntsandsteinrücken im Spessart-Mainland zu den sonnigen Kalkhängen des Fränkischen Weinlandes. Die Tour bietet allenthalben herrliche Fernblicke über das Maintal mit den angrenzenden Regionen! Die Wanderexkursion (ca. 16 km) aus der Region Main-Spessart in den Weinlandkreis Würzburg führt uns durch typische Kalkbuchenwälder, Naturschutzgebiete mit mediterraner Flora und Fauna, sonnige Weinberglagen, kühle Wiesentäler und dichte Laubmischwälder. Burgruinen usw. lassen die historische Bedeutung der Region entlang des Weges erahnen. Zielwanderung mit ca. 16 km: Wir fahren mit dem Zug nach Karlstadt (163 HM), das eine sehr reizvolle Lage am Main hat. Wir absolvieren dort eine Stadtführung und erfahren sicher Dinge, die wir bisher noch nicht über die ehemalige Kreisstadt wussten. Hiernach begeben wir uns auf die abwechslungsreiche Wanderung zur ersten Aussichtslounge oberhalb von Karlstadt. Wir genießen die herrliche Aussicht und stärken uns dort mit einem kleinen Imbiss. Gut gestärkt wandern wir im schönen Maintal über die Höhen bei Himmelstadt und Retzbach weiter bis zur nächsten Aussichtslounge bei Thüngersheim. Von dort wandern wir durch den Ort Thüngersheim (169 HM), wo wir im Rahmen einer Führung mit Weinverkostung noch ein Kleinod, nämlich die historischen „Weinkulturgaden“ besuchen. Danach beschließen wir den schönen Tagesausflug mit der Rückfahrt nach Würzburg. Inkl. aller Fahrtkosten, einem Mittagsimbiss (mit Schnitzelsandwich und ein Getränk), einer kleinen Weinverkostung bei der Führung in der Galerie sowie aller anfallenden Eintritts- und Führungsgebühren. Treffpunkt: Würzburg Hauptbahnhof (bei der Zuglaufanzeige) um 08:20 h; voraussichtliche Rückkehr gegen 19:00 h. Anmeldeschluss: 22.03.2024 Bitte unbedingt beachten: Soweit vegetarisches Essen gewünscht wird, bitte dies bereits bei der Anmeldung angeben (später ist dies leider nicht mehr möglich)! Bei der Anmeldung kann auf Wunsch wegen der Nutzung eigener Fahrkarten (im VVM-Bereich) eine Ermäßigung beantragt werden.

Kursnummer 18050A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,00
Dozent*in: Jürgen Schott
Besinnliche Frühjahrswanderung
So. 21.04.2024 14:15
Rimpar

Das Frühjahr erweckt mit der Kraft der Sonne den winterlichen Wald zu neuem Leben. Die Natur erwacht und die milden Lüfte umschmeicheln die Bäume. Bei diesem Waldspaziergang können Sie sich mit viel Gefühl auf den Wald einlassen. Außerdem gibt es vieles Interessantes über den Frühlingswald durch einen Förster. Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.

Kursnummer 18204A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald Mitarbeiter im Walderlebniszentrum
Wild und lecker! Erlebnisführung Wildkräuter mit Verkostung
Do. 25.04.2024 18:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Erlebnisführung Wildkräuter mit Verkostung

Die Natur auf dem Teller: In Deutschland gibt es über 1.500 Wildkräuter, die man essen kann. Gemeinsam suchen wir Wildkräuter, die schon unsere Vorfahren kannten. Im Volksmund werden sie häufig als Unkraut bezeichnet, dabei sind sie oft vitaminreicher als Gemüse aus dem Supermarkt. Sie lassen sich einfach finden und zubereiten. Und sie sind sehr schmackhaft! Man kann sie im Salat verwenden oder als Gewürze in Suppe, Quark oder Kräuterbutter. Probieren Sie es gleich aus! Hinweis: Bitte um vorherige Mitteilung von Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien! Die Kontaktdaten der Kursleiterin erhalten Sie über die vhs. Inkl. 8 € Materialkosten (Verkostung und Rezeptübersicht) Treffpunkt: Schotterweg am Ende der Bergstraße, 97274 Leinach

Kursnummer 11013A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
Dozent*in: Julia Groothedde
Auf Gebirgswegen durch das Fichtelgebirge
Sa. 04.05.2024 08:15
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Das Fichtelgebirge steht für eine magische Welt mit bizarren Felsen, sagenumwobenen Gipfeln und romantischen Wäldern. Erwandern Sie diese Erlebnisregion! Die Wanderexkursion (ca. 14 km) führt uns am Samstag, den 04.05.2024 auf einem Qualitätswanderweg durch die Schönheiten des Fichtelgebirges. Wir unternehmen eine mittelschwere Wanderung in einer Mittelgebirgsregion. Zielwanderung mit ca. 14 km: Wir fahren mit Zug und Bus ins Fichtelgebirge. Vom Ort Bischofsgrün (626 HM), welcher sehr schön im Hochtal des Weißen Mains liegt, wandern wir durch den Warmensteinacher Forst und später durch den Goldkronacher Forst zu den Bergwerkstollen am Ortsrand von Goldkronach (443 HM). Hier absolvieren wir eine Führung in Schutzkleidung durch die teilweise engen Stollen, in den früher Gold abgebaut wurde, und waschen auch selbst einmal Gold. Übrigens wirkte hier auch der große Naturforscher und Amerikareisende Alexander von Humboldt als preußischer Bergbaubeamter und verhalf dem Bergbau zu neuer Blüte. Wir unternehmen einen kurzen Fußmarsch in den Ort Goldkronach mit seiner denkmalgeschützten Altstadt. Dort besuchen wir im Rahmen einer Führung das Goldbergbaumuseum im Ort und stärken uns eingangs in historischen Räumen bei einer zünftigen „Humboldt-Brotzeit“. Mit vielen neuen Erlebnissen und Eindrücken fahren wir schließlich nach Würzburg zurück. Inkl. aller Fahrtkosten, einem kleinen fränkischen Gebäck und einer gemeinsamen abendlichen Brotzeit (Käse-Wurst-Humboldtbrötchen und ein Getränk/Heißgetränk) sowie aller anfallenden Eintritts- und Führungsgebühren. Treffpunkt Würzburg Hauptbahnhof (bei der Zuglaufanzeige) um 08:15 h; voraussichtliche Rückkehr gegen 21:15 h oder 22:15 h. Anmeldeschluss: 19.04.2024 Bitte unbedingt beachten: Soweit vegetarisches Essen gewünscht wird, bitte dies bereits bei der Anmeldung angeben (später ist dies leider nicht mehr möglich)! Bei der Anmeldung kann auf Wunsch wegen der Nutzung eigener Fahrkarten (im DB-Bereich) eine Ermäßigung beantragt werden.

Kursnummer 18052A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Jürgen Schott
Orchideen-Rundgang
So. 05.05.2024 14:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Böttigheim ist über seine Grenzen hinaus für seine einzigartige Tier und Pflanzenwelt bekannt. So wachsen auf seinen Trockenrasenhängen Diptam und seltene Orchideen wie die Bienen Ragwurz (Ophrys apifera) oder die Spinnen-Ragwurz (Ophrys sphegodes). Seit 2002 brütet regelmäßig ein Uhu-Pärchen in einem Steinbruch. Dieses herrliche Naturerlebnis wollen wir unter fachkundiger Führung von Herrn Hubert Marquart und Herrn Achim Rieck an einem Frühsommer Sonntag genießen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Bund Naturschutz Ortsgruppe Kist statt. Treffpunkt: : 14.00 Uhr, Otto Seubert Halle, Kist. Teilnahme kostenfrei, aber mit Anmeldung direkt bei der Außenstellenleitung Frau Renate Raupp: renate.raupp@gmx.de oder Tel.: 09306-99642

Kursnummer 18410A-KI
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Biodiversität im Waldboden
Fr. 10.05.2024 15:00
Rimpar

Unsere Atmosphäre beschäftigt uns auf Grund des Klimawandels sehr, geht es doch um unser zukünftiges Leben auf der Erde. Oft vergessen wir dabei, dass auch der Boden unter unseren Füssen ein sehr fragiles und schützenswertes Gut ist. Gemeinsam gehen wir mit auf Entdeckungsreise und suchen nach den kleinen Tieren, die im Waldboden leben. Würmer, Insekten, Spinnentiere, Asseln und noch vieles Anderes werden wir finden. Wir erfahren warum das Wohlergehen der Bäume sehr stark von diesen Lebewesen abhängt. Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.

Kursnummer 18206A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald Mitarbeiter im Walderlebniszentrum
Pilzwanderung im Guttenberger Forst
So. 09.06.2024 14:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Kommen Sie mit uns und erfahren Sie viele Einzelheiten über Pilze, ihr Vorkommen, ihr Wachstumsverhalten, Tipps über die Zubereitung und vieles mehr. Herr Markones, Mitglied der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft, versteht es wunderbar, Pilzinteressierte in die Geheimnisse des Waldes mit ihrer Vielfalt an Pilzen einzuführen. Als Jugendbeauftragter ist er Ansprechpartner besonders für Familien mit Kindern. Verbringen wir gemeinsam einen kurzweiligen Nachmittag im Guttenberger Wald. Treffpunkt: Forsthaus Guttenberg; Ende des Parkplatzes!

Kursnummer 18065A-KI
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Rudolf Markones
Meditative Waldwanderung
So. 09.06.2024 14:15
Rimpar

„Weißt du, was ein Wald ist? Ist ein Wald etwa nur zehntausend Klafter Holz? Oder ist er eine grüne Menschenfreude?“ (Bert Brecht) Bei Wanderung durch den Gramschatzer Wald können Sie Ihren Alltag hinter sich lassen und die Stille des Waldes an ausgesuchten Orten in sich aufsaugen. Beim Innehalten in der Waldesruhe werden sie durch den Vortrag von Gedichten und Texten an der Schönheit des Waldes teilhaben. Entdecken Sie so den Wald neu! Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.

Kursnummer 18208A-KÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald Mitarbeiter im Walderlebniszentrum
Unser Wald im Klimawandel – was kommt auf uns zu?
Mi. 26.06.2024 14:15
Rimpar

Wandern sie mit einem Förster durch den Gramschatzer Wald und nehmen sie mit ihren Augen die Auswirkungen des Klimawandels wahr. Sie erhalten die aktuellen Klimadaten der Waldklimastation für die lokalen Wälder und diskutieren deren Auswirkungen auf die Forstwirtschaft und die Zukunft unsere heimischen Bäume. Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.

Kursnummer 18210A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald Mitarbeiter im Walderlebniszentrum
Pilzwanderung im Gramschatzer Wald
So. 30.06.2024 14:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Sie interessieren sich für Pilze? Dann laden wir Sie herzlich dazu ein, den Wald vor Ihrer Haustür besser kennen zu lernen und herauszufinden, welche Pilze im Sommer und Herbst zu finden sind. Denn nicht nur im Frühsommer kann man Pilze finden. Wie sammle ich Pilze richtig? Welche Bedeutung haben Pilze für die Natur? Auf diese und weitere Fragen möchten wir während der Wanderung eingehen. Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung, geeignetes Schuhwerk, gerne auch einen Korb und ein Messer mit. Wir gehen mitten in den Wald. Es werden Pilze gesammelt. Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Bushaltestelle beim Walderlebniszentrum

Kursnummer 18060A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,00
Dozent*in: Christoph Wamser
Tierisch wild im Wald - für Kinder ab 6 Jahren mit Begleitperson
Sa. 06.07.2024 13:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
für Kinder ab 6 Jahren mit Begleitperson

Gemeinsam entdecken wir die vielen verschiedenen Tiere, die im Wald und in der Hecke zuhause sind, und ihre besonderen Fähigkeiten. Wie gut merken sich Eichhörnchen Verstecke? Wie schnell können Wildschweine rennen? Wie leise schleicht ein Fuchs? Lasst es uns gemeinsam herausfinden und entdecke deine eigenen tierisch guten Fähigkeiten. Bitte festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung (inkl. lange Hose und Sonnen-/Regenschutz), Rucksack mit Brotzeit und Getränk mitbringen. Anmeldung paarweise. Der Kurspreis gilt für einen Erwachsenen und ein Kind. Treffpunkt: Sieboldswäldchen, Sanderheinrichsleitenweg / Ecke Oberer Bogenweg https://maps.app.goo.gl/pmzprYK4MjLNtVje8

Kursnummer 14105A-so
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Julia Groothedde
Loading...
29.02.24 22:22:39