Skip to main content

Einzelveranstaltung

Loading...
Workshop: Yoga-Tag
Sa. 25.05.2024 10:00
Güntersleben

Ein bewusster, gekräftigter und gleichzeitig entspannter Körper sowie ein wacher und konzentrierter Geist: Yoga kann uns helfen, diese Ziele zu erreichen. Wir lernen durch behutsames Üben unseren Körper in seinen Möglichkeiten und Grenzen besser wahrzunehmen und versuchen seine Muskulatur - vor allem die des Rückens - zu stärken. Durch die Beobachtung unseres Körpers sowie durch sanfte Atem- und Entspannungsübungen verbessern wir auch unsere Konzentrationsfähigkeit. An diesem Tag wollen wir uns Zeit nehmen, Yoga zu erfahren, um mit Energie und Gelassenheit zurück in unseren Alltag zu gehen. Bitte bringen Sie eine Yogamatte, bequeme Kleidung, ein Decke, warme Socken und ein Getränk mit. Die Kurszeit beinhaltet eine Pause von ca. 90 Minuten. Der Kurs findet in den Pfingstferien statt.

Kursnummer 51380B-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Gunda Pfannes
Staubige Stadtgeschichte/n?! Eine Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs
Di. 28.05.2024 17:00
Würzburg
Eine Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs

Die Geschichte unserer Stadt hat ein Zuhause: Das Stadtarchiv Würzburg! Kommen Sie mit auf eine einstündige Reise durch die lebendigen Jahrhunderte Ihrer Stadt, entdecken Sie Dokumente aus vergangenen Zeiten und lernen Sie die „Herzkammern des Archivs“ kennen: Im Rahmen der Führung, die abwechselnd von Herrn Dr. Axel Metz, dem Leiter des Stadtarchivs, und Frau Sabrina Zinke, stellv. Archivleiterin, geleitet wird, werden Ihnen die Möglichkeiten des Besuchs und der Benutzung des Archivs und seine Aufgaben erläutert. Ohne Gebühr, mit Anmeldung.

Kursnummer 11300B-arch
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sabrina Zinke
Kintsugi - Lebensbrüche vergolden Workshop in Kooperation mit dem Mozartfest Würzburg
Mi. 29.05.2024 18:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Workshop in Kooperation mit dem Mozartfest Würzburg

Kintsugi ist im Original eine alte japanische Kunstform, bei der Zerbrochenes wieder zusammengefügt und die Bruchstellen vergoldet werden. Diese Kunstform hält viele Metaphern für den Umgang mit Lebensbrüchen bereit: Auch der Lebensentwurf kann ZERBRECHEN – durch Verlust eines geliebten Menschen, durch Trennung oder Tod, durch Verlust der Arbeitsstelle oder dem geliebten Tier. REPARIEREN oder wieder neu zusammenfügen braucht Zeit, Geduld und vielleicht auch Hilfe. Dann kann Neues entstehen und die BRÜCHE sogar VERGOLDET werden. Es ist nicht mehr, wie es vorher war. Es ist anders und vielleicht sogar wertvoller. Diese Metaphern wollen wir im Kurs nutzen und zusammen auf die Reise gehen. Im Kurs wird eine abgewandelte Form der Reparatur angewendet, denn das Original Kintsugi dauert mehrere Monate. Bitte mitbringen: Hammer, Schreibzeug zzgl. 35 € für Material im Kurs In Kooperation mit dem Mozartfest 2024 Kursort: M PopUp-Raum, Marktplatz 26, 97070 Würzburg

Kursnummer 85100A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 37,00
Dozent*in: Jenniffer Hartmann
Sein und Schein – Würzburg im Spiegel: Ein Fotowalk durch die Stadt
Sa. 01.06.2024 15:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Ein Fotowalk durch die Stadt

Dinge erscheinen oft anders, wenn man sie aus einer anderen Perspektive betrachtet. Kommen Sie mit und entdecken Sie unsere schöne Stadt aus ungewöhnlichen Blickwinkeln! Wir nehmen uns ausführlich Zeit und suchen in Schaufenstern, Wasseroberflächen oder Glasfronten Reflektionen der Wirklichkeit, die unweigerlich etwas Neues schaffen. Spannend wird diese Art der Fotografie auch durch Schwarzweißaufnahmen, die den Blick auf das Wesentliche lenken. Bitte bringen Sie eine digitale Kamera mit, um eigene Aufnahmen machen zu können. Im Anschluss an die Veranstaltung können die Bilder im Biergarten gemeinsam gesichtet werden. Treffpunkt: Vor dem Dom Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und begeisterter Fotograf. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11004A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Online-Workshop: Yoga für Schulter, Nacken und Kopf
Sa. 01.06.2024 16:00
Online-Seminar, Zoom-Meeting 12 neu

In diesem Workshop wollen wir uns intensiv auf die Schultern, den Nacken und den Kopf fokussieren und so hartnäckige Verspannungen lösen. Genieße eine sanfte Yoga-Einheit mit viel Entspannung. Mit Meditation und Atemübungen tanken wir Kraft für den Alltag. Der Workshop findet per Zoom statt. Vor Kursbeginn erhältst Du eine E-Mail mit Deinen Zugangsdaten. Bei der Anmeldung bitte daher unbedingt eine E-Mailadresse angeben. Für die Kursteilnahme benötigst Du einen Laptop/PC oder ein Tablet mit Internetverbindung, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.

Kursnummer 51030A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Sina Heß
Balthasar Neumann, Stadtbaumeister. Schein und Sein im öffentlichen Raum
So. 02.06.2024 15:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Schein und Sein im öffentlichen Raum

Von 1720 bis 1753 war Balthasar Neumann verantwortlich für die Stadtplanung, den Städtebau und entwarf selbst Häuser, die als Vorbild für weitere Neubauten dienen sollten. Die barocke Stadtplanung beruhte auf der sorgfältigen Ausrichtung der Straßen auf wichtige und sehenswerte Gebäude. Die Häuser sollten nicht individuell auffallen, sondern angepasst ausfallen. Barocke Kunst beruhte auf der Dialektik von Sein und Schein. Auf dem Rundgang suchen wir nach den Grundsätzen von Neumanns Stadtbaukunst. Treffpunkt: Frankoniabrunnen

Kursnummer 11018A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Dr. Hans Steidle
Vortragsreihe: Italienische Malerei und Skulptur von der Antike bis zur Frührenaissance Teil IV: Malerei zwischen Spätgotik und Frührenaissance
Mo. 03.06.2024 19:00
Würzburg
Teil IV: Malerei zwischen Spätgotik und Frührenaissance

Mit den zarten Tafelbildern der Malermönche Lorenzo Monaco und Fra Angelico erreichte die italienische Kunst der Spätgotik zu Beginn des 15. Jahrhunderts ihren Höhepunkt. Doch fast zeitgleich ebnete Masaccio mit seinen überzeugenden Raumkonstruktionen und dem Einsatz der Zentralperspektive der Kunst neue Wege. Trotz seines kurzen Lebens und schmalen Oeuvres war sein Einfluss, auch auf seinen Lehrer Masolino, gewaltig und leitete die Malerei der Frührenaissance ein. Priv.-Doz. Dr. Johannes Sander studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an den Universitäten in Würzburg und Wien und wurde 2012 mit einer Arbeit über den Kirchenbau des 19. Jahrhunderts in Bayern promoviert. 2018 habilitierte er sich mit einer Monografie über die mittelalterliche Baugeschichte des Würzburger Domes. Seit 2013 ist er Dozent an der Universität Würzburg sowie als freier Wissenschaftler, Autor, Stadt- und Museumsführer tätig.

Kursnummer 83106A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: PD Dr. Johannes Sander
Demokratie - Warum wir Experten (nicht) vertrauen vhs.wissen live Livestream
Mo. 03.06.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Expertise und Wissenschaft sind sowohl für die Gestaltung des privaten als auch des öffentlichen Lebens heute von größerer Bedeutung als je zuvor. Gleichzeitig wird Expertise und Wissenschaft vermehrt attackiert und verliert ihren Status als politisch neutrale Instanz. Die Rede von „alternativen Wahrheiten“ oder der Versuch Wissenschaftlerinnen als Erfüllungsgehilfen einer korrupten politischen Klasse zu porträtieren sind nur zwei Beispiele dafür. Hinter dieser Entwicklung steht die Infragestellung eines „liberalen Wahrheitsregimes“, dessen Funktionsweise soziologisch beschrieben werden kann und auf der Idee der regulativen Wahrheit beruht. Es ist dieses Wahrheitsregime, das insbesondere auch von den autoritär-populistischen Parteien vielerorts angegriffen wird. Dahinter verbirgt sich aber auch ein Angriff auf die Demokratie, die ohne das liberale Wahrheitsregime kaum gedacht werden kann. Michael Zürn ist Direktor der Abteilung „Global Governance“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Professor für Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin. Seit 2007 ist er Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. 2014 wurde er in die Academia Europaea gewählt. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13934A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Edith Stein: Jüdische Philosophin und Ordensfrau Vortrag in Kooperation mit Mozartfest Würzburg
Di. 04.06.2024 19:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Vortrag in Kooperation mit Mozartfest Würzburg

Am 12. Oktober 1891 wird Edith Stein in Breslau geboren, als elftes Kind einer jüdischen Holzhändler-Familie. Sie ist nicht religiös, studiert Philosophie, später wird sie katholisch und Ordensfrau. Ihre Solidarität mit dem jüdischen Volk bleibt ungebrochen. Am 9. Mai 1942 stirbt sie in einer Gaskammer in Auschwitz. Edith Steins Leben war durch Gegensätze geprägt. Und den Versuch, diese Gegensätze zu versöhnen: Judentum und Katholizismus, Philosophie und Religion, innere Einkehr und tätige Nächstenliebe, Schuld und Vergebung. Am 11. Oktober 1998 wurde Edith Stein von Papst Johannes Paul II. als „Märtyrerin“ heiliggesprochen. Von jüdischer Seite gab es Kritik an der Heiligsprechung. Man fürchtete, das jüdische Schicksal der Shoa würde christlich vereinnahmt. In diesem Vortrag wollen wir uns mit dieser etwas vergessenen großen Frauengestalt (der Kirche) des 20. Jahrhunderts beschäftigen. Der Vortrag findet im Rahmen des Mozartfests 2024 statt. Der genaue Ort wird zeitnah online bekanntgegeben. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig. Kursort: M PopUp-Raum, Marktplatz 26, 97070 Würzburg

Kursnummer 13028A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Käse & Wein
Di. 04.06.2024 19:00
Würzburg

Tauche ein in die Welt von Genuss und Harmonie! Erlebe eine unvergessliche Kombination aus fünf erlesenen Käsesorten und fünf spannenden Weinen. Genieße einen Abend voller Geschmackserlebnisse und lass Dich auf dieser kulinarischen Reise verzaubern.

Kursnummer 84118A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Petra Wolf
Pizza und Pestobrot
Fr. 07.06.2024 15:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Ihr sucht eine Alternative zur Einheits-Tiefkühlpizza? Hier seid Ihr richtig! Wir wagen uns ran an die Pizza mit dem super knusprigen Pizza-Boden und an ein leckeres Pestobrot, beides aus dem Steinbackofen. Es gibt viele Informationen rund um die Teigherstellung und die Varianten, wie der Teig geht. • Wir backen in lockerer Runde mit max. 8 Teilnehmenden. • Warum Langzeitführung der Teige? Die Vorteile dieser Art zu backen erfahrt Ihr im Kurs. • Ihr übt aktiv verschiedene Wirk-, Falt- und Stück-Techniken, jeder ist aktiv dabei, Mitarbeit ist angesagt • Ich gebe viele Tipps und Tricks rund um das Thema Pizzateig und Pestobrot, • auch wie sie zuhause im Haushaltsherd prima gelingen. • Wir backen Pizza und Pestobrot, diese werden gleich frisch verspeist. • Ihr bekommt Infoblätter mit Rezepten, Tipps und Tricks • und einen Pizzateig zum mit nach Hause nehmen, da könnt ihr gleich am nächsten Tag nochmal backen. Falls Ihr nicht lange stehen könnt: Es gibt immer wieder Gelegenheit, auch im Sitzen Wissen zu vermitteln. Wir stehen also nicht die ganze Zeit. Bitte mitbringen: Schürze, sauberes Küchenhandtuch, Frottee-Handtuch, Behältnis für Pizzateig (Fischhaltedose ca. 2 Ltr.). zzgl. 15 € für Material vor Ort Kursort: Kilians-Hof Serrfelder Straße 18 D - 97528 Sulzdorf a.d.L. / Ortsteil Serrfeld Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten und Verantwortung.

Kursnummer 84604A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 78,00
Dozent*in: Petra Dittmann-Adlmaier
Raffinierte Sushi-Variationen für Fortgeschrittene
Fr. 07.06.2024 17:00
Güntersleben
für Fortgeschrittene

Sushi ist ein japanisches Gericht aus erkaltetem, gesäuertem Reis, ergänzt um Zutaten wie rohen oder geräucherten Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch, Gemüse, Tofu oder Ei. In Nori-Algenblätter gerollt, die einen hohen Proteingehalt sowie viele Vitamine aufweisen, ist Sushi sehr gesund und verblüfft durch seine interessanten Geschmackskombinationen. Es ist eine ideale Mahlzeit für Menschen, die sich gesundheitsbewusst ernähren wollen, denn es zeichnet sich auch durch wenig Fett und Kalorien aus. Zubereitet werden z. B. Kalifornien Sushi mit fruchtiger Soße, Inside-out Sushi, frittiertes Sushi…. Roher Fisch wird nicht verwendet. Inkl. 13,50 € Lebensmittelpauschale. Bitte bringen Sie mit: Sushi-Rollmatte aus Bambus, Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk. An- und Abmeldeschluss: 31.05.2024. Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten.

Kursnummer 84502A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Li-Lin Hummitzsch
Vom schönen Schein…
Fr. 07.06.2024 18:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Würzburg als barockes Schatzkästlein. Ausgehend vom Franconiabrunnen vor der Residenz begeben wir uns über die Domerschulstraße über den Kürschnerhof durch die Gassen der Altstadt zum Vierröhrenbrunnen und der Alten Mainbrücke, wo unsere Führung enden wird. Wir werden den Fragen nachgehen, wie sich unsere Stadt im Zeitalter des Barock darstellte, wie ihre Außenwirkung war und was von diesem Schein heute noch als Sein geblieben ist. Wie veränderte die Barockzeit das Städtchen am Main und warum war stehen 12 Heiligenfiguren auf unserer Brücke? Treffpunkt: Franconiabrunnen vor der Residenz. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11002A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Weinseminar: Terroir pur – Silvaner und Grüner Veltliner
Fr. 07.06.2024 19:15
Würzburg

Zum freundschaftlichen Wettstreit trifft die fränkische Edelsorte ihren „Seelenverwandten“ aus Österreich, den Grünen Veltliner. Beide Rebsorten bieten eine enorme Bandbreite an unterschiedlichen Weinstilen - vom süffigen Alltagswein bis hin zum komplexen Weltklassewein - und spiegeln auf unnachahmliche Weise exemplarisch ihre Herkunft wider. Lassen Sie sich verzaubern von diesen bodenständigen „Alleskönnern“.

Kursnummer 84137A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 43,00
Dozent*in: Rolf-Bodo Dorrer
Naturerleben und Kreativität – Förderung der Resilienz durch Arbeit mit Naturmaterialien
Sa. 08.06.2024 10:00
Würzburg

Unser Alltag konfrontiert uns immer wieder mit Stress-Situationen, denen wir mal besser und mal weniger zufriedenstellend begegnen können. Woran liegt das? Wie kann der Umgang mit Stressoren schonend gelingen? Die Förderung der eigenen Widerstandskraft (Resilienz) kann zum Erhalt unserer physischen und psychischen Gesundheit beitragen. Dies können wir z.B. mit Achtsamkeitstraining und der Förderung von Entspannung erreichen. Mit einfachen Achtsamkeitsübungen beginnen wir den Tag und werden im späteren Verlauf eine weitere Entspannungstechnik kennenlernen. Im Weiteren werden Sie Grundlegendes zur Theorie der Resilienz und Resilienzforschung erfahren. Insbesondere werden Sie das Regenbogenprinzip „die sieben Farben der Resilienz“ kennenlernen und haben die Möglichkeit, Ihr persönliches Resilienzprofil zu erstellen. Im zweiten Teil des Tages werden wir uns mit einem der sieben Faktoren intensiver beschäftigen: der Selbstwirksamkeit. Diese wollen wir anhand von kreativem Tun erleben. Ein kreatives Werk zu erschaffen kann das Erleben von Selbstwirksamkeit stärken. Dazu werden wir gemeinsam im nahen Ringpark Naturmaterialien sammeln, mit denen wir gestaltend arbeiten. Dies tun wir ohne Anspruch auf schöne Ergebnisse, sondern eher, um sinnliche Erfahrung mit der eigenen Kreativität zu machen und uns von Material und Umgebung inspirieren zu lassen. Bitte bringen Sie ggf. wetterfeste Kleidung mit.

Kursnummer 53142A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Susanne Patze
Vietnamesische Reisgerichte
Sa. 08.06.2024 10:00
Güntersleben

Die vietnamesische Küche ist vielfältig. Aufgrund der klimatischen Vielfalt in Vietnam gibt es regionale Unterschiede bei den Gerichten. Mindestens einmal täglich gemeinsam eine warme Mahlzeit einzunehmen, ist ein wichtiger Bestandteil des Familienlebens in Vietnam. In diesem Kochkurs lernen Sie typische traditionelle Gerichte kennen, die bei vielen Familien regelmäßig auf dem Esstisch zu finden sind. - "Saure Suppe" Tamarindensuppe mit Fisch - "Karamellisierter/geschmorter" Schweinebauch und Ei - Rinderhackfleisch in La Lot Blättern - gebratener asiatischer Schnittlauch mit Sojasprossen - gebratenes saisonales asiatisches Gemüse, entweder Wasserspinat oder Chayote, Schwammkürbis, Wintermelone, Bittermelone etc. nach Verfügbarkeit - Dessert: Puddingähnliches Kokosnussmilchdessert mit Banane Zu allen Gerichten gibt es Reis als Beilage. Bitte bringen Sie ausreichend Getränke, eine Schürze, Geschirrtuch, Behälter und eventuell Schreibmaterial mit. Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten. Inkl. 13 € Lebensmittelkosten. An- und Abmeldeschluss: 31.05.2024.

Kursnummer 84422A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Anita To My Nguyen
Queer… was?! Ein Workshop in Kooperation mit Rosa Hilfe Würzburg und Mozartfest Würzburg
Sa. 08.06.2024 10:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Ein Workshop in Kooperation mit Rosa Hilfe Würzburg und Mozartfest Würzburg

Queere Menschen erwarten einen kompetenten und diskriminierungsfreien Umgang in allen Bereichen des Lebens. Doch welche Personen werden mit diesem Begriff angesprochen? Was versteckt sich hinter der Abkürzung LGBTIQA+ und warum braucht es so viele Buchstaben? In dem Workshop werden wir die typischen Begriffe aufschlüsseln. Was bedeutet Coming Out und weshalb ist das so bedeutend? Wir sprechen über Diskriminierungsformen und die Unterscheidung zwischen Geschlecht und Orientierung. Was ist sprachlich in Ordnung und wo beginnt Diskriminierung? Je nach Teilnehmerkreis werden wir Besonderheiten bei Arbeitgebern, in Schulen, im Gesundheitswesen oder in der Jugendarbeit betrachten. Wir werden außerdem erfahren, wie Personen oder Einrichtungen durch Sprache und Zeichen Brücken bauen können. Selbstverständlich bleibt ausreichend Zeit für alle Fragen, die schon immer mal gestellt werden wollten. Die Teilnahme ist für interessierte Einzelpersonen und Vertreterinnen und Vertretern von Organisationen und Einrichtungen geeignet, die im Bereich Diversity dieses Themenfeld stärken möchten. Ort: M PopUp-Raum, Marktplatz 26, 97070 Würzburg

Kursnummer 14070A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Björn Soldner
Geführte Weinbergstour am Würzburger Stein
Sa. 08.06.2024 10:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Unterhaltsame Weinlagenwanderungen am Würzburger Stein (Stein-Wein-Pfad, 4 km Rundweg) In zwei Stunden wird Wissenswertes zum Weinbau vermittelt: Wie die Winzer die Weisheit der Natur nutzen, warum die Realteilung in Franken die Geburtsstunde des Weinbaus war und welchen Einfluss das „terroir“ auf den Wein-Geschmack hat. Inkl. 3er Kostprobe von Frankenwein, Gläser und Wasser Die Weinbergstour dauert 2-2,5 Stunden. Treffpunkt: Weinpresse, mittlerer Steinbergweg

Kursnummer 84120B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 46,00
Dozent*in: Petra Wolf
Japanische Aquarellmalerei und Sumi-e
Sa. 08.06.2024 10:30
Güntersleben

Der Zauber dieser Maltechnik liegt darin, dass man mit einfachen Strichen die Objekte so naturalistisch malt, wie sie dem Auge erscheinen. Durch die Einfachheit, Abstraktion und das Weglassen überflüssiger Einzelheiten gelingt die Verbindung mit dem inneren Wesen der Natur. Was bedeutet das Wort Sumi-e eigentlich? Wie so oft im Japanischen, ist die Antwort ebenso einfach wie einleuchtend: "Sumi" bedeutet "schwarze Tusche", "e" steht für "Weg", "Kunstform". Diese Kunstform basiert auf den Einflüssen des Zenbuddhismus, der im 12 Jahrhundert aus China nach Japan kam. Das spirituelle Denken ist ein essenzieller Bestandteil des Sumi-e. Wir benötigen nicht viel für diese Kunstform: Wasser, Tusche, Pinsel, Reispapier, Achtsamkeit und Individualität ... Also lassen wir den Pinsel tanzen .... Bitte mitbringen: eine Teetasse, Malpinsel; Chin.-Japanisches Malpapier, Tusche, Aquarellfarbe, Malgefäße, Tuch, Malunterlage. Das Material kann bei der Kursleiterin bestellt werden. Wenn Sie das gesamte Material bei der Kursleiterin bestellen, betragen die Kosten ca. 60 €. (Bei Bedarf dieser bitte bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn Bescheid geben. Tel.-Nr. über die vhs)

Kursnummer 85283A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Li-Lin Hummitzsch
Die Schönborns – Wein und Kultur in Würzburg Stadtführung mit Weinprobe
So. 09.06.2024 11:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Stadtführung mit Weinprobe

Die Baulust und der Kunstsinn der Fürstbischöfe aus dem Hause Schönborn spiegeln sich in bedeutenden Bauwerken aus der Barockzeit bis in die heutige Zeit wider. Auf unserem informativen und unterhaltsamen Weg durch die Stadt gehen wir am Dom vorbei zur Alten Mainbrücke. Unterwegs probieren wir vier Weine aus dem Hause Schönborn (Schloss Hallburg). Wir treffen uns am Frankoniabrunnen vor der Residenz.

Kursnummer 84129A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Klaus Wagenbrenner
Jodel-Wanderung
So. 09.06.2024 14:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Jodeln ist eine uralte Gesangstechnik, die archaisch, befreiend und sogar schön klingen kann. Innerhalb einer Wanderung durch die Würzburger Weinberge widmen wir uns den Grundlagen dieser Gesangsform und erlernen verschiedene Jodler. Vom „Irdinger Nacheinand“ bis zum „Bärnauer Rundherum“ ist bestimmt für jeden der passende Jodler dabei. Begleitet wird der musikalische Spaziergang von interessanten Geschichten über und um das Jodeln. Der 27-jährige Sänger und Musikpädagoge Matthias Wolf gestaltet die Wanderung frei nach dem Motto: „MAKE JODELN GREAT AGAIN“, seien auch Sie Teil dieser Bewegung und schließen Sie sich einem Nachmittag an, an dem strukturiert und mit einer ordentlich Prise Humor die Welt des Jodelns zusammen erkundet wird. Mitzubringen ist nur Proviant und Lust am Singen. Bis dahin, Holdrio. Treffpunkt: Parkplatz Weingut am Stein, Mittlerer Steinbergweg 5

Kursnummer 81330A-so
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
Dozent*in: Matthias Wolf
Pilzwanderung im Guttenberger Forst
So. 09.06.2024 14:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Kommen Sie mit uns und erfahren Sie viele Einzelheiten über Pilze, ihr Vorkommen, ihr Wachstumsverhalten, Tipps über die Zubereitung und vieles mehr. Herr Markones, Mitglied der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft, versteht es wunderbar, Pilzinteressierte in die Geheimnisse des Waldes mit ihrer Vielfalt an Pilzen einzuführen. Als Jugendbeauftragter ist er Ansprechpartner besonders für Familien mit Kindern. Verbringen wir gemeinsam einen kurzweiligen Nachmittag im Guttenberger Wald. Treffpunkt: Forsthaus Guttenberg; Ende des Parkplatzes!

Kursnummer 18065A-KI
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Rudolf Markones
Online-Workshop: Yin Yoga
So. 09.06.2024 17:00
Online-Seminar, Zoom-Meeting 12 neu

Du möchtest Dir mehr Zeit für Dich nehmen und Dir eine Pause vom oft stressigen Alltag gönnen? Du möchtest Yin-Yoga kennen lernen oder bist schon Yin-Yoga-Fan? Dann bist du in diesem Workshop genau richtig! Yin-Yoga ist ein sehr passiver, meditativer Yoga-Stil, in dem es vor allem um das Loslassen und Entspannen geht. Die Übungen werden lange gehalten und erlauben dadurch eine tiefe Entspannung. Der Workshop findet per Zoom statt. Vor Kursbeginn erhältst Du eine E-Mail mit Deinen Zugangsdaten. Bei der Anmeldung bitte daher unbedingt eine E-Mailadresse angeben. Für die Kursteilnahme benötigst Du einen Laptop/PC oder ein Tablet mit Internetverbindung, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.

Kursnummer 51028B-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Sina Heß
Krieg in Nahost. Israel nach dem Angriff der Hamas
Di. 11.06.2024 19:00
Güntersleben

Mit dem terroristischen Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober 2023 hat sich die Situation vor Ort grundlegend geändert. Die Frage ist nun, wie es in Israel, im Gaza-Streifen, im Westjordanland sowie im gesamten Nahen Osten weitergehen soll. Wird sich die internationale Einstellung zu einem Palästinenser-Staat ändern und wird Israel künftig überhaupt bereit sein, einen Staat für die Palästinenser zuzulassen? Unter Einbeziehung der Vorgeschichte soll die politisch verfahrene Situation deutlich gemacht und die Perspektive auf mögliche Varianten aufgezeigt werden. Matthias Hofmann ist Historiker und Orientalist und war lange Jahre Analyst der Bundeswehr für den Orient.

Kursnummer 13050A-sgGÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Waldbaden in der Sommerzeit
Do. 13.06.2024 17:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Lernen Sie in einem zweistündigen Waldbad die japanische Entspannungsmethode des Shinrin Yoku kennen. Waldbaden, das bedeutet: Ruhe finden, die frische Waldluft genießen. Den Wald wahrnehmen, sich selbst spüren. Verschiedene Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen laden dazu ein, den Wald mit allen Sinnen zu entdecken. Erfahren Sie zudem Interessantes über die wohltuenden Wirkungen des Waldes. Die gewonnenen Erkenntnisse und Übungen können zur Stressprävention und Förderung der Achtsamkeit einfach in den Alltag übertragen werden. Das Waldbad findet im Bismarckwäldchen und in den Wienbergen oberhalb von 'Wein am Stein' statt und wird sich über einen Rundweg von ca. 2,5 km erstrecken. Unser Treffpunkt ist das Terroir F oberhalb von 'Wein am Stein'. Genießen Sie die sommerliche Abendsonne mit Blick auf die Weinberge und die Stadt Würzburg. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung mit sowie einen Schal. Eine Flasche Wasser im Rucksack und ggf. ein Regenschirm schaden ebenfalls nicht. Das Waldbad findet auch bei leichtem Regen/Niesel statt und wird nur bei strömendem Regen und Gewitter abgesagt.

Kursnummer 53144B-so
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Kirsten Hart
Spurensuche – von Büchern und ihren Geschichten Veranstaltungsreihe "#Einzigartig – Highlights aus den Sondersammlungen der UB Würzburg"
Do. 13.06.2024 18:00
Würzburg
Veranstaltungsreihe "#Einzigartig – Highlights aus den Sondersammlungen der UB Würzburg"

Bücher werden benutzt, einige wieder und wieder gelesen und manche haben schon mehrfach den Besitzer gewechselt, bevor sie in die Sondersammlungen der Universitätsbibliothek Würzburg gekommen sind. Äußere Merkmale wie eingeklebte Exlibris, handschriftliche Einträge oder eine aufwändige Einbandgestaltung verraten viel über das Leben ihrer Besitzer. Sie lassen ein auf den ersten Blick gewöhnliches Buch zu einem einzigartigen Zeugnis der Vergangenheit werden. Tauchen Sie ein in spannende Geschichten hinter den Büchern und kommen Sie dabei auch dem ein oder anderen skandalösem Geheimnis auf die Spur. Ohne Gebühr, ohne Anmeldung.

Kursnummer 11200B-e
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Universitätsbibliothek Würzburg
Authentische vegane Köstlichkeiten aus Indien Nachhaltige Geschmackserlebnisse
Fr. 14.06.2024 18:00
Würzburg
Nachhaltige Geschmackserlebnisse

Entdecken Sie die gesunde Seite der indischen Küche in unserem veganen Kochkurs! Lernen Sie, wie man nährstoffreiche pflanzliche Gerichte zubereitet, die den Körper mit Energie versorgen und den Gaumen verwöhnen. Von cremigen Currys mit einer Fülle von Gemüsevariationen bis hin zu herzhaften Linsengerichten wie Dal und aromatischem Basmatireis – die indische Küche bietet eine Fülle von veganen Optionen. Mit einer großen Auswahl an Hülsenfrüchten, Reis, Gemüse, Kräutern und Gewürzen – ohne jegliche künstliche Ersatzprodukte – entstehen Gerichte zusammen mit hausgemachten frischen Gewürzen, die sowohl sättigend als auch voller Geschmack sind. Von den südindischen Dosas bis zu den nordindischen Rotis, von den würzigen Chutneys bis zu den erfrischenden Zitronenreis – die indische vegane Küche verwöhnt den Gaumen und lässt uns die kulinarische Magie Indiens erleben. Erfahren Sie mehr über die indische vegane Küche und lassen Sie sich von ihrer Vielfalt begeistern. Hinweis: Bitte Geschirrtuch, Schürze, Schreibzeug, Behälter und evtl. Getränke mitbringen. Inkl. Lebensmittelpauschale. Abmeldeschluss: 07.06.2024 Anmeldeschluss: 12.06.2024

Kursnummer 84463A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,00
Dozent*in: Ajay Babu
Die neue Astronomieära des James-Webb-Weltraumteleskops vhs.wissen live Livestream
Fr. 14.06.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

An Weihnachten 2021 wurde das neue Flaggschiff der Astronomie gestartet: das James Webb Space Telescope (JWST). Das Infrarotobservatorium ist 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt und mit seinem 6,5-Meter-Spiegel das aktuell größte satellitengestützte Teleskop. Die ersten wissenschaftlichen Bilder wurden im Sommer 2022 veröffentlicht. Seither versetzt uns das Superinstrument mit atemberaubenden Bildern und faszinierenden Erkenntnisse immer wieder in Staunen. Es beflügelt das Erforschen von Exoplaneten, Sternen und Galaxien. Im Vortrag werden die aktuellen Highlights des JWST vorgestellt. Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur von »Sterne und Weltraum«, stellt im Vortrag die aktuellen Highlights des JWST vor. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13936A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Klassische Massage / Partnermassage
Sa. 15.06.2024 09:30
Würzburg

In diesem Kurs erlernen Sie Grundlagen der klassischen Massage. Wichtige Handgriffe werden erklärt und in der paarweisen Übung vertieft. Anatomische Grundlagenkenntnisse werden ebenfalls vermittelt. Wir widmen uns besonders den viel beanspruchten Bereichen Rücken und Schultergürtel bzw. Nacken. Das Erlernte kann ohne großen Aufwand zu Hause angewendet werden. Die Kurszeit beinhaltet eine Stunde Pause. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit, dazu ein großes Handtuch oder eine Decke. Wer möchte, kann ein Massageöl mitbringen. Eine paarweise Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie jede teilnehmende Person einzeln an. Bitte beachten Sie, dass wir längere Zeit am Boden auf Gymnastikmatten arbeiten.

Kursnummer 52112C
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Barbara Albert
Eine kulinarische vegetarische Weltreise
Sa. 15.06.2024 10:30
Güntersleben

Unsere Vegetarische Weltreise lädt ein, auf die Teller anderer Nationen zu schauen und die Welt vom Gaumen her kennenzulernen. Sie werden Einblicke haben in die asiatische, vegetarische Küche mit ihren frischen Zutaten und exotischen Gewürzen. Lassen Sie sich auf diese köstliche Reise ein, die Abwechslung und besondere Geschmackserlebnisse bietet: Kartoffel-Pakoras mit Minzsoße - nach indischer Art Rotes Linsen-Möhren-Curry - nach pakistanischer Art Afghanische Kichererbsen Pulao - nach afghanischer Art Gemüsecurry mit Kokosraspeln - nach bengalischer Art Beilage: Reis Inkl. 14 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 07.06.2024. Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84451A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 43,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
Sommergrillen: indische Aromen am Feuer Indische Grill- und Backspezialitäten
Sa. 15.06.2024 11:00
Würzburg
Indische Grill- und Backspezialitäten

Tauchen Sie ein in die aromatische Welt der indischen Grill- und Backküche! In unserem Kochkurs für gegrillte und gebackene indische Gerichte lernen Sie, wie Sie beliebte indische Köstlichkeiten zaubern können. Erfahren Sie, wie Sie die richtigen Marinaden und Gewürzmischungen herstellen, um den authentischen Geschmack zu erzielen, und damit indische Grillgerichte zubereiten. Aber das ist noch nicht alles! Sie werden auch lernen, wie Sie köstliche indische Gerichte inkl. Naanbrot teilweise auf dem Grill oder im Ofen zubereiten können. Unser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, die Geheimnisse der indischen Grill- und Backküche zu enthüllen und Ihre Kochkünste auf ein neues Level zu heben. Hinweis: Bitte Ofenhandschuhe, lebensmittelechte Einweghandschuhe, Geschirrtuch, Schürze, Schreibzeug, Behälter und evtl. Getränke mitbringen. Anmeldeschluss: 13.6.2024 Abmeldeschluss: 7.6.2024

Kursnummer 84467B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Ajay Babu
Weiblichkeit und Stimme
Sa. 15.06.2024 11:00
Würzburg

Was hat meine Einstellung zu meinem Körper/meiner Attraktivität mit meiner Stimme zu tun? Welche Rolle spielt meine Sexualität? Wirken sich Hormone auf die Stimme aus? Verändert die Menopause meine Stimme? Von welcher Bedeutung ist meine Prägung und Erziehung in der Kindheit? Wie kann ich meine Stimme weiblich und sinnlich genießen? Wie mich in die eigene Stimme verlieben? All das und alles , was euch bewegt, besprechen und, wichtiger, besingen und experimentieren wir in diesem Workshop! Traut euch, stellt eure Fragen ungeniert und findet zu einer kraftvollen, weiblichen Stimme ! Mit Pause zur Stimmerholung. Beim Singen verbreiten sich Aerosole rasend schnell. Darum nehmen wir Rücksicht aufeinander, schützen uns gegenseitig und nehmen bei Infekten jeglicher Art nicht am Workshop teil. Die Kursleiterin Anja Eichhorn ist ausgebildete Opernsängerin und arbeitet als Lehrbeauftragte an der Musikhochschule Würzburg. Seit 2007 ist sie Ensemblemitglied des Mainfranken Theaters. Im März 2012 gab sie dort ihr Solodebüt als Isolde.

Kursnummer 81314A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 42,00
Dozent*in: Anja Eichhorn
Vortragsreihe: Italienische Malerei und Skulptur von der Antike bis zur Frührenaissance Teil V: Skulptur zwischen Spätgotik und Frührenaissance
Mo. 17.06.2024 19:00
Würzburg
Teil V: Skulptur zwischen Spätgotik und Frührenaissance

Wie in der Malerei bedeutete das frühe 15. Jahrhundert auch in der italienischen Skulptur einen großen Umbruch von der Spätgotik zur Frührenaissance. Er verbindet sich vor allem mit dem Namen Donatellos, der in seinem umfangreichen Gesamtwerk Prinzipien der antiken Kunst in bis dahin nicht gekanntem Maß wieder aufgriff. Besonders Florenz mit den Bildhauerarchitekten Filippo Brunelleschi und Michelozzo oder Brunelleschis Konkurrenten Lorenzo Ghibertis etablierte sich in dieser Zeit zum unbestrittenen Zentrum der Bildhauerei in Italien, dem aber Siena, Rom und Venedig mit ihren vielbeschäftigten Bildhauern kaum nachstanden. Priv.-Doz. Dr. Johannes Sander studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an den Universitäten in Würzburg und Wien und wurde 2012 mit einer Arbeit über den Kirchenbau des 19. Jahrhunderts in Bayern promoviert. 2018 habilitierte er sich mit einer Monografie über die mittelalterliche Baugeschichte des Würzburger Domes. Seit 2013 ist er Dozent an der Universität Würzburg sowie als freier Wissenschaftler, Autor, Stadt- und Museumsführer tätig.

Kursnummer 83108A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: PD Dr. Johannes Sander
Wildkräuterführung
Mi. 19.06.2024 17:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Vielleicht hast Du Dich bei Spaziergängen ab und an schon gefragt, was das eigentlich genau ist, was da gerade wächst? Oder Du sehnst Dich nach Abwechslung in der Küche und machst Dir Gedanken über gesunde Ernährung? Ich, Verena, bin eine Kräuterverrückte, die gerne ihr Wissen mit Dir teilen möchten. Deshalb entführe ich Dich auf unseren Spaziergängen in die Welt der Wildkräuter. Du lernst, Deine ersten Wildkräuter sicher zu erkennen, wie Du sie schmackhaft zubereiten kannst und erfährst, wie sie Dich unterstützen können. Du wirst überrascht sein, wie vielseitig die Pflanzen, die uns alltäglich umgeben, verwendbar sind! Für meine Kurse ist keinerlei Vorwissen erforderlich, lediglich festes Schuhwerk, eine lange, dünne Stoffhose (bzw. anderer Schutz vor Zecken oder Stechmücken), ein Getränk, eine Schere oder ein Messer, ein Stoffbeutel und ggf. ein Sonnenschutz sollten mit von der Partie sein. Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden, bitte etwas mehr Zeit einplanen Treffpunkt: Einfahrt Bürgerbräugelände, Frankfurter Str. (gegenüber über von Aldi, bzw. neben Kaminofenstudio Greulich, Frankfurter Str. 85) direkt an den unteren Parkplätzen, neben dem Fußweg Richtung Wald

Kursnummer 11009B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Verena Mader
Käse & Wein
Mi. 19.06.2024 19:00
Würzburg

Tauche ein in die Welt von Genuss und Harmonie! Erlebe eine unvergessliche Kombination aus fünf erlesenen Käsesorten und fünf spannenden Weinen. Genieße einen Abend voller Geschmackserlebnisse und lass Dich auf dieser kulinarischen Reise verzaubern.

Kursnummer 84118B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Petra Wolf
Quo vadis, Europa? Nachbetrachtung zur Europawahl 2024
Do. 20.06.2024 18:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Diese Veranstaltung blickt zurück auf die Themen der EU-Wahl, auf die Wahlbeteiligung und analysiert das Ergebnis. Was hat die Wahlentscheidungen maßgeblich bestimmt und welche Trends lassen sich erkennen? Wie wurde medial über den Wahlkampf berichtet und welche Rolle spielten Fake News sowie mögliche Desinformationsversuche im Internet, bzw. in Sozialen Medien? Was kann über die künftige Politik des EU-Parlamentes gesagt werden? Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13534A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Martin Schneider
Kintsugi - Lebensbrüche vergolden Workshop
So. 23.06.2024 11:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Workshop

Kintsugi ist im Original eine alte japanische Kunstform, bei der Zerbrochenes wieder zusammengefügt und die Bruchstellen vergoldet werden. Diese Kunstform hält viele Metaphern für den Umgang mit Lebensbrüchen bereit: Auch der Lebensentwurf kann ZERBRECHEN – durch Verlust eines geliebten Menschen, durch Trennung oder Tod, durch Verlust der Arbeitsstelle oder dem geliebten Tier. REPARIEREN oder wieder neu zusammenfügen braucht Zeit, Geduld und vielleicht auch Hilfe. Dann kann Neues entstehen und die BRÜCHE sogar VERGOLDET werden. Es ist nicht mehr, wie es vorher war. Es ist anders und vielleicht sogar wertvoller. Diese Metaphern wollen wir im Kurs nutzen und zusammen auf die Reise gehen. Im Kurs wird eine abgewandelte Form der Reparatur angewendet, denn das Original Kintsugi dauert mehrere Monate. Bitte mitbringen: Hammer, Schreibzeug zzgl. 35 € für Material im Kurs In Kooperation mit dem Mozartfest 2024 Kursort: M PopUp-Raum, M PopUp-Raum, Marktplatz 26, 97070 Würzburg

Kursnummer 85100B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 37,00
Dozent*in: Jenniffer Hartmann
Staubige Stadtgeschichte/n?! Eine Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs
Mi. 26.06.2024 17:00
Würzburg
Eine Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs

Die Geschichte unserer Stadt hat ein Zuhause: Das Stadtarchiv Würzburg! Kommen Sie mit auf eine einstündige Reise durch die lebendigen Jahrhunderte Ihrer Stadt, entdecken Sie Dokumente aus vergangenen Zeiten und lernen Sie die „Herzkammern des Archivs“ kennen: Im Rahmen der Führung, die abwechselnd von Herrn Dr. Axel Metz, dem Leiter des Stadtarchivs, und Frau Sabrina Zinke, stellv. Archivleiterin, geleitet wird, werden Ihnen die Möglichkeiten des Besuchs und der Benutzung des Archivs und seine Aufgaben erläutert. Ohne Gebühr, mit Anmeldung.

Kursnummer 11300C-arch
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sabrina Zinke
Travis-Fingerpicking-Technik
Sa. 29.06.2024 09:30
Würzburg

Travis Picking ist eine absolut grundlegende Spieltechnik, die jeder ambitionierte Gitarrist beherrschen sollte. Merle Travis wird als der "Urvater" dieser Zupftechnik gesehen daher auch der Begriff "Travis-Picking". Eine große Herausforderung liegt darin, die Wechselbassfigur, mit dem Daumen gezupft, kontinuierlich durchlaufen zu lassen, während Zeige-, Mittel- und Ringfinger die Melodie- und Fülltöne übernehmen. Relativ unkompliziert wird dieses Zupfschema mit Akkorden der C-Dur-Tonart gespielt. Anhand leichter Beispiele werden wir uns systematisch vorarbeiten. Voraussetzungen für diesen Workshop: Kenntnis und flüssiges Wechseln der Dur- und Mollakkorde, Basic-Fingerpicking- und Tab-Kenntnisse. Bitte mitbringen: Schreibzeug, akustische Gitarre, Kapodaster Pausenzeiten: 10:45 - 11:00 Uhr 12:15 - 12:45 Uhr 14:00 - 14:15 Uhr

Kursnummer 81577A-so
Kursdetails ansehen
Gebühr: 69,00
Dozent*in: Albert Büttner
Vegetarische vietnamesische Küche
Sa. 29.06.2024 10:00
Würzburg

Ô đ In Vietnam gibt es aufgrund klimatischer Unterschiede zahlreiche Gemüse- und Obstsorten. Neben Tofugerichten bietet die vietnamesische Küche auch eine exotische Vielfalt an simplen, gesunden und nährstoffreichen Gemüsegerichten. Wir werden gemeinsam folgende Gerichte* kochen: - "Saure Suppe" Tamarindensuppe vegetarisch - Gefüllte Tomate mit Tofu - Tofu in Tomatensauce - gebratene Okras oder Schwammkürbis (saisonabhängig) - gebratener asiatischer Schnittlauch mit Sojasprossen - Dessert: Puddingähnliches Kokosnussmilchdessert mit Banane * Fischsoße ist in der vietnamesischen Küche nicht wegzudenken. Damit sich der Geschmack der Gerichte dem Original annähern kann, werden bei den meisten Gerichten als Fischsoßenersatz, auch glutamat- und zuckerhaltige Zutaten verwendet, da hier keine Original- Fischsoße benutzt werden kann. Zu allen Gerichten gibt es Reis als Beilage. Inkl. 11 € Materialpauschale. Bitte bringen Sie ausreichend Getränke, eine Schürze, Geschirrtuch, Behälter und eventuell Schreibmaterial mit. An- und Abmeldeschluss: 21.06.2024.

Kursnummer 84420A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 41,00
Dozent*in: Anita To My Nguyen
Loading...
21.05.24 06:03:01