Skip to main content

Alphabetisierung

Funktionaler Analphabetismus

Nach der „leo“-Studie der Universität Hamburg (2011) leben in Deutschland 7,5 Millionen Erwachsene (14,5 %) zwischen 18 und 64 Jahren die nicht ausreichend Lesen und Schreiben können, um problemlos am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilzuhaben. Die meisten Betroffenen können zwar einzelne Sätze lesen oder schreiben, jedoch keine zusammenhängenden kurzen Texte. Rund 58% der Funktionalen Analphabeten haben Deutsch als Erstsprache. Häufig übernehmen Angehörige das lesen oder schreiben.

Weitere Informationen zur leo.- Level-One Studie erhalten Sie hier.

Alphabetisierung

Kennen Sie Menschen, die Probleme mit dem Lesen, Schreiben oder Rechnen haben?

Dann ermutigen Sie sie, es zu lernen!

Gerne stehen wir als vertrauliche Ansprechpartner zur Verfügung!

vhs Würzburg und Umgebung e.V.
Sabine Steinisch
Münzstr. 1
Tel. 0931 - 355930
steinisch@vhs-wuerzburg.de

Außerdem bietet das ALFA-TELEFON sowohl anonyme Beratung für Betroffene und Angehörige als auch Informationen zu Lernmöglichkeiten und ortsnahen Alphabetisierungskursen.