Aus dem Programm

Roland Barthes und die Mythen des Alltags

Tagtäglich begegnen wir vermeintlich natürlichen oder „normalen“ Phänomenen, die der französische Philosoph Roland Barthes bereits vor mehr als 60 Jahren als „Mythen des Alltags“ bezeichnet hat. Wo sind heute unsere „Alltagsmythen“? Ist Fußball beispielweise ein Mythos der Gegenwart, der bewirkt, dass Verfehlungen korrupter Fußball-Funktionäre und exorbitante Gehälter der Spieler von den Fußball-Gläubigen verziehen und „überspielt“ werden? An zwei Abenden führt die Veranstaltung in das Denken Roland Barthes und dessen Mythen-Theorie ein und biete die Möglichkeit, sich über aktuelle, alltägliche Mythen auszutauschen.

Ab Donnerstag, 21. März, 18.30 Uhr

mehr Informationen

Krinoline und Co - Kleidung im Wandel der Mode

Schlaghosen, Plateauschuhe, Schulterpolster, Minirock, .... Jede Zeit hat ihre eigene Mode. In diesem Vortrag widmet sich die Referentin dem 19. Jahrhundert, insbesondere der ab 1850 sehr beliebten Krinoline. Heute finden wir den Reifrock meist nur noch unter Brautkleidern.

!!NEUER TERMIN!! Am Dienstag, 26. März, 19 Uhr

mehr Informationen

Menschen in Bewegung

Schulen Sie Ihren Blick am lebenden Modell und lernen Sie auf unaufwändige Weise, Menschen in Bewegung zu zeichnen.

Ab Mittwoch, 27. März, 10 Uhr

mehr Informationen

Yoga für Teenager

Früh übt sich, wer ein guter Yogi werden möchte! In unserem Yoga-Kurs für Teenager von 11-17 Jahren lernt Ihr in einfachen Übungen die richtigen Bewegungsabläufe und Atemtechniken kennen.

Ab Mittwoch, 27. März, 16 Uhr

mehr Informationen

Kroatisch für Anfänger

Kroatisch? Nema problema! Bestellen Sie Ihr Ćevapčići, Đuveč, Ajvar oder Palačinke im nächsten Urlaub in der Landessprache oder verständigen Sie sich auf einfache Art mit den Einheimischen.

Ab Montag, 26. März, 18.25 Uhr

mehr Informationen

Der unbekannte Wilhelm Busch

Wilhelm Busch – Schöpfer der bekannten Lausbuben „Max und Moritz“, beliebter Wortkünstler, Maler, feinsinniger Beobachter des Menschen und seiner Schwächen, manchmal seiner Abgründe. Im Rahmen dieses Kurses sollen zwei Themenkomplexe näher beleuchtet werden, die im Zusammenhang mit dem Autor und Maler Wilhelm Busch bisher wenig erforscht sind: Die Darstellung der Frau und die der Natur bei Wilhelm Busch.

Ab Montag, 8. April, 19 Uhr im Lagerhaus Güntersleben

mehr Informationen

Entgrenzung

Ausstellung mit Aktzeichnungen von Maneis

vom 16. Februar bis 31. März

Maneis untersucht in seinen neuesten graphischen Arbeiten das Spannungsfeld zwischen extremer Reduktion einerseits und Entgrenzung andererseits. Seine Akte lassen die Grenzen des Abbildens hinter sich und lassen dem Betrachter großzügig Freiraum. In verschiedenen Techniken arbeitet Maneis durch ENTGRENZUNG von Linie, Fläche und Farbe das Wesentliche heraus.

mehr Informationen

Die vhs-Abos - nichts mehr verpassen!

Sie haben unser aktuelles Programmheft nicht erhalten?

Ab sofort können Sie sich alle Publikationen der vhs Würzburg & Umgebung  - Programmheft, studium generale-Programm, vhs-Magazin - einzeln oder als Paket bequem nach Hause liefern lassen. Melden Sie sich für unsere kostenlosen Abos an, damit Sie zukünftig nichts mehr verpassen!

mehr Informationen


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG