Skip to main content

Umwelt & Nachhaltigkeit

Loading...
Die vegane indische Küche
Sa. 11.02.2023 10:30
Güntersleben

Wenn man sich vegetarisch oder vegan ernähren möchte, muss man heutzutage kaum mehr Abstriche an leckeren Gerichten machen. Durch den Einsatz von geschmacksintensiven Gewürzen und verschiedenen Gemüsesorten lassen sich köstliche fleischlose oder auch Gerichte ganz ohne tierische Produkte zaubern. Wir kochen und genießen heute ein leckeres veganes Überraschungs-Menü aus zwei Vorspeisen mit Dipp und zwei Hauptspeisen mit Reis. Inkl. 16 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 3.2.2023. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84437A-GÜ
Nachhaltigkeit weltweit – Leben und Arbeiten in Westafrika Vortrag
Fr. 03.03.2023 19:00
Güntersleben
Vortrag

Viele Menschen denken darüber nach, wie man sich für eine gerechtere Welt engagieren kann. Manche kommen dann auf die Idee in einem fernen Land mit ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen an der Entwicklung dort mitzuwirken. Förster Wolfgang Graf hat diesen Schritt gewagt und war von 1990 bis 1999 in der Entwicklungszusammenarbeit in Togo und Ghana tätig. Gewinnen Sie Einblicke in seine Erfahrungswelt und wie diese durch seine Tätigkeit und das Leben in einer anderen Kultur nachhaltig bereichert wurde. Herr Graf hat sich auch privat langfristig an Togo gebunden und hat deshalb bis heute einen intensiven Austausch mit Land und Leuten in diesem sehr interessanten Land in Westafrika. Vor Kurzem war er mit seiner togoischen Ehefrau für sechs Wochen auf „Heimaturlaub“ in Togo und kam mit neuen Eindrücken aus einem Land zurück, das ihm seit mehr als dreißig Jahren nicht mehr fremd ist. Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Programms Bildung trifft Entwicklung (BtE) angeboten.

Kursnummer 14080A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Wolfgang Graf
Fermentierte Getränke – Kombucha & Wasserkefir
Mo. 06.03.2023 18:00
Würzburg

Statt Limonaden zu kaufen, lernen Sie hier, wie Sie zuhause eigene Erfrischungsgetränke ganz nach Ihrem Geschmack durch Fermentation herstellen können. Mit dem Kombucha-Teepilz wie auch mit Wasserkefir-Kristallen entstehen je nach Fermentationsdauer und weiteren Zutaten eher süße oder eher säuerliche Getränke, mit oder ohne Blubb. Das Ganze erfolgt auf komplett natürlichem Weg durch Mikroorganismen. Ein wertvoller Nebeneffekt sind die gesundheitlichen Aspekte beider Getränke, wie beispielsweise die Förderung einer gesunden Darmflora oder die Stärkung des Immunsystems. Verkostung verschiedener Geschmacksrichtungen von Kombucha und Wasserkefir, sowie auch die Herstellung eines eigenen Limonaden-Ansatzes inklusive. Inkl. 5 € Materialkosten Bitte mitbringen: 0,5 – 1,5 Liter Glasgefäß mit Deckel oder Tuch

Kursnummer 84613A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,00
Waldnaturschutz - Gleichgewicht im Wald!
Fr. 10.03.2023 16:00
Rimpar

Seit mehreren hunderten von Jahren versuchen Waldbesitzer und Förster den heimischen Wald so zu bewirtschaften, dass nachfolgende Generationen denselben Nutzen wie sie selbst daraus ziehen können; forstliche Nachhaltigkeit ist eine Kunst, die vielen Interessen dienen muss. Begleiten Sie uns bei einer Wanderung, bei der wir ihnen die möglichen Konflikte zwischen den Interessen aufzeigen. Erwachsenenführung

Kursnummer 18200A
Pfiffige Ideen für alte Bücher
Fr. 17.03.2023 16:00
Würzburg

Manche Ihrer Bücher haben ausgedient, für die Papiertonne sind sie aber viel zu schade. Dann machen Sie doch etwas Neues aus ihnen: z. B. ein pfiffiges Notizbuch, ein schmuckes Kästchen, einen Untersetzer, eine Wanduhr, eine Buchskulptur. Oder zaubern Sie aus einzelnen Seiten hübsche Blüten und Blätter, gestalten Sie Karten, Umschläge etc. Experimentieren Sie nach Herzenslust mit allerlei Techniken (z.B. Schneiden, Falten, Flechten, Nähen, Rollen, Bedrucken). Für den ersten Abend benötigen Sie eine Auswahl alter (Hardcover-) Bücher in verschiedenen Stärken, Schriften, mit oder ohne Illustrationen, alte Atlanten oder Landkarten, ein Bastelskalpell oder guten Cutter, Kleber, Bleistift, Schere und Lineal. Weiterer individueller Materialbedarf kann am Kursbeginn besprochen werden.

Kursnummer 87257A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 99,00
Dozent*in: Gisela Bach
Das neue 1x1 der Geldanlage in Zeiten von Inflation, ETFs, Nachhaltigkeit Vortrag
Fr. 17.03.2023 18:00
Güntersleben
Vortrag

Die hohe Inflation wirkt sich massiv auf die Geldanlage aus. Traditionelle Finanzprodukte wie Sparbuch oder Lebensversicherungen bringen keine Rendite mehr. Was sind die wichtigsten Megatrends bei der Geldanlage? Wie viel Rendite bringen nachhaltige Investments? Welche Fonds, ETFs eignen sich zum Vermögensaufbau? Sind Immobilien, Gold oder Kryptos eine empfehlenswerte Alternative? Wir erklären die Chancen und Risiken der verschiedenen Geldanlagemöglichkeiten.

Kursnummer 16003A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Judit Maertsch
Kräuter-Trilogie I Vortragsreihe
Do. 23.03.2023 18:30
Würzburg
Vortragsreihe

In dieser Kräuter-Trilogie werden Sie an 3 Terminen jeweils 3 Kräuter näher kennenlernen. Der Kurs erstreckt sich von Frühling bis Sommer und wird sich den Pflanzen widmen, die genau zu diesen Zeitpunkten in der Natur wachsen und sammelbar sind. Entscheiden Sie nach den 9 Pflanzenportraits selbst, ob Sie die einzelnen Wildkräuter als Heilkraut oder Unkraut ansehen möchten. Bei Portrait-Wünschen bitte Dozentin kontaktieren, den Kontakt erhalten Sie von der vhs. Die Termine sind einzeln buchbar.

Kursnummer 84207A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Besinnliche Frühjahrswanderung
So. 26.03.2023 14:15
Rimpar

Das Frühjahr erweckt mit der Kraft der Sonne den winterlichen Wald zu neuem Leben. Die Natur erwacht und die milden Lüfte umschmeicheln die Bäume. Bei diesem Waldspaziergang können Sie sich mit viel Gefühl auf den Wald einlassen. Zudem gibt es Interessantes zum Frühlingswald durch einen Förster. Führung für Erwachsene.

Kursnummer 18202A-KÜ
Nachhaltige Geldanlagen Vortrag
Di. 28.03.2023 18:00
Würzburg
Vortrag

Möchten Sie Ihr Geld so anlegen, dass es Gutes bewirkt, das Klima schützt und die Umwelt schont? Wünschen Sie Unternehmen zu meiden, die Plastik verwenden, Mitarbeiter im Niedriglohnsektor beschäftigen oder gegen Tierschutzrecht verstoßen? Kann Ihr Girokonto grün? Es gibt noch keine einheitliche Definition für nachhaltige Finanzprodukte. Nicht immer ist grün drin, wenn grün draufsteht! Vergleichen Sie die ökologischen, ethischen und sozialen Standards der Banken und Bankprodukte! Nachhaltige Angebote für Sparbuch, Festgeld, Fonds und ETFs. Wie sind die Renditen und Risiken dieser Produkte?

Kursnummer 16006A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Judit Maertsch
Mit dem Bürgermeister unterwegs ... Gerbrunns "neuer" Altort
Do. 30.03.2023 17:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Gerbrunns "neuer" Altort

Mit unserem Bürgermeister Stefan Wolfshörndl geht es durch den frisch sanierten Altort, wo jetzt einige neue Häuser entstanden sind. Neben neuem Wohnraum gibt es nun auch zwei neue Ladenlokale für einen Bäcker/Café und einen Optiker. Die Finanzierung konnte durch die Städtebauförderung mitgetragen werden. Treffpunkt: Rathaus. Dauer ca. 2 Stunden. Anmeldung im Rathaus unter Tel.: 0931/702800. Ohne Gebühr

Kursnummer 11055A-GE
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Wäsche waschen mal anders – natürlich und nachhaltig Workshop
Do. 30.03.2023 19:00
Würzburg
Workshop

Statt Ihre Wäsche mit synthetischen Mitteln zu waschen, lernen Sie, wie dies auch auf ganz natürliche Art durch pflanzliche Bestandteile oder durch einfache Haushaltsmittel möglich ist. Sie erfahren, was es aus naturwissenschaftlicher/chemischer Sicht zum Reinigen braucht und was es nicht braucht. Sie lernen mögliche Waschmittelzusammensetzungen kennen und stellen im Kurs Ihr eigenes her. Und was ist der Mehrwert? Freude am Selbermachen, Hautfreundlichkeit, weniger Verpackungsmüll, schonender für Gewässer und Umwelt, geringere Kosten. inkl. Materialkosten von 5 €. Bitte mitbringen: Schraubgläser, Glasflasche

Kursnummer 87615A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,00
Burgen und Kloster im schönen Spessart
Sa. 01.04.2023 07:40
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Diese genüssliche Wanderexkursion (ca. 12 km) im Naturpark Spessart lässt uns sowohl die Geschichte als auch die frühlingshafte Natur erleben. Dafür sorgt eine traumhafte Zielwanderung auf geschichtlichen Wegen und an geschichtliche Orte. Wir fahren mit dem Zug nach Rieneck (183 HM), einer der kleinsten Städte Bayerns, und laufen dort zur imposanten Burg Rieneck. Wir erhalten eine interessante Burg-/Turmführung; bei gutem Wetter bietet der Turm eine Traumsicht. Wir runden den Burgbesuch mit einer Einkehr bei Kaffee und Kuchen ab. Von der Burg folgen wir dem Pfad der Tränen (Nonnenpfad) auf historischen Spuren durch den Spessart zum Kloster Schönau im Saaletal. Einer der dortigen Klosterbrüder führt uns fachkundig durch die Geschichte der Kirche und des Klosters. Dabei erfahren wir auch etwas über die dort betriebene kleinste Klosterbierbrauerei. Im Kloster essen wir gemeinsam zu Mittag; hierbei besteht natürlich die Gelegenheit, das Bier der kleinsten Klosterbierbrauerei zu verkosten. Nach der Einkehr wandern wir weiter zur bekannten Burgruine Scherenburg, die oberhalb von Gemünden thront. Auch dort erhalten wir eine fachkundige Führung zur Burganlage, bevor wir nach Gemünden (160 HM) absteigen. Von hier fahren wir mit dem Zug und mit neuen Eindrücken wieder nach Würzburg zurück. Inkl. aller Fahrtkosten, Kaffee und Kuchen (in der Burg Rieneck), einem gemeinsamen Mittagessen inkl. Nachspeise (im Kloster Schönau) sowie aller anfallenden Eintritts- und Führungsgebühren (Burg Rieneck; Kloster Schönau; Ruine Scherenburg). Treffpunkt Würzburg Hauptbahnhof (bei der Zuglaufanzeige) um 07:45 h; voraussichtliche Rückkehr gegen 19:30 h. Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn vegetarisches Essen gewünscht wird! An- und Abmeldeschluß: 17.03.2023 Die Preise sind nach dem aktuellen Stand kalkuliert; bei erheblichen Veränderungen behält sich der Veranstalter vor, eine Nachkalkulation durchzuführen. Bei Anmeldung kann auf Wunsch wegen der Nutzung eigener Fahrkarten eine Ermäßigung beantragt werden.

Kursnummer 18050A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 74,00
Dozent*in: Jürgen Schott
Gesund, nachhaltig und preiswert für die ganze Familie kochen
Fr. 21.04.2023 17:00
Güntersleben

Saisonal und regional einzukaufen und zu kochen bedeutet, bei frischem Gemüse und Obst solche Arten auszuwählen, die in unserer Klimazone während der aktuellen Saison ausreifen können. Dabei werden die Saisonzeiten auf den Anbau im Freiland berücksichtigt. Ausgereiftes Obst und Gemüse schmeckt viel besser, da sich die Aromastoffe natürlicherweise vollständig ausbilden können. Außerdem weisen diese höhere Gehalte an gesundheitsfördernden Stoffen auf, sind weniger nitrat- und pestizidbelastet. Gemeinsam bereiten wir vegetarische Gerichte zu, die der ganzen Familie schmecken werden. Das Augenmerk liegt auf der Vielfalt, Ausgewogenheit, Saisonalität und Regionalität. Inkl. 12 € Lebensmittelkosten. An- und Abmeldeschluss: 14.4.2023.

Kursnummer 84278A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 34,00
Auf aussichtsreichem Steig durch die Schwäbische Alb
Sa. 22.04.2023 07:20
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Diese sportliche Wanderexkursion (ca. 18 km) führt uns am Samstag, den 22.04.2023 auf einem Qualitätsweg durch die Schönheiten der Schwäbischen Alb. Wir unternehmen eine mittelschwere, aussichtsreiche Mittelgebirgswanderung auf dem Albsteig und nutzen dabei steile bzw. schmale Pfade. Zielwanderung mit ca. 18 km: Wir fahren mit dem Zug nach Harburg in Schwaben (413 HM). Harburg wird auch „Burgstadt“ genannt: Historisch bedeutend ist die Burg Harburg (480 HM), die oberhalb der Stadt liegt und zu der wir aufsteigen. Wir absolvieren als Gruppe eine Große Schlossführung. Im Anschluss daran wandern wir auf dem Albsteig in Richtung Wörnitzstein (407 HM) mit der schon von Weitem sichtbaren Kalvarienbergkapelle. Dort angekommen kehren wir in einem traditionellen Gasthaus zum Essen ein (Drei-Gang-Menü) und besichtigen anschließend noch die sehenswerte Kapelle. Von Wörnitzstein aus laufen wir weiter bis nach Donauwörth (410 HM); diese Stadt war früher einmal eine selbstständige Reichsstadt. In Donauwörth besteigen wir schließlich den Zug und fahren mit neuen Erlebnissen und Eindrücken nach Würzburg zurück. Inkl. aller Fahrtkosten, einem Morgen-Snack, einem gemeinsamen Drei-Gang-Menü (in einem Gasthaus auf dem Weg) sowie aller anfallenden Eintritts- und Führungsgebühren (Burg Harburg). Treffpunkt Würzburg Hauptbahnhof (bei der Zuglaufanzeige) um 07:25 h; voraussichtliche Rückkehr gegen 21:15 h oder 22:15 h. Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn vegetarisches Essen gewünscht wird! An- und Abmeldeschluß: 06.04.2023 Die Preise sind nach dem aktuellen Stand kalkuliert; bei erheblichen Veränderungen behält sich der Veranstalter vor, eine Nachkalkulation durchzuführen. Bei Anmeldung kann auf Wunsch wegen der Nutzung eigener Fahrkarten eine Ermäßigung beantragt werden.

Kursnummer 18052A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 78,00
Dozent*in: Jürgen Schott
Wilde Frühlingsgenüsse - Wildkräuter in der Frühlingsküche
Sa. 22.04.2023 10:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Frühlingsküche

Im Frühling reifen in der Natur wilde Kräuter, deren Genuss in Vergessenheit geraten ist. Dabei bieten unsere heimischen Wildpflanzen eine Fülle von Möglichkeiten, wie man schmackhaft, gesund und aromareich kochen kann. Der Kochkurs bietet die Möglichkeit, mit einem mehrgängigen Menü in die heimische Aromenwelt einzutauchen. Der Kurs gliedert sich in zwei Teile. Am Vormittag: Sammeln der Wildkräuter, am Nachmittag: Verarbeiten der gesammelten Spezialitäten zu einem mehrgängigen Menü im Haus der Generationen Güntersleben, Küche (Eingang Weinbergstr. 5 über Schulgarten Hinweis: Das Menü enthält einen Fleischgang. Bitte Grabwerkzeug (Spaten, Pflanzschaufel, Handschuhe, Körbchen, Distelstecher etc.) mitbringen. Treffpunkt: Parkplatz vor dem Lagerhaus, Rimparer Straße 20.

Kursnummer 84202A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,00
Entsaften für Einsteiger – Einfach mal ausprobieren
Sa. 22.04.2023 10:00
Würzburg

Wie schmeckt eigentlich frisch entsafteter Selleriesaft oder Karotte oder Birne oder …? In diesem praktischen Kurs werden Sie allerlei Obst und Gemüse selbst entsaften. Es stehen verschiedene Geräte und Techniken zur Verfügung, die einfach mal ausprobiert werden können. Sie haben die Gelegenheit, für jeden einzelnen Saft ihre geschmackliche Vorliebe herauszufinden und können die Handhabung, den Lärmpegel, die Reinigung, etc. der Geräte testen. Wer einen Entsafter zum Vergleich mitbringen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, das ist jedoch nicht notwendig. Bitte mitbringen: Glasflaschen für übrig gebliebene Säfte

Kursnummer 84281A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Artenvielfalt im Gramschatzer Wald – der Wald blüht
So. 23.04.2023 14:15
Rimpar

Beim Erwachen des Lebens nach der Winterzeit kann man viele Frühblüher im Wald entdecken. Mit Förster Wolfgang Graf gehen Sie auf Erkundungstour und nehmen die Vielfalt des Frühlingwaldes mit allen Sinnen wahr und dabei erfahren Sie wissenswertes über unsere „wilden“ Pflanzen im Wald. Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.

Kursnummer 18204A-GÜ
Die vegetarische indische Küche
Sa. 29.04.2023 16:30
Waldbrunn

Nicht nur Vegetarier werden von diesen leckeren Gerichten begeistert sein, sie betören Ihren Gaumen mit indischen Gewürzen. Dieser Kurs ist eine Einstiegshilfe für abwechslungsreiche, schmackhafte fleischlose Gerichte, die ausgewogen sind und alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Sie erlernen, wie Sie original indische Gerichte schnell und einfach zubereiten. Wir kochen zusammen ein neues Menü: Vorspeise 1: Süßkartoffelpuffer nach indischer Art mit Minze-Joghurt Vorspeise 2: Paprika-Ringe mit Minze-Chutney Hauptspeise 1: Weißkohl-Möhren Curry Hauptspeise 2: Blumenkohl-Cashewkerne-Curry Belage: Reis Getränk: Lassi Inklusive 16 € Lebensmittelkosten. An- und Abmeldeschluss: 21.4.2023 Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84456A-WA
Vegan - frisch und fruchtig in den Sommer
So. 30.04.2023 10:00
Güntersleben

Wir backen leichte Rezepte für die sommerliche Kaffeetafel. Ob „Käse-“ oder Obstkuchen, vegane Rezepte für jeden, schnell und einfach gemacht. Ob gebacken oder Kühlschrank-Kuchen, jedes Rezept kann mit einfachen Zutaten aus dem gut sortierten Supermarkt nachgebacken werden. Baiser-„Käsekuchen" mit Johannisbeeren (Goldtröpfchentorte) Mohn-„Käsekuchen" mit fruchtigem Himbeerspiegel Biskuitrolle mit Erdbeeren Zitronen-Cupcakes mit Frischecremefrosting veganer Obstboden - Grundrezept Oreo-Torte (ohne Backen) Himbeeren-Kokos-Fudge (ohne Backen) Hinweis für Allergiker: Die meisten Kuchen enthalten Soja. Bitte mitbringen: Getränke, Schürze und Boxen, um die Leckereien mit nach Hause nehmen zu können. Inkl. 10 € Lebensmittelkosten An- und Abmeldeschluss: 24.4.2023

Kursnummer 84626A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 47,00
Dozent*in: Anja Volkmuth
Das Würzburger Glacis – ein geschichtsträchtiger Park mit Bäumen aus aller Welt
So. 30.04.2023 14:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Der Würzburger Ringpark entstand aus der alten Verteidigungsanlage der Stadt, als sie nutzlos geworden war. Der Park wurde im Stil eines Landschaftsgartens angelegt und besticht durch einen außerordentlich vielfältigen Bestand an Baumarten, die teils einheimisch sind, teils aber auch aus Ostasien, Nordamerika, dem Balkan oder Mittelmeerraum stammen oder ungewöhnliche Züchtungen darstellen. Im Frühling, wenn die Bäume frisches Laub treiben und viele von ihnen blühen, ist der Park besonders schön. Haben Sie Lust auf einen Spaziergang, bei dem Ihnen einige der Bäume vorgestellt werden? Treffpunkt: Rennweg, Bushaltestelle stadtauswärts. Ulrike Schulz war lange Jahre Gymnasiallehrerin für Biologie und Chemie. Ihr besonderes Interesse gilt den einheimischen Wildpflanzen, aber auch den exotischen Baumarten der Stadt.

Kursnummer 11007A-sgKI
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Ulrike Schulz
Loading...
02.02.23 12:37:55