Wenn das Rechnen zur Qual wird - Grundschuleltern und Interessierte

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 23. April 2020 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 14148A
Dozentin Sabine Eckert
Datum Donnerstag, 23.04.2020 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 9,00 EUR
Ort

vhs, Zi. 24
Münzstr. 1
97070 Würzburg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Bereits vor Schuleintritt entwickeln sich wichtige mathematische Grundkompetenzen. Das Wissen von Mengenunterscheidungen und das Kennenlernen der Zahlwörter differenzieren sich im Vorschulalter weiter aus. Kinder mit Rechenschwierigkeiten erwerben diese Vorläuferfertigkeiten nicht sicher und können in den ersten Schuljahren, z. B. beim Erlernen der Grundrechenoperationen, scheitern. Ca. 3 % der Schüler sind von einer Rechenschwäche betroffen. Ratschläge des wohlgemeinten vielen Übens oder des Abwartens bringen dennoch nicht den erwünschten Erfolg. Für betroffene Schüler und Eltern beginnt ein Teufelskreis. An diesem Abend werden mögliche Ursachen und Möglichkeiten, eine Rechenschwäche zu erkennen, besprochen. Basale Fähigkeiten, die für das Rechnen von großer Bedeutung sind, werden anhand von praktischen Fallbeispielen aufgezeigt sowie eine individuelle Förderung vorgestellt.


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG