Einführung: Garten der Lüste oder wie Rinaldo der Zauberin Armida beinahe erliegt

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 09. Oktober 2020 19:30–21:30 Uhr

Kursnummer 81000B-sgGE
Dozent Prof. Dr. Ulrich Konrad
Datum Freitag, 09.10.2020 19:30–21:30 Uhr
Gebühr 10,00 EUR
Ort

Kulturbühne Alte Feuerwehr Gerbrunn, Vortragsraum
Hauptstraße 7
97218 Gerbrunn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Dass es bei der Liebe nicht mit rechten Dingen zugehen kann, weiß mancher, der vom Gegenstand seiner Anbetung verzaubert und vor Liebe blind wurde. Aber auch veritable Zauberei kann im Spiel sein, jedenfalls auf der Opernbühne. Georg Friedrich Händel erzählte 1711 in seiner ersten Londoner Oper „Rinaldo“, mit welchen Mitteln die Zauberin Armida, Königin von Damaskus, versucht, den christlichen Ritter Rinaldo zu verführen, um den Sarazenen bei der Verteidigung Jerusalems den Sieg zu sichern. Liebe, Eifersucht, Täuschung, Enttäuschung sind die Motive in einem Intrigenspiel voller Irrungen und Wirrungen. Auszüge aus dieser Oper bilden die Grundlage für das Pasticcio „Garten der Lüste“, das den Kern von Händels Erfolgsstück auf die Bühne bringt. Eine Einführung in die Geschichte, in die Eigenarten der italienischen Opera seria des 18. Jahrhunderts, in den Stoff und die Musik Händels sollen dazu dienen, den Besuch einer Vorstellung der Produktion vorzubereiten. Diese wird ab 10. Oktober 2020 in der Theaterfabrik Blaue Halle zu sehen sein.

Eine Ermäßigung beim Kartenkauf ist dieses Mal wegen der angespannten Corona-Situation leider nicht möglich.

Seit 1996 ist der vielfach ausgezeichnete Wissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Konrad Ordinarius für Musikwissenschaft und Vorstand des Instituts für Musikforschung an der Universität Würzburg.

Prof. Dr. Ulrich Konrad Hauptdozent


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG