Skip to main content

Stimme intensiv

Dieser Kurs bietet auf Basis der Rabine-Methode ein Wochenende an, um auf die Reise zur eigenen Stimme zu gehen. Es geht um den eigenen Klang, mehr Leichtigkeit beim Sprechen und Singen, einen größeren Umfang. Anhand von Stimm- und Körperübungen erleben wir klangliche Veränderungen, Zusammenhänge zwischen Atem, Bewegung und Klang werden sichtbar und erklärt. Zusätzlich zum allgemeinen Training ist das spezielle Thema diesmal „Rundung – die Gestalt der Resonanzräume“. Jeder spricht von Resonanz, Öffnung, Obertönen und Stimmsitz. Was ist damit gemeint und wie lässt sich das erreichen?
Wir erarbeiten zusammen ein einfaches Lied, in dem wir das Erlebte sofort anwenden. Eine weitere Einheit des Workshops ist die Einzel-Arbeit. Alle Teilnehmenden bekommen individuellen Input und Unterstützung für die persönliche Stimmentfaltung.
Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Dieser Workshop erkundet die Zusammenhänge zwischen Stimme, Körper und seelischem Zustand in Theorie und Praxis. Die wissenschaftlichen Hintergründe werden beleuchtet, bevor in Stimm-, Atem- und Resonanzübungen die Zusammenhänge zwischen Nervensystem und Stimme erforscht werden. Es werden Handreichungen vermittelt, die z.B. in exponierten beruflichen Sprechsituationen helfen, Nerven und damit die Stimme zu beruhigen und so einen kompetenten Auftritt zu gestalten. Der Kurs richtet sich an Menschen jeden Alters und Geschlechts. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 25. Mai 2024
    • 10:00 – 13:00 Uhr
    • Skyline Hill Center, 3.27
    1 Samstag 25. Mai 2024 10:00 – 13:00 Uhr Skyline Hill Center, 3.27
    • 2
    • Sonntag, 26. Mai 2024
    • 10:00 – 13:00 Uhr
    • Skyline Hill Center, 3.27
    2 Sonntag 26. Mai 2024 10:00 – 13:00 Uhr Skyline Hill Center, 3.27

Stimme intensiv

Dieser Kurs bietet auf Basis der Rabine-Methode ein Wochenende an, um auf die Reise zur eigenen Stimme zu gehen. Es geht um den eigenen Klang, mehr Leichtigkeit beim Sprechen und Singen, einen größeren Umfang. Anhand von Stimm- und Körperübungen erleben wir klangliche Veränderungen, Zusammenhänge zwischen Atem, Bewegung und Klang werden sichtbar und erklärt. Zusätzlich zum allgemeinen Training ist das spezielle Thema diesmal „Rundung – die Gestalt der Resonanzräume“. Jeder spricht von Resonanz, Öffnung, Obertönen und Stimmsitz. Was ist damit gemeint und wie lässt sich das erreichen?
Wir erarbeiten zusammen ein einfaches Lied, in dem wir das Erlebte sofort anwenden. Eine weitere Einheit des Workshops ist die Einzel-Arbeit. Alle Teilnehmenden bekommen individuellen Input und Unterstützung für die persönliche Stimmentfaltung.
Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Dieser Workshop erkundet die Zusammenhänge zwischen Stimme, Körper und seelischem Zustand in Theorie und Praxis. Die wissenschaftlichen Hintergründe werden beleuchtet, bevor in Stimm-, Atem- und Resonanzübungen die Zusammenhänge zwischen Nervensystem und Stimme erforscht werden. Es werden Handreichungen vermittelt, die z.B. in exponierten beruflichen Sprechsituationen helfen, Nerven und damit die Stimme zu beruhigen und so einen kompetenten Auftritt zu gestalten. Der Kurs richtet sich an Menschen jeden Alters und Geschlechts. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.
18.05.24 01:23:15