Skip to main content

Schneider, Martin

Loading...
Der neue Kalte Krieg - Russland, USA, EU und China
Di. 14.02.2023 18:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

NATO- und EU-Osterweiterung, Sanktionen, militärische Drohungen, Ukrainekrieg: Die politische und militärische Situation zwischen Russland, den USA und den europäischen Staaten ist 2022 angespannt wie zuletzt in den Eskalationsphasen des Kalten Krieges. Durch den russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 2022 eskalierte sie in einen Krieg, der - legt man die Kriterien des überwunden geglaubten Kalten Krieges an - als "Stellvertreterkrieg" (ähnlich Korea, Vietnam oder Afghanistan) interpretiert werden kann. Die Veranstaltung skizziert die tiefliegenden Wurzeln der aktuellen Konflikte und fragt nach den Interessen der Beteiligten. Welche Kontinuitäten und Diskontinuitäten des aktuellen Konfliktes gibt es im Vergleich zu dem Kalten Krieg, der Anfang der 1990er Jahre zu Ende ging? Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13542B-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Martin Schneider
China, Taiwan und der Taiwankonflikt
Mi. 15.03.2023 18:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Taiwan wird von China als „abtrünniger“ Teil der Volksrepublik gesehen. Während Peking die Wiedervereinigung - eventuell auch unter Einsatz „nicht-friedlicher Mittel“ - fordert, ist die Stimmung in Taiwan ambivalent: Sie schwankt in den Parteien zwischen einer China-freundlichen Politik und nationaler Eigenständigkeit. Der Vortrag skizziert die Geschichte Taiwans von der Einparteienherrschaft der Guomindang über die demokratische Öffnung der 1980er Jahre bis in die Gegenwart. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13530A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Martin Schneider
Die neue chinesische Seidenstraße
Mi. 22.03.2023 18:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Zu Chinas neuen Projekten gehört der Aufbau einer "Neuen Seidenstraße" unter chinesischer Führung: Sie soll weitere chinesische Einflusszonen im internationalen Konkurrenzkampf abstecken und die chinesische Machtstellung ausbauen. Der Vortrag zeigt, welche Handelsrouten geplant sind, wie sie finanziert und umgesetzt werden sollen und welche Risiken damit für die beteiligten Staaten, die EU, die USA, aber auch für China selbst verbunden sind. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13532A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Martin Schneider
Der neue Kalte Krieg: Russland, USA, EU und China
Mi. 29.03.2023 18:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

NATO- und EU-Osterweiterung, Sanktionen, militärische Drohungen, Ukraine: Die politische und militärische Situation zwischen Russland, den USA und den europäischen Staaten ist so angespannt wie im Kalten Krieg. Durch den russischen Überfall auf die Ukraine eskalierte sie in einen Krieg, der als "Stellvertreterkrieg" interpretiert werden kann. Der Vortrag skizziert die tiefliegenden Wurzeln der aktuellen Konflikte und fragt nach den Interessen der Beteiligten. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13534A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Martin Schneider
Loading...
zurück zur Übersicht
06.02.23 03:48:41