Skip to main content

Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung

Kampfkunst ist die kämpferische Auseinandersetzung mit einem Gegner, aber auch mit der eigenen Person. Sie umfasst neben sportlichen Techniken und Körpererfahrung oft auch philosophische Elemente und Meditation. Im Kampfsport steht der sportliche Wettbewerb mit kämpferischen Mitteln im Vordergrund. In der Selbstverteidigung werden einfach zu erlernende Techniken und Verhaltensweisen vermittelt, um Selbstsicherheit in Konfliktsituationen zu erlangen.

Je nach Schwerpunkt bieten unsere Kurse in unterschiedlichem Maße Selbsterfahrung, körperliche Herausforderung oder anwendungsbezogene Selbstschutztechniken.