Skip to main content

Grundlagen objektorientierter Programmierung
am Beispiel Java (Dauer: 8 Wochen)

Objektorientierte Programmierung ist inzwischen Standard, wenn es um Programme mit grafischer Oberfläche und um leicht erweiterbare, pflegbare Software geht. Wenn es für Sie noch ein Ereignis ist, wenn Klassen ihre Methoden und Eigenschaften vererben, dann verschafft Ihnen dieser Kurs Durchblick.
Zielgruppe dieses Kurses sind Ein- und Umsteiger in die objektorientierte Programmierung, die Kenntnisse der strukturierten Programmierung (Datentypen, Kontroll-strukturen) haben. Im Mittelpunkt stehen die Konzepte der Objektorientierung. Die Programmiersprache Java ist dabei exemplarisch, ihre API wird nicht sehr vertieft.
Voraussetzung: Ausreichende Kenntnisse der strukturierten Programmierung aus einer anderen Programmiersprache.
Ziel: Verständnis und Anwendungsfähigkeit objektorientierter Programmierung, Einblick und Einstieg in Java.
Inhalte: Lösungsalgorithmus, Abstraktion des Pro-gramms (UML)
Grundlagen objektorientierter Programmierung: Eigenschaften und Methoden, Vererbung, Datenkapselung, Ereignisse, Exceptions und ihre Behandlung.
Zeitaufwand: etwa 10 Stunden / Woche

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 06. Mai 2024
    • 10:00 – 11:30 Uhr
    • Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
    1 Montag 06. Mai 2024 10:00 – 11:30 Uhr Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
    • 2
    • Mittwoch, 31. Juli 2024
    • 10:00 – 10:05 Uhr
    • Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
    2 Mittwoch 31. Juli 2024 10:00 – 10:05 Uhr Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Grundlagen objektorientierter Programmierung
am Beispiel Java (Dauer: 8 Wochen)

Objektorientierte Programmierung ist inzwischen Standard, wenn es um Programme mit grafischer Oberfläche und um leicht erweiterbare, pflegbare Software geht. Wenn es für Sie noch ein Ereignis ist, wenn Klassen ihre Methoden und Eigenschaften vererben, dann verschafft Ihnen dieser Kurs Durchblick.
Zielgruppe dieses Kurses sind Ein- und Umsteiger in die objektorientierte Programmierung, die Kenntnisse der strukturierten Programmierung (Datentypen, Kontroll-strukturen) haben. Im Mittelpunkt stehen die Konzepte der Objektorientierung. Die Programmiersprache Java ist dabei exemplarisch, ihre API wird nicht sehr vertieft.
Voraussetzung: Ausreichende Kenntnisse der strukturierten Programmierung aus einer anderen Programmiersprache.
Ziel: Verständnis und Anwendungsfähigkeit objektorientierter Programmierung, Einblick und Einstieg in Java.
Inhalte: Lösungsalgorithmus, Abstraktion des Pro-gramms (UML)
Grundlagen objektorientierter Programmierung: Eigenschaften und Methoden, Vererbung, Datenkapselung, Ereignisse, Exceptions und ihre Behandlung.
Zeitaufwand: etwa 10 Stunden / Woche
  • Gebühr
    315,00 €
    ermäßigte Gebühr
    253,00 €
  • Kursnummer: 32206A-on
  • Start
    Mo. 06.05.2024
    10:00 Uhr
    Ende
    Mi. 31.07.2024
    10:05 Uhr
  • 2 Termine / 1.0556 Ustd.
    Dozent*in:
    Stephan Betzel
    Geschäftsstelle: Würzburg
    Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
25.04.24 05:46:41