Skip to main content

Einzelveranstaltung

Loading...
Die neue Astronomieära des James-Webb-Weltraumteleskops vhs.wissen live Livestream
Fr. 14.06.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

An Weihnachten 2021 wurde das neue Flaggschiff der Astronomie gestartet: das James Webb Space Telescope (JWST). Das Infrarotobservatorium ist 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt und mit seinem 6,5-Meter-Spiegel das aktuell größte satellitengestützte Teleskop. Die ersten wissenschaftlichen Bilder wurden im Sommer 2022 veröffentlicht. Seither versetzt uns das Superinstrument mit atemberaubenden Bildern und faszinierenden Erkenntnisse immer wieder in Staunen. Es beflügelt das Erforschen von Exoplaneten, Sternen und Galaxien. Im Vortrag werden die aktuellen Highlights des JWST vorgestellt. Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur von »Sterne und Weltraum«, stellt im Vortrag die aktuellen Highlights des JWST vor. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13936A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Klassische Massage / Partnermassage
Sa. 15.06.2024 09:30
Würzburg

In diesem Kurs erlernen Sie Grundlagen der klassischen Massage. Wichtige Handgriffe werden erklärt und in der paarweisen Übung vertieft. Anatomische Grundlagenkenntnisse werden ebenfalls vermittelt. Wir widmen uns besonders den viel beanspruchten Bereichen Rücken und Schultergürtel bzw. Nacken. Das Erlernte kann ohne großen Aufwand zu Hause angewendet werden. Die Kurszeit beinhaltet eine Stunde Pause. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit, dazu ein großes Handtuch oder eine Decke. Wer möchte, kann ein Massageöl mitbringen. Eine paarweise Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie jede teilnehmende Person einzeln an. Bitte beachten Sie, dass wir längere Zeit am Boden auf Gymnastikmatten arbeiten.

Kursnummer 52112C
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Barbara Albert
Eine kulinarische vegetarische Weltreise
Sa. 15.06.2024 10:30
Güntersleben

Unsere Vegetarische Weltreise lädt ein, auf die Teller anderer Nationen zu schauen und die Welt vom Gaumen her kennenzulernen. Sie werden Einblicke haben in die asiatische, vegetarische Küche mit ihren frischen Zutaten und exotischen Gewürzen. Lassen Sie sich auf diese köstliche Reise ein, die Abwechslung und besondere Geschmackserlebnisse bietet: Kartoffel-Pakoras mit Minzsoße - nach indischer Art Rotes Linsen-Möhren-Curry - nach pakistanischer Art Afghanische Kichererbsen Pulao - nach afghanischer Art Gemüsecurry mit Kokosraspeln - nach bengalischer Art Beilage: Reis Inkl. 14 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 07.06.2024. Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84451A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 43,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
Sommergrillen: indische Aromen am Feuer Indische Grill- und Backspezialitäten
Sa. 15.06.2024 11:00
Würzburg
Indische Grill- und Backspezialitäten

Tauchen Sie ein in die aromatische Welt der indischen Grill- und Backküche! In unserem Kochkurs für gegrillte und gebackene indische Gerichte lernen Sie, wie Sie beliebte indische Köstlichkeiten zaubern können. Erfahren Sie, wie Sie die richtigen Marinaden und Gewürzmischungen herstellen, um den authentischen Geschmack zu erzielen, und damit indische Grillgerichte zubereiten. Aber das ist noch nicht alles! Sie werden auch lernen, wie Sie köstliche indische Gerichte inkl. Naanbrot teilweise auf dem Grill oder im Ofen zubereiten können. Unser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, die Geheimnisse der indischen Grill- und Backküche zu enthüllen und Ihre Kochkünste auf ein neues Level zu heben. Hinweis: Bitte Ofenhandschuhe, lebensmittelechte Einweghandschuhe, Geschirrtuch, Schürze, Schreibzeug, Behälter und evtl. Getränke mitbringen. Anmeldeschluss: 13.6.2024 Abmeldeschluss: 7.6.2024

Kursnummer 84467B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Ajay Babu
Vortragsreihe: Italienische Malerei und Skulptur von der Antike bis zur Frührenaissance Teil V: Skulptur zwischen Spätgotik und Frührenaissance
Mo. 17.06.2024 19:00
Würzburg
Teil V: Skulptur zwischen Spätgotik und Frührenaissance

Wie in der Malerei bedeutete das frühe 15. Jahrhundert auch in der italienischen Skulptur einen großen Umbruch von der Spätgotik zur Frührenaissance. Er verbindet sich vor allem mit dem Namen Donatellos, der in seinem umfangreichen Gesamtwerk Prinzipien der antiken Kunst in bis dahin nicht gekanntem Maß wieder aufgriff. Besonders Florenz mit den Bildhauerarchitekten Filippo Brunelleschi und Michelozzo oder Brunelleschis Konkurrenten Lorenzo Ghibertis etablierte sich in dieser Zeit zum unbestrittenen Zentrum der Bildhauerei in Italien, dem aber Siena, Rom und Venedig mit ihren vielbeschäftigten Bildhauern kaum nachstanden. Priv.-Doz. Dr. Johannes Sander studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an den Universitäten in Würzburg und Wien und wurde 2012 mit einer Arbeit über den Kirchenbau des 19. Jahrhunderts in Bayern promoviert. 2018 habilitierte er sich mit einer Monografie über die mittelalterliche Baugeschichte des Würzburger Domes. Seit 2013 ist er Dozent an der Universität Würzburg sowie als freier Wissenschaftler, Autor, Stadt- und Museumsführer tätig.

Kursnummer 83108A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: PD Dr. Johannes Sander
Wildkräuterführung
Mi. 19.06.2024 17:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Vielleicht hast Du Dich bei Spaziergängen ab und an schon gefragt, was das eigentlich genau ist, was da gerade wächst? Oder Du sehnst Dich nach Abwechslung in der Küche und machst Dir Gedanken über gesunde Ernährung? Ich, Verena, bin eine Kräuterverrückte, die gerne ihr Wissen mit Dir teilen möchten. Deshalb entführe ich Dich auf unseren Spaziergängen in die Welt der Wildkräuter. Du lernst, Deine ersten Wildkräuter sicher zu erkennen, wie Du sie schmackhaft zubereiten kannst und erfährst, wie sie Dich unterstützen können. Du wirst überrascht sein, wie vielseitig die Pflanzen, die uns alltäglich umgeben, verwendbar sind! Für meine Kurse ist keinerlei Vorwissen erforderlich, lediglich festes Schuhwerk, eine lange, dünne Stoffhose (bzw. anderer Schutz vor Zecken oder Stechmücken), ein Getränk, eine Schere oder ein Messer, ein Stoffbeutel und ggf. ein Sonnenschutz sollten mit von der Partie sein. Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden, bitte etwas mehr Zeit einplanen Treffpunkt: Einfahrt Bürgerbräugelände, Frankfurter Str. (gegenüber über von Aldi, bzw. neben Kaminofenstudio Greulich, Frankfurter Str. 85) direkt an den unteren Parkplätzen, neben dem Fußweg Richtung Wald

Kursnummer 11009B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Verena Mader
Käse & Wein
Mi. 19.06.2024 19:00
Würzburg

Tauche ein in die Welt von Genuss und Harmonie! Erlebe eine unvergessliche Kombination aus fünf erlesenen Käsesorten und fünf spannenden Weinen. Genieße einen Abend voller Geschmackserlebnisse und lass Dich auf dieser kulinarischen Reise verzaubern.

Kursnummer 84118B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Petra Wolf
Quo vadis, Europa? Nachbetrachtung zur Europawahl 2024
Do. 20.06.2024 18:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Diese Veranstaltung blickt zurück auf die Themen der EU-Wahl, auf die Wahlbeteiligung und analysiert das Ergebnis. Was hat die Wahlentscheidungen maßgeblich bestimmt und welche Trends lassen sich erkennen? Wie wurde medial über den Wahlkampf berichtet und welche Rolle spielten Fake News sowie mögliche Desinformationsversuche im Internet, bzw. in Sozialen Medien? Was kann über die künftige Politik des EU-Parlamentes gesagt werden? Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13534A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Martin Schneider
Staubige Stadtgeschichte/n?! Eine Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs
Mi. 26.06.2024 17:00
Würzburg
Eine Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs

Die Geschichte unserer Stadt hat ein Zuhause: Das Stadtarchiv Würzburg! Kommen Sie mit auf eine einstündige Reise durch die lebendigen Jahrhunderte Ihrer Stadt, entdecken Sie Dokumente aus vergangenen Zeiten und lernen Sie die „Herzkammern des Archivs“ kennen: Im Rahmen der Führung, die abwechselnd von Herrn Dr. Axel Metz, dem Leiter des Stadtarchivs, und Frau Sabrina Zinke, stellv. Archivleiterin, geleitet wird, werden Ihnen die Möglichkeiten des Besuchs und der Benutzung des Archivs und seine Aufgaben erläutert. Ohne Gebühr, mit Anmeldung.

Kursnummer 11300C-arch
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sabrina Zinke
Travis-Fingerpicking-Technik
Sa. 29.06.2024 09:30
Würzburg

Travis Picking ist eine absolut grundlegende Spieltechnik, die jeder ambitionierte Gitarrist beherrschen sollte. Merle Travis wird als der "Urvater" dieser Zupftechnik gesehen daher auch der Begriff "Travis-Picking". Eine große Herausforderung liegt darin, die Wechselbassfigur, mit dem Daumen gezupft, kontinuierlich durchlaufen zu lassen, während Zeige-, Mittel- und Ringfinger die Melodie- und Fülltöne übernehmen. Relativ unkompliziert wird dieses Zupfschema mit Akkorden der C-Dur-Tonart gespielt. Anhand leichter Beispiele werden wir uns systematisch vorarbeiten. Voraussetzungen für diesen Workshop: Kenntnis und flüssiges Wechseln der Dur- und Mollakkorde, Basic-Fingerpicking- und Tab-Kenntnisse. Bitte mitbringen: Schreibzeug, akustische Gitarre, Kapodaster Pausenzeiten: 10:45 - 11:00 Uhr 12:15 - 12:45 Uhr 14:00 - 14:15 Uhr

Kursnummer 81577A-so
Kursdetails ansehen
Gebühr: 69,00
Dozent*in: Albert Büttner
Vegetarische vietnamesische Küche
Sa. 29.06.2024 10:00
Würzburg

Ô đ In Vietnam gibt es aufgrund klimatischer Unterschiede zahlreiche Gemüse- und Obstsorten. Neben Tofugerichten bietet die vietnamesische Küche auch eine exotische Vielfalt an simplen, gesunden und nährstoffreichen Gemüsegerichten. Wir werden gemeinsam folgende Gerichte* kochen: - "Saure Suppe" Tamarindensuppe vegetarisch - Gefüllte Tomate mit Tofu - Tofu in Tomatensauce - gebratene Okras oder Schwammkürbis (saisonabhängig) - gebratener asiatischer Schnittlauch mit Sojasprossen - Dessert: Puddingähnliches Kokosnussmilchdessert mit Banane * Fischsoße ist in der vietnamesischen Küche nicht wegzudenken. Damit sich der Geschmack der Gerichte dem Original annähern kann, werden bei den meisten Gerichten als Fischsoßenersatz, auch glutamat- und zuckerhaltige Zutaten verwendet, da hier keine Original- Fischsoße benutzt werden kann. Zu allen Gerichten gibt es Reis als Beilage. Inkl. 11 € Materialpauschale. Bitte bringen Sie ausreichend Getränke, eine Schürze, Geschirrtuch, Behälter und eventuell Schreibmaterial mit. An- und Abmeldeschluss: 21.06.2024.

Kursnummer 84420A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 41,00
Dozent*in: Anita To My Nguyen
Bio-Wein Teil I Vom "Schmuddelkind" zum Qualitätsführer
Sa. 29.06.2024 18:15
Würzburg
Vom "Schmuddelkind" zum Qualitätsführer

Bio-Weine gehören schon lange zum Standardsortiment eines jeden Weinanbieters. So bekommen wir sie nicht nur bei unserem Bio-Winzer: Sie schmücken auch die Regale des exklusiven Weinhändlers und selbst beim Discounter werden wir fündig. Die Bio-Weine haben eine beachtliche Karriere hingelegt, haben sie doch die Wandlung vom Außenseiter zum selbstverständlichen Alltagsprodukt vollzogen. Ob als Basic-Wein oder als Top-Premium-Produkt. Das macht neugierig, mehr als nur einen Blick hinter die Fassade der Bio-Weinwelt zu werfen. Gemeinsam tauchen wir in die Geschichte des Bio-Weins ein. Wir schauen uns Besonderheiten und unterschiedliche Philosophien in der Produktion an und erfahren von den Absichten und Zielen verschiedener Erzeuger* innen. Anschließend tasten wir uns sensorisch an das vielfältige Spektrum anhand von Beispielweinen heran. Inkl. 10 Weine, Wasser, Brot und Manuskript.

Kursnummer 84131A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 47,00
Dozent*in: Dipl.-Oenologe Olaf Stintzing
Pilzwanderung im Gramschatzer Wald
So. 30.06.2024 14:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Sie interessieren sich für Pilze? Dann laden wir Sie herzlich dazu ein, den Wald vor Ihrer Haustür besser kennen zu lernen und herauszufinden, welche Pilze im Sommer und Herbst zu finden sind. Denn nicht nur im Frühsommer kann man Pilze finden. Wie sammle ich Pilze richtig? Welche Bedeutung haben Pilze für die Natur? Auf diese und weitere Fragen möchten wir während der Wanderung eingehen. Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung, geeignetes Schuhwerk, gerne auch einen Korb und ein Messer mit. Wir gehen mitten in den Wald. Es werden Pilze gesammelt. Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Bushaltestelle beim Walderlebniszentrum

Kursnummer 18060A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,00
Dozent*in: Christoph Wamser
Staubige Stadtgeschichte/n?! Eine Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs
Mo. 01.07.2024 17:00
Würzburg
Eine Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs

Die Geschichte unserer Stadt hat ein Zuhause: Das Stadtarchiv Würzburg! Kommen Sie mit auf eine einstündige Reise durch die lebendigen Jahrhunderte Ihrer Stadt, entdecken Sie Dokumente aus vergangenen Zeiten und lernen Sie die „Herzkammern des Archivs“ kennen: Im Rahmen der Führung, die abwechselnd von Herrn Dr. Axel Metz, dem Leiter des Stadtarchivs, und Frau Sabrina Zinke, stellv. Archivleiterin, geleitet wird, werden Ihnen die Möglichkeiten des Besuchs und der Benutzung des Archivs und seine Aufgaben erläutert. Ohne Gebühr, mit Anmeldung.

Kursnummer 11300D-arch
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sabrina Zinke
Immanuel Kant (1724-1804): Sein Leben und seine Philosophie
Di. 02.07.2024 18:00
Würzburg
Sein Leben und seine Philosophie

Die Philosophie Immanuel Kants ist ohne Zweifel eines der wichtigsten Denkgebäude der europäischen Geistesgeschichte. Kant fasste die gesamte Philosophie in drei Grundfragen zusammen: 1) Was kann ich wissen? 2) Was soll ich tun? 3) Was darf ich hoffen? Diese drei Fragen münden letztlich, so Kant, in der Frage nach dem Wesen des Menschen. Neben seiner bedeutenden philosophischen Arbeit wollen wir in diesem Vortrag den Menschen Immanuel Kant beleuchten, der in diesem Jahr seinen 300. Geburtstag gefeiert hätte. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Kursnummer 13039A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Die „Carmina Burana“ von Carl Orff
Do. 04.07.2024 18:00
Würzburg

Die "Carmina Burana" von Carl Orff ist zweifellos eines der bekanntesten Werke des 20. Jahrhunderts und sogar bei einem nicht klassischen Publikum beliebt. Dieses monumentale Werk, das 1937 uraufgeführt wurde, basiert auf einer Sammlung von Lied- und Dramentexten aus dem 11. und 12. Jahrhundert in mittellateinischer und mittelhochdeutscher Sprache. Diese Texte hatte Carl Orff übrigens 1934 in einem Würzburger Antiquariatskatalog entdeckt… Erfahren Sie etwas zu Geschichte, zu den Texten und dem Hintergrund dieses faszinierenden Werkes. Von welch raffinierter Schlichtheit ist die Kraft der Melodien. Wie werden die Texte musikalisch in Szene gesetzt? Welche Harmonien werden verwendet? Welch eine Freude ist es, in diese Musik als Chorleiter, als Chorsänger aber auch als Zuhörer einzutauchen? Die Einführung in dieses Meisterwerk soll dazu dienen, das Konzert des Oratorienchor Würzburg am 21.07.2023 in der Hochschule für Musik für den interessierten Zuhörer vorzubereiten. Dabei kommt die „reduzierte Version“ für Solisten, Chor, zwei Klaviere und Schlagzeug aus dem Jahr 1956 zur Aufführung. Matthias Göttemann studierte Kirchenmusik mit Dirigieren und Chorleitung an der Hochschule für Musik in Würzburg und hat mit dem Oratorienchor Würzburg und namhaften Orchestern einen großen Teil des bekannten Oratorienrepertoires aufgeführt. Er verantwortet seit über 20 Jahren hauptberuflich die "Kirchenmusik in den Hassbergen". In Kooperation mit dem Oratorienchor Würzburg. Es gibt eine Abendkasse.

Kursnummer 81006A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Göttemann
Farbberatung
Fr. 05.07.2024 14:30
Würzburg

Farben können Lebendigkeit und Frische zaubern oder uns müde und blass erscheinen lassen. Welcher Lippenstift? Welches Rouge oder welcher Lidschatten, welche Bluse oder welcher Schal? Sie lernen mithilfe vom Farbtüchern, welche Farben Ihnen stehen und wie Sie diese praktisch umsetzen. Freuen Sie sich auf diese Entdeckungsreise und lernen Sie zielsicher Ihre idealen Farben bei der Wahl der Kleidung, der Brille, der Haarfarbe auszuwählen. Von der gewonnenen Sicherheit profitieren Sie in wichtigen privaten und beruflichen Situationen und steigern somit Ihr Selbstbewusstsein.

Kursnummer 18708A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Gabriella Modisch
Filmen mit dem iPhone
Sa. 06.07.2024 10:00
Würzburg

Wie holt man mehr aus den Videofunktionen eines iPhones heraus? Was kann man einstellen und wie gestaltet man schöne Filme? Neben Basiswissen und praktischen Tipps zum Filmen mit dem manuellen und automatischen Modus des Smartphones werden in diesem Kurs auch die Themen Filmgestaltung (Bewegung, Farben, Licht, Komposition) sowie Videoschnitt angesprochen. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen gibt es auch Raum für das Ausprobieren und Zeit für Fragen. Bitte installieren Sie vorab die kostenlosen Apps "Blackmagic Camera App" sowie "iMovie". Dieser Kurs ist nur für Nutzer und Nutzerinnen von iPhones ab dem Modell "iPhone XS" geeignet. Es gibt eine Pause von ca. 45 Minuten

Kursnummer 88091A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 62,00
Dozent*in: Christoph Kirchner
Tierisch wild im Wald - für Kinder ab 6 Jahren mit Begleitperson
Sa. 06.07.2024 13:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
für Kinder ab 6 Jahren mit Begleitperson

Gemeinsam entdecken wir die vielen verschiedenen Tiere, die im Wald und in der Hecke zuhause sind, und ihre besonderen Fähigkeiten. Wie gut merken sich Eichhörnchen Verstecke? Wie schnell können Wildschweine rennen? Wie leise schleicht ein Fuchs? Lasst es uns gemeinsam herausfinden und entdecke deine eigenen tierisch guten Fähigkeiten. Bitte festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung (inkl. lange Hose und Sonnen-/Regenschutz), Rucksack mit Brotzeit und Getränk mitbringen. Anmeldung paarweise. Der Kurspreis gilt für einen Erwachsenen und ein Kind. Treffpunkt: Sieboldswäldchen, Sanderheinrichsleitenweg / Ecke Oberer Bogenweg https://maps.app.goo.gl/pmzprYK4MjLNtVje8

Kursnummer 14105A-so
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Julia Groothedde
Die Nekropole von Saqqara
Sa. 06.07.2024 14:00
Güntersleben

Das südlich von Kairo gelegene Saqqara ist eine der bedeutendsten Nekropolen des antiken Ägypten. Bereits seit der Frühzeit ließen Könige und hohe Beamte hier ihre Grabbauten errichten (1. und 2. Dynastie, um 3000-2750 v. Chr.). Die Pharaonen und Hofbeamten des Alten Reichs setzten diese Tradition fort (3.-6. Dynastie, um 2500-2180 v. Chr.). So ließ König Djoser um 2700 v. Chr. mit seiner Stufen-Pyramide den ersten königlichen Pyramidenbau Ägyptens überhaupt erschaffen – zahlreiche weitere Könige und hohe Beamte folgten seinem Beispiel bis zum Ende des Alten Reichs und errichteten ihr Grab in Saqqara. Viele der königlichen und privaten Gräber dieser Zeit sind bemerkenswerte Bauwerke, die es sich näher zu betrachten lohnt – so z.B. die Unas-Pyramide mit den frühesten jemals in einer Pyramide gefundenen Texten. Aber auch nach dem Ende des Alten Reichs verlor Saqqara als Nekropole nicht an Bedeutung: Auch aus dem Neuen Reich finden sich hier zahlreiche Grabbauten von königlichen Beamten (um 1530-1070 v. Chr.). Eine weitere berühmte Stätte in Saqqara ist das Serapeum – Verehrungs- und Bestattungsort der heiligen Apis-Stiere, den Symboltieren des altägyptischen Gottes Apis, der mit der Schöpfung und dem Fruchtbarkeitskult verbunden wurde. Ich würde mich freuen, wenn Sie mich auf meiner Reise in die Jahrtausende Jahre alte Nekropole von Saqqara begleiten würden und vielleicht Neues neben Altbekanntem entdecken. Dr. Katja Demuß studierte Ägyptologie, Koptologie und Alte Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen. In ihrer Funktion als Assistentin am Institut für Ägyptologie und Koptologie der Universität Göttingen war sie an der Herausgabe der ägyptologischen Zeitschrift Lingua Aegyptia beteiligt. Seit 2000 gibt sie Seminare an verschiedenen Volkshochschulen.

Kursnummer 13086A-sgGÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Dr. Katja Demuß
Workshop: Luna-Yoga im Sommer
Sa. 06.07.2024 14:00
Würzburg

Luna-Yoga entspringt dem traditionellen Yoga und richtet sich an Frauen. In der Yogapraxis konzentrieren wir uns auf die Beckenregion. Mit sanften Übungen wollen wir die Sensibilität für den eigenen Körper schärfen. Durch einzelne Asanas und Atemübungen kann Stress und Anspannung reduziert und die Durchblutung der Unterleibsorgane gefördert werden. Dieser Workshop ist sowohl für Anfängerinnen als auch für Yogaerfahrene geeignet. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und etwas zu trinken mit.

Kursnummer 51390B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 28,00
Dozent*in: Roswitha Baumann
Online-Workshop: Einführung in die Meditation
So. 07.07.2024 17:00
Online-Seminar, Zoom-Meeting 12 neu

Meditation kann helfen, Stress abzubauen und innere Ruhe zu finden. Du wolltest schon immer damit starten? Dann bist Du in diesem Workshop genau richtig, denn meditieren können alle lernen. Du lernst einfache Meditationstechniken, um erste Erfahrungen zu sammeln. In einem kurzen Theorieteil erfährst Du außerdem, was im Körper passiert, wenn Du meditierst. Der Workshop findet per Zoom statt. Vor Kursbeginn erhältst Du eine E-Mail mit Deinen Zugangsdaten. Bei der Anmeldung bitte daher unbedingt eine E-Mailadresse angeben. Für die Kursteilnahme benötigst Du einen Laptop/PC oder ein Tablet mit Internetverbindung, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.

Kursnummer 53126C-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Sina Heß
Vortragsreihe: Italienische Malerei und Skulptur von der Antike bis zur Frührenaissance Teil VI: Malerei der Früh- und Hochrenaissance
Mo. 08.07.2024 19:00
Würzburg
Teil VI: Malerei der Früh- und Hochrenaissance

Die gewagten Perspektiven Andrea Mantegnas, die neue Monumentalität des Piero della Francesca, die bisweilen expressive Stimmung Sandro Botticellis – das sind einige der wichtigsten Entwicklungen der italienischen Malerei des mittleren bis späten 15. Jahrhunderts. Auch Domenico Ghirlandaio in Florenz und in Venedig die Brüder Gentile und Giovanni Bellini gehören zu den bekanntesten und bedeutendsten Wegbereitern der Kunst der Hochrenaissance. Priv.-Doz. Dr. Johannes Sander studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an den Universitäten in Würzburg und Wien und wurde 2012 mit einer Arbeit über den Kirchenbau des 19. Jahrhunderts in Bayern promoviert. 2018 habilitierte er sich mit einer Monografie über die mittelalterliche Baugeschichte des Würzburger Domes. Seit 2013 ist er Dozent an der Universität Würzburg sowie als freier Wissenschaftler, Autor, Stadt- und Museumsführer tätig.

Kursnummer 83110A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: PD Dr. Johannes Sander
Europa und Russland nach dem Ukraine-Krieg: Neustart oder neuer kalter Krieg?
Mo. 08.07.2024 19:00
Würzburg

Mit dem völkerrechtswidrigen Einmarsch Präsident Putins in die Ukraine im Februar 2022 wurde das schon davor fragile Verhältnis zwischen Europa, dem Westen und Russland nachhaltig beschädigt. Viele Experten wurden von dieser dramatischen Entwicklung überrascht. Russische Außenpolitik wird nun in einem noch stärkeren Maß kritisch, die des Westens hingegen als politisch notwendig gesehen. Ist es wirklich so einfach oder müssen wir nicht auch neben der neuen militärischen Strategie der NATO auch nach neuen diplomatischen Ansätzen gegenüber Russland suchen? Denn Russland ist und bleibt ein Nachbar Europas. Matthias Hofmann ist Historiker und Orientalist und war lange Jahre Analyst der Bundeswehr für den Orient.

Kursnummer 13060A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Die vegetarische indische Küche
Fr. 12.07.2024 18:00
Waldbrunn

Nicht nur Vegetarier werden von diesen leckeren Gerichten begeistert sein, sie betören Ihren Gaumen mit indischen Gewürzen. Dieser Kurs ist eine Einstiegshilfe für abwechslungsreiche, schmackhafte fleischlose Gerichte, die ausgewogen sind und alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Sie erlernen, wie Sie original indische Gerichte schnell und einfach zubereiten. Wir kochen zusammen ein neues Menü: Vorspeise 1: Süßkartoffelpuffer nach indischer Art mit Minze-Joghurt Vorspeise 2: Paprika-Ringe mit Minze-Chutney Hauptspeise 1: Weißkohl-Möhren Curry Hauptspeise 2: Blumenkohl-Cashewkerne-Curry Belage: Reis Getränk: Lassi Wir arbeiten in der Küche einer Grundschule, daher haben die Kochstellen und einige Arbeitsflächen eine geringere Höhe (77 cm). Inklusive 16 € Lebensmittelkosten. An- und Abmeldeschluss: 5.7.2024 Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84455B-WA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 46,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
Sein und Nicht-Sein – Würzburg in der Literatur
Fr. 12.07.2024 18:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Wir alle kennen Goethes Italienische Reise, in der der Dichterfürst die Dörfchen und Städtchen im schönen Italien beschreibt. Doch wer hat über Franken und das schöne Würzburg geschrieben? Kommen Sie mit auf eine kleine Lesung an die Orte, die von Schriftstellern in der Literatur verewigt wurden und entdecken Sie Würzburg aus einer neuen, erlesenen Perspektive. Treffpunkt: Hof zum Stachel (Gressengasse 1) Endpunkt: Residenzplatz Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11003A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Fermentierte Getränke – Kombucha & Wasserkefir
Sa. 13.07.2024 10:00
Würzburg

Statt Limonaden zu kaufen, lernen Sie hier, wie Sie zuhause eigene Erfrischungsgetränke ganz nach Ihrem Geschmack durch Fermentation herstellen können. Mit dem Kombucha-Teepilz wie auch mit Wasserkefir-Kristallen entstehen je nach Fermentationsdauer und weiteren Zutaten eher süße oder eher säuerliche Getränke, mit oder ohne Spritz. Das Ganze erfolgt auf komplett natürlichem Weg durch Mikroorganismen. Ein wertvoller Nebeneffekt sind die gesundheitlichen Aspekte beider Getränke, wie beispielsweise die Förderung einer gesunden Darmflora oder die Stärkung des Immunsystems. Verkostung verschiedener Geschmacksrichtungen von Kombucha und Wasserkefir, sowie auch die Herstellung eines eigenen Limonaden-Ansatzes sind das Highlight des Kurses. Inkl. 8 € Materialkosten Bitte mitbringen: 0,5-2 Liter Glasgefäß mit Verschluss

Kursnummer 84613D
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Marina Häußler
Vegane indische Küche
Sa. 13.07.2024 10:30
Gerbrunn

Wenn man sich vegetarisch oder vegan ernähren möchte, muss man heutzutage kaum mehr Abstriche an leckeren Gerichten machen. Durch den Einsatz von geschmacksintensiven Gewürzen und verschiedenen Gemüsesorten lassen sich köstliche fleischlose oder auch Gerichte ganz ohne tierische Produkte zaubern. Wir kochen und genießen heute ein leckeres veganes Überraschungs-Menü aus zwei Vorspeisen mit Dip und zwei Hauptspeisen mit Reis. Inkl. 15 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 5.7.2024. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84456A-GE
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
StimmTECHNIK-Workshop für Laien, Semiprofis...
Sa. 13.07.2024 11:00
Würzburg
für Laien, Semiprofis...

...und solche, die STIMMprofis werden möchten! Sie möchten wissen, wie Sie Ihre Stimme optimieren und Ihren eigenen, unverwechselbaren Klang modellieren können? Sie hätten gerne ein größeres Stimmvolumen und eine freie, gesunde Stimme? Sie wüssten gern, wie man Heiserkeit und Enge nach dem Singen vermeidet? Sie sind interessiert an stimmphysiologischen Zusammenhängen? Sie haben Fragen zu ganz individuellen Stimmproblemen? Sie möchten wissen, was Sie überhaupt mit Ihrer Stimme anfangen können, welches Potenzial sie hat?... In diesem Workshop helfe ich Ihnen, Fehler und Schwächen bei Ihrem Instrument Stimme herauszufinden und zu korrigieren. So kann man eine gesunde, attraktive, einzigartige Stimme modellieren und die eigenen Möglichkeiten beim Singen erweitern. Hierbei ist mir wichtig, all Ihre Unsicherheiten zu klären und daran individuell zu arbeiten. Wir arbeiten technisch und natürlich wird auch, wie es sich in einem Stimmworkshop gehört, gesungen. Mit Pause zur Stimmerholung. Beim Singen verbreiten sich Aerosole rasend schnell. Darum nehmen wir Rücksicht aufeinander, schützen uns gegenseitig und nehmen bei Infekten jeglicher Art nicht am Workshop teil. Die Kursleiterin Anja Eichhorn ist ausgebildete Opernsängerin und arbeitet als Lehrbeauftragte an der Musikhochschule Würzburg. Seit 2007 ist sie Ensemblemitglied des Mainfranken Theaters. Im März 2012 gab sie dort ihr Solodebüt als Isolde.

Kursnummer 81313C
Kursdetails ansehen
Gebühr: 42,00
Dozent*in: Anja Eichhorn
Realer und virtueller Raum: Schein und Sein in der Residenz
So. 14.07.2024 16:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Das Zusammenspiel von realem und fiktivem, virtuellem Raum ist eine der wesentlichen und wichtigen Kunsttechniken zur Gestaltung der barocken Innenräumen. In den Prunkräumen der Residenz, d.h., Gartensaal, Treppenhaus, Weißer Saal und Kaisersaal, ist diese Kunsttechnik zur Perfektion entwickelt und mit großer Präzision entwickelt. Welche besonderen Wirkungen werden auf diese Weise hervorgerufen? Wie ist das Verhältnis von Sein und Schein heute entwickelt und mit den Strukturen in der Residenz zu vergleichen? Inkl. Eintritt in die Residenz. Treffpunkt: Frankoniabrunnen

Kursnummer 11019A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Dr. Hans Steidle
Fotografieren. Smart. Mobil
Mo. 15.07.2024 18:00
Online-Seminar, Zoom-Meeting 16 neu

Fotografieren und Bildbearbeitung mit dem Smartphone ist längst auf professionellem Niveau möglich. Egal ob in Beruf oder Freizeit, das Smartphone ist schnell zur Hand und verfügt über ein oft ungenutztes Potenzial für eine qualitätsvolle Fotografie. Das Onlineseminar vermittelt, wie Sie auch ohne teure Ausrüstung gelungene Fotos machen. Sie lernen die technischen Möglichkeiten Ihres Smartphones kennen, schulen den Blick für „das Bild“ und erfahren, wie unkomplizierte Nachbearbeitung die Qualität Ihrer Bilder auf ein neues Niveau bringt.

Kursnummer 88030A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Peter Hoffmann
Filmen. Smart. Mobil
Di. 16.07.2024 18:00
Online-Seminar, Zoom-Meeting 16 neu

Mit dem Smartphone ist Videoproduktion längst auf professionellem Niveau möglich. Schnell zur Hand bieten Smartphones ein oft ungenutztes Potenzial für qualitätsvolle Videografie. Der Workshop gibt einen Einblick in die Filmgestaltung und -produktion von der Idee über das Konzept bis hin zur Aufnahme und dem Schnitt in der Postproduktion.

Kursnummer 88091A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Peter Hoffmann
Caspar David Friedrich: Landschaften von magischer Schönheit
Di. 16.07.2024 18:00
Güntersleben

Seine Sonnenuntergänge und Mondscheinlandschaften gelten noch heute als Inbegriff der Romantik. Aber auch düstere Melancholie findet man in seinen Werken. Geboren am 5. September 1774, wuchs Caspar David Friedrich - das sechste von zehn Kindern - in eine aufgeklärte, von der Französischen Revolution und Napoleons Feldzügen aufgewühlte Zeit hinein. Friedrichs Bildsprache ist religiös und spirituell zugleich. Er traf damit den Nerv der Zeit. Sein Werk ist eine Reaktion auf den Rationalismus des 18. Jahrhunderts - damals war die Vorstellung des Übersinnlichen vorhanden, man glaubte Gott sei in allen Dingen, ebenso entsprach seine Kunst die aufgekommene Mode für Naturschwärmerei. Friedrichs große Leistung war, reale und gleichzeitig idealisierte Naturdarstellung mit geschickt platzierten Stimmungssymbolen zu hinterlegen - daher auch der Begriff "Stimmungslandschaften". Das Besondere in seiner Kunst ist auch, dass sich die Beziehung von Natur und Mensch nicht auf der Ebene von Wissen und Verstand vollzog, sondern auf der Ebene der Sinne. Friedrich nannte die Empfindung als Voraussetzung, als Zugangstür für seine Bildwelten. "Schließe dein leibliches Auge, damit du mit dem geistigen Auge zuerst siehest dein Bild." In dem zweistündigen Kurs behandeln wir Friedrichs Stil, seine Jugend, wie er in Vergessenheit nach dem Napoleonrückzug gerät und über die Wiederentdeckung der romantischen Epoche. Dalia Kraus, M. A., wurde in Litauen geboren, studierte an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen Kunstgeschichte und Archäologie. Seit ihrem Abschluss 2010 ist sie in der Erwachsenenbildung tätig und hält als Dozentin an mehreren Volkshochschulen in Unterfranken Vorträge über kunstgeschichtliche Themen. Darüber hinaus leitet sie Führungen durch die Ausstellungen im Museum Georg Schäfer in Schweinfurt.

Kursnummer 83019B-sgGÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Dalia Kraus
KI-Revolution: Wie regeln wir die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine? Vortrag und Diskussion in Kooperation mit acatech und Landeszentrale für politische Bildung
Di. 16.07.2024 18:00
Würzburg
Vortrag und Diskussion in Kooperation mit acatech und Landeszentrale für politische Bildung

Nicht erst durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) gewinnen Roboter und Maschinen fortlaufend an Eigenständigkeit und arbeiten in vielen Bereichen eng und effizient mit dem Menschen zusammen: Kooperierende Industrieroboter, Haushaltshelfer oder (teilweise) selbstfahrende Autos und so genannte Mixed Reality Anwendungen – die Berührungspunkte zwischen Mensch und Maschine sind vielfältig und gehen teilweise auch stark ins Private. Dies erfordert einerseits immer neue Kompetenzen bei Anwenderinnen und Anwendern, andererseits auch rechtliche Regelungen zu möglichen Einsatzbereichen. Welche komplexen Aufgaben im industriellen Produktionsprozess können von Robotern erst durch den Einsatz von KI übernommen werden? Wie erfolgt das Training, so dass am Ende tatsächlich Arbeitserleichterung und gegenseitige Ergänzung stehen – und nicht die Angst der Belegschaft vor Arbeitsplatzverlust dominiert? Wie verändert sich außerdem durch die zunehmende Kollaboration das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine? Diese und weitere Fragen diskutieren wir mit Expertinnen und Experten. Podium: - Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik, Julius-Maximilians-Universität Würzburg / acatech Mitglied - PD Dr. Jessica Heesen, Leiterin des Forschungsschwerpunkts Medienethik, Technikphilosophie und KI, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Mitglied Plattform Lernende Systeme - Jenny Huch / Christoph Gajda, UX Researcher, UX Governance & Research, KUKA Deutschland GmbH Moderation: Sabrina Hüttner, stellvertretende Leitung vhs Würzburg Die kostenlose Veranstaltung findet in Kooperation mit acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit statt.

Kursnummer 13065A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sabrina Hüttner
Mit Einstein ins Weltall – relativistischen Effekten auf der Spur
Do. 18.07.2024 19:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Bis Ende des 19. Jahrhunderts ließen sich physikalische Phänomene mit den Gesetzen Newtons beschreiben. Erst mit dem Prinzip der Relativität konnte Albert Einstein neu entdeckte Phänomene erklären und änderte dadurch das Weltbild gravierend: Heute wissen wir, dass sich viele der im Universum beobachteten Phänomene durch relativistische Effekte auszeichnen. Lernen Sie auf einer virtuellen Reise in den Weltraum Himmelsobjekte kennen, die sich nur mit Hilfe der Relativitätstheorien erklären lassen. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13542A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Dr. Markus Vossebürger
Didgeridoo-Bau Klang, Entspannung und Antischnarchtraining
Sa. 20.07.2024 10:00
Würzburg
Klang, Entspannung und Antischnarchtraining

Bauen Sie Ihr eigenes Didgeridoo mit unikaten Klang- und Spieleigenschaften! Zu Beginn des Kurses suchen Sie sich einen Holzrohling aus. Der Rohling aus australischer Esche oder Eukalyptus wird mit Feile, Raspel, Schleifpapier in Form gebracht. Eine Mischung aus ausgesuchten Ölen versiegelt das Instrument und bringt dem Holz einen seidenmatten Glanz. Die Klangcharakteristik gestalten Sie durch Stimmen Ihres Instruments selbst. Auch das Mundstück aus Wachs beeinflusst die Klangfarbe. Schließlich bemalen und versiegeln Sie Ihr Didgeridoo. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, einen Spielkurs zur Einführung oder Auffrischung zu besuchen, in dem nochmals kurz die Zirkularatmung und Grundtöne auf dem Instrument erläutert werden. Materialkosten ab 65 €. Alle Werkzeuge werden gestellt. Bei all den Arbeiten handelt es sich um handwerklich sehr einfache Aufgaben, die wirklich jede und jeder kann! Also bitte keine Angst davor. Zusätzlich lernen wir das Spiel auf dem selbstgebauten Didgeridoo.

Kursnummer 81711A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Anton Nachbauer
Eine kulinarische Weltreise für Kinder (ab 6 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Person
Sa. 20.07.2024 10:30
Güntersleben
in Begleitung einer erwachsenen Person

Kinder haben Spaß daran, Neues zu erlernen und sich an gestellten Aufgaben zu messen. Kochkurse vermitteln ihnen spielerisch die Grundlagen im Umgang mit Kochbesteck und Küchengeräten. Ganz nebenbei lernen sie, sich mit ihrer Ernährung auseinanderzusetzen. Heute unternehmen wir eine kulinarische Weltreise unter Anleitung eines Kochprofis aus Indien. Wir bereiten gemeinsam leckere Gerichte zu, die für Ihr Kind ein besonderes Erlebnis sein werden. 1. Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust 2. Chicken-Ananas-Curry 3. Kebab mit Joghurt-Gurken-Sauce Inkl. 17 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 12.07.2024. Der Kurspreis gilt für einen Erwachsenen mit einem Kind. Bitte melden Sie eine erwachsene Person an und teilen den Namen und das Alter des Kindes mit. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 14109A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
Indisches Thali Kulinarische Reise nach Indien
Sa. 20.07.2024 11:00
Würzburg
Kulinarische Reise nach Indien

Entdecken Sie die Geheimnisse der indischen Küche und lernen Sie, herzhafte Hauptgerichte, verführerische Desserts und ein traditionelles indisches Thali zuzubereiten. Der indische Thali ist eine traditionelle Mahlzeit, die verschiedene Gerichte auf einem Teller vereint: herzhafte Currys, Fladenbrot, Reis, Papadums, Beilagen und Nachtisch. Die nordindische Küche ist für ihre Verwendung von Milchprodukten, Fladenbrotvarianten und Gewürzen wie Garam Masala bekannt. Die südindische Küche zeichnet sich durch Kokosnuss, Tamarinde, Reisgerichte und Chutneys aus. Erleben Sie die nordindische und südindische Küche, ihre Gewürze und Aromen, und passen Sie die Gewürzintensität nach Ihrem Geschmack an. Bitte Geschirrtuch, Schürze, Schreibzeug, Behälter und evtl. Getränke mitbringen. Inkl. 19 € Lebensmittelpauschale. Anmeldeschluss: 18.07.2024 Abmeldeschluss: 12.7.2024 Hinweis für alle, die an weiteren Kursen mit Ajay Babu Interesse haben: Bitte beachten Sie, dass jede Veranstaltung mit dem gleichen Titel vollkommen neue und einzigartige Gerichte bieten wird. Sie können sich darauf freuen, jedes Mal eine frische und einmalige kulinarische Erfahrung zu erleben.

Kursnummer 84461B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Ajay Babu
Schminkschule für die Frau
Sa. 20.07.2024 14:30
Würzburg

Ein tolles Aussehen und eine positive Ausstrahlung sind keine Frage des Alters oder des Einkommens. Wichtig ist, den eigenen Typ zu kennen und geschickt zu unterstreichen. Dabei wird auf Gesichtsform, Hauttyp und Hautfarbe, Augenform, Augenbrauen und Mund geachtet. Sie lernen Schritt für Schritt wie man Grundierung, Lidschatten, Concealer und Lippenstift perfekt aufträgt. Sie werden staunen, welch positive Wirkung mit der richtigen Schminktechnik erzielt werden kann. Bitte ungeschminkt kommen. Es werden ein Tages- und ein Abend-Make-up präsentiert.

Kursnummer 18706A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Gabriella Modisch
Stimmschulung
Sa. 20.07.2024 15:30
Würzburg

Sind Sie nach dem Singen oftmals heiser? Möchten Sie Ihre Singstimme gerne verbessern und kräftigen? Gemeinsam erarbeiten wir in diesem Kurs Stimm- und Atemtechniken, mit denen Sie Ihre Stimme erkunden und stärken können. Oft bietet unsere Stimme mehr Möglichkeiten, als uns bewusst ist. Das Entdecken körperlicher Zusammenhänge kann uns dabei helfen, das Stimmvolumen zu erweitern. Und natürlich wenden wir die erarbeiteten Techniken beim gemeinsamen Singen an. Dieser Kurs ist geeignet für Chorsängerinnen und -sänger, die Schwierigkeiten mit der Höhe haben - und alle, die ihre Stimmtechnik verbessern wollen.

Kursnummer 81341B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 37,00
Dozent*in: Sarah Kähs
Loading...
15.06.24 13:13:53