Skip to main content

Einzelveranstaltung

Loading...
Frauenwaldbad an der Frankenwarte
Sa. 11.03.2023 10:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März treffen wir uns zum gemeinsamen Waldbaden unter Frauen. Bei einer gemeinsamen Tee-Zeremonie erleben wir achtsame Momente im Wald und genießen die ersten Sonnenstrahlen als Vorboten des Frühlings. Waldbaden, das bedeutet: Ruhe finden, die frische Waldluft genießen. Den Wald wahrnehmen, sich selbst spüren. Lernen Sie in einem dreistündigen Waldbad die japanische Entspannungsmethode des Shinrin Yoku kennen. Tauchen Sie ein in die bald frühlingshafte Stimmung an der Frankenwarte und lassen Sie den Alltag entspannt hinter sich. Verschiedene Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen laden dazu ein, den Wald mit allen Sinnen zu entdecken. Erfahren Sie zudem Interessantes über die wohltuenden Wirkungen des Waldes. Die gewonnenen Erkenntnisse und Übungen können zur Stressprävention und Förderung der Achtsamkeit einfach in den Alltag übertragen werden. Das Waldbad findet im Wald zwischen Nikolaushof und Frankenwarte statt und wird sich über einen Rundweg von ca. 3 km erstrecken. Unser Treffpunkt ist der Parkplatz am Nikolaushof. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung mit sowie einen Schal. Eine Flasche Wasser im Rucksack und ggf. ein Regenschirm schaden ebenfalls nicht. Das Waldbad findet auch bei leichtem Regen/Niesel statt und wird nur bei strömendem Regen und Gewitter abgesagt. Im Kurspreis eingeschlossen sind Tee und ein kleiner Obst-Snack.

Kursnummer 53144A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Kirsten Hart
Bammel vor der Prüfung? – Tipps und Tricks
Sa. 11.03.2023 10:00
Würzburg

Du stehst vor einer wichtigen Prüfung und hast jetzt schon ein mulmiges Gefühl? Oder noch schlimmer – du hast auch schon „schlechte“ Prüfungserfahrungen gemacht? Egal wo du jetzt gerade stehst, in diesem Kurs lernst du wertvolle Tricks, wie du gestärkt in die Situation gehst, wie du dein Gehirn auf Höchstleistung bringst und wie du körperlich ruhig bleiben kannst. Der Kurs ist unabhängig von fachlichen Inhalten. Also egal welche Prüfung vor dir steht, hier bekommst du Tipps und Tricks, wie du trotz Bammel, Aufregung oder Sorgen voll Gas geben kannst. Voraussetzung: Du nimmst dich, dein Leben und deine Prüfung selbst in die Hand und hängst dich nicht nur fachlich rein, sondern auch persönlich, indem du z.B. das Gelernte hier im Kurs verinnerlichst. Am Ende wirst du deine ganz individuelle bestmögliche Prüfung ablegen.

Kursnummer 15010A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Workshop: Yoga für die Übungspraxis zu Hause
Sa. 11.03.2023 14:00
Würzburg

Viele Yogalernende tun sich schwer, in den eigenen vier Wänden ohne Anleitung einer Yogalehrerin bzw. eines Yogalehrers zu üben. In diesem Workshop sollen daher einfache und praxisnahe Tipps zur Entwicklung einer individuellen Übungspraxis zu Hause gegeben werden. Dazu werden einzelne Asana-Gruppen mit ihren jeweiligen Wirkungsweisen besprochen und Hinweise zu möglichen Kombinationen der einzelnen Haltungen gegeben. Zudem wollen wir gemeinsam über geeignete Rahmenbedingungen, die Atmosphäre und Hindernisse beim eigenständigen Üben von Yoga sprechen. Ziel des Workshops soll sein, zum Aufbau einer eigenständigen, ausgewogenen Yogapraxis zu befähigen. Yogagrundkenntnisse werden für diesen Kurs vorausgesetzt. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und ein Getränk mit.

Kursnummer 51344A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Historische Tänze: Mittelalter bis Jane Austen
Sa. 11.03.2023 14:00
Würzburg

Zu allen Zeiten war Tanzen ein gesellschaftliches Ereignis. Aus dem Mittelalter sind keine überlieferten Tanzbeschreibungen vorhanden, anhand von Bildern und Liedtexten sind Reigentänze, Paartänze und Springtänze erkennbar. Die meisten Tänze, die heute auf Mittelalterveranstaltungen getanzt werden, entstammen eigentlich den Aufzeichnungen der Renaissance. Die Tänze aus dieser Zeit sowie dem späteren Barock wurden immer kunstvoller und anspruchsvoller. Ländliche Tänze wurden oft an den Höfen übernommen und umgekehrt. Beide dienten der Unterhaltung, nur in der Ausführung gab es Unterschiede. Dieser Kurs gibt einen Einblick über die Jahrhunderte. Spätes Mittelalter / Renaissance (1300 bis 1700) und Barock (1600 bis 1700) / Jane Austen (1775 - 1817). Vorkenntnisse sind nicht nötig. Bitte saubere Schuhe zum Wechseln mitbringen. Straßenschuhe müssen draußen bleiben. Mit Pausen.

Kursnummer 82167A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Maria Gwosdek
Von Siechen und Pfründnern
Sa. 11.03.2023 15:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Wie erging es Alten, Kranken und Siechen Würzburgs in den Zeiten der Fürstbischöfe? Wurden sie ausgeschlossen, verhungerten sie in einer Zeit, die meist durch verbreitete Armut gekennzeichnet war? Oder wirkte sich das christliche Gebot der Nächstenliebe besonders aus, zum Beispiel durch fromme Schenkungen und Stiftungen, so dass das Schlimmste verhindert wurde? Große Stiftungen wie Juliusspital und Bürgerspital spielen in diesem Kontext eine besondere Rolle. Am Ende können Sie entscheiden, ob sie lieber heute oder in den guten uralten Zeiten arm und alt wären. Treffpunkt: Oberer Markt, Häckerbrunnen

Kursnummer 11017A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Entspannte Kinder sind konzentrierter
Mo. 13.03.2023 20:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Konzentriertes und fokussiertes Arbeiten sowie Eigenverantwortlichkeit werden in den Schulen immer öfter vorausgesetzt. Es ist die Aufgabe von Eltern, Kindern dafür das passende Umfeld zu schaffen - damit sie sich und ihre Fähigkeiten optimal entwickeln und selbstbewusst an schulische Aufgaben herangehen können. Dieser Vortrag behandelt die Themen Konzentration sowie Entspannung und gibt Tipps, wie Sie Ihre Kinder motivieren - und wie nicht...Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 14159A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Cecile Franz
Das neue 1x1 der Geldanlage in Zeiten von Inflation, ETFs, Nachhaltigkeit Vortrag
Di. 14.03.2023 18:00
Würzburg
Vortrag

Die hohe Inflation wirkt sich massiv auf die Geldanlage aus. Traditionelle Finanzprodukte wie Sparbuch oder Lebensversicherungen bringen keine Rendite mehr. Was sind die wichtigsten Megatrends bei der Geldanlage? Wie viel Rendite bringen nachhaltige Investments? Welche Fonds, ETFs eignen sich zum Vermögensaufbau? Sind Immobilien, Gold oder Kryptos eine empfehlenswerte Alternative? Wir erklären die Chancen und Risiken der verschiedenen Geldanlagemöglichkeiten.

Kursnummer 16002A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Judit Maertsch
Die Weisheit der Seele
Di. 14.03.2023 18:00
Würzburg

Jeder von uns hat seinen Verstand ausgebildet und weiß so einiges. Sehr viel wurde uns auch von außen durch unsere Erziehung und durch unsere Begegnung mit der Gesellschaft und Kultur aufgeprägt. Und doch wird in allen Menschheitskulturen auch von der angeborenen "Weisheit unserer Seele" oder unseres Wesens gesprochen. Dieses "innere Wissen", das uns allen vollkommen natürlich ist, wurde jedoch oft überdeckt und verschüttet. Was ist diese "Weisheit der Seele" und was ist unsere „Seele“ überhaupt? Wer sind wir wirklich und welches Potenzial schlummert in uns? Wie können wir uns unseres inneren Wissens bewusstwerden?

Kursnummer 13232A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Wie die Informatik laufen lernte
Di. 14.03.2023 19:00
Würzburg

Vor gut 50 Jahren startete an deutschen Hochschulen ein neues Fach, das bis heute unseren Alltag, das Berufsleben, Industrie und Handel revolutioniert. Der Referent Bernd Breutmann hat als junger Student an der Technischen Universität München die Anfänge hautnah miterlebt und die Entwicklung seither begleitet, erst in der beruflichen Praxis, später als Hochschullehrer. Wie ging das los damals mit Programmierübungen auf Röhrenrechnern mit lächerlich kleinen Hauptspeichern? Wie emanzipierte sich das junge Fach von der „Elternschaft“ der Mathematik und begründete eine eigene Wissenschaftlichkeit, gespeist unter anderem von der Logik und Sprachphilosophie? Wie entwickelte sich dieser eigenartige Stoff „Software“ und wie ging es los mit der „Künstlichen Intelligenz“? Der Referent stellt einige Pioniere des neuen Studienfachs vor und beschreibt, wie früh ausformulierte Leitlinien über Jahrzehnte die Informatik als Wissenschaft und das Berufsbild des „Software Ingenieurs“ prägten. Der Vortrag setzt keine spezifischen Fachkenntnisse voraus. Bernd Breutmann ist Diplom-Informatiker, hat in den frühen 1970er Jahren an der Technischen Universität München studiert und wurde nach mehreren Jahren beruflicher Praxis zum Professor an die FHWS (heute Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt) berufen. In seiner aktiven Zeit vertrat er Fächer wie Datenbanken, Algorithmen und Datenstrukturen sowie Content- and Knowledge-Engineering. Er war regelmäßig Gastdozent an ausländischen Hochschulen und hatte an der Hochschule eine Vielzahl von Funktionen inne (u.a. Vizepräsident und Gründungsdekan der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik).

Kursnummer 13018A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
China, Taiwan und der Taiwankonflikt
Mi. 15.03.2023 18:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Taiwan wird von China als „abtrünniger“ Teil der Volksrepublik gesehen. Während Peking die Wiedervereinigung - eventuell auch unter Einsatz „nicht-friedlicher Mittel“ - fordert, ist die Stimmung in Taiwan ambivalent: Sie schwankt in den Parteien zwischen einer China-freundlichen Politik und nationaler Eigenständigkeit. Der Vortrag skizziert die Geschichte Taiwans von der Einparteienherrschaft der Guomindang über die demokratische Öffnung der 1980er Jahre bis in die Gegenwart. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13530A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dunkle Materie: Das große Rätsel der Kosmologie vhs.wissen live Livestream
Mi. 15.03.2023 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

85 Prozent der Materie in unserem Universum existieren in einer Form, die wir nicht direkt beobachten können und die mit den uns bekannten Materieteilchen allenfalls sehr schwach in Interaktion treten: Die Dunkle Materie ist ein großes, vielleicht das größte Rätsel der Kosmologie. Wer sie zu verstehen versucht, streift fast alle Themen, die unser Kosmos bereithält: Von der Entwicklung und Dynamik der Galaxien über Galaxienhaufen bis zu den größten kosmischen Strukturen und schließlich die Zeit kurz nach dem Urknall und die Entwicklung unseres Universums im Ganzen. Sibylle Anderl ist Redakteurin der FAZ und schreibt für das Wissenschaftsressort und das Feuilleton. Sie hat in Astrophysik über Stoßwellen im interstellaren Medium promoviert und als Gastwissenschaftlerin zu den Themen Sternenentstehung und Astrochemie am Institut de Planétologie et d’Astrophysique de Grenoble geforscht. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13912A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Villa Adria und Villa d Este in Tivoli
Do. 16.03.2023 18:30
Würzburg

"Hadrian schuf mit der Villa von Tibur ein wundervolles Ensemble, und zwar so, dass er darin die berühmtesten Provinzen und Orte mit Namen benannte, wie etwa das Lykeion, die Akademia, das Prytaneion, den Kanopos, die Poikile, das Tempe-Tal. Und um nichts zu übergehen, erschuf er auch eine Unterwelt." So berichtet die Historia Augusta über die weltberühmte Villa und Gartenanlage. Seit ihrer Entdeckung im 15. Jahrhundert gilt sie als rätselhaft, die Zuordnung der verschiedenen Einzelbauten zumindest als zweifelhaft. Zur Inspirationsquelle wurde das weiträumige, in Nord- Süd-Ausrichtung 3 km messende Areal für die prächtige Villa d'Este (Baubeginn um 1560, in selbige wurden viele in den Ruinen geborgene Kunstwerke gebracht) und die Gärten des Barock. Alexander Nölp, M. A. hat Archäologische Wissenschaften in Erlangen und Bamberg studiert. Schwerpunkt seiner Forschungstätigkeit ist die Archäologie der Etrusker sowie die Entstehung und Bedeutung von Sagen und Legenden. Außerdem ist er in den Sommermonaten als Reiseleiter in Irland tätig und hat Insidertipps, die nicht in Reiseführern zu finden sind.

Kursnummer 13003A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Lässt sich eine globale Wasserkrise abwenden? vhs.wissen live Livestream
Do. 16.03.2023 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Wasserkrisen gehören mittlerweile zu den größten globalen Risiken für Wirtschaft und Gesellschaft, Zusammenhänge mit Nahrungsmittelknappheit und mangelnder Anpassung an den Klimawandel sind offenkundig. Dabei ist Wasserknappheit selten die unabwendbare Folge schwindender Wasservorräte ist, sondern immer auch das Resultat der (unverhältnismäßig hohen) Nachfrage durch den Menschen. Von Anbeginn an hat die Menschheit einen überwältigenden Erfindungsreichtum an den Tag gelegt, Wasser zu bewirtschaften und aus immer ferneren Gegenden heranzuziehen. Heute benötigen wir ein neues Wasserethos: Es respektiert die durch lokale und planetare Umweltbedingungen gesetzten Grenzen und überführt die Gewässerökosysteme wieder in einen intakten Zustand. Es umfasst darüber hinaus den gerechten Zugang aller Menschen zu sauberem Wasser, arbeitet also auch an der Abschaffung der globalen Wasserverteilungs- und Wasserqualitätskrise. Dieter Gerten ist Professor für Klimasystem und Wasserhaushalt im Globalen Wandel und Experte des weltweit renommierten Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK). Er zählt zu den wichtigsten Klimaforschern in Deutschland. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13914A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Meine Kinder streiten sich bereits jetzt um das Erbe. Was kann ich tun? - Pflichtteilsvermeidung und Erbrechtsmediation Online-Seminar
Do. 16.03.2023 20:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
Online-Seminar

Im ersten Teil des Abends wird ein Überblick über die Möglichkeiten der Pflichtteilsvermeidung dargestellt. Hierbei geht es insbesondere um Verfügungen zu Lebzeiten, um Vermögen dem Erb - und Pflichtteilsrecht zu entziehen. Im zweiten Teil des Abends sollen die Grundzüge der Erbrechtsmediation erläutert werden zur Vermeidung von Rechtstreitigkeiten nach dem Tod des Erblasser.

Kursnummer 19006A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Das neue 1x1 der Geldanlage in Zeiten von Inflation, ETFs, Nachhaltigkeit Vortrag
Fr. 17.03.2023 18:00
Güntersleben
Vortrag

Die hohe Inflation wirkt sich massiv auf die Geldanlage aus. Traditionelle Finanzprodukte wie Sparbuch oder Lebensversicherungen bringen keine Rendite mehr. Was sind die wichtigsten Megatrends bei der Geldanlage? Wie viel Rendite bringen nachhaltige Investments? Welche Fonds, ETFs eignen sich zum Vermögensaufbau? Sind Immobilien, Gold oder Kryptos eine empfehlenswerte Alternative? Wir erklären die Chancen und Risiken der verschiedenen Geldanlagemöglichkeiten.

Kursnummer 16003A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Judit Maertsch
Kleidung für Beruf und Business - für mehr Erfolg
Fr. 17.03.2023 19:00
Würzburg

In diesem Kurs erfahren Sie, warum Kleidung eine wichtige Rolle im beruflichen Kontext hat und wie Sie mit einem authentischen Stil mehr Erfolg in Ihrer Kariere erreichen.

Kursnummer 18720A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Lana May
Meditationsworkshop
Sa. 18.03.2023 09:00
Würzburg

Die letzten Monate waren für viele von uns nicht ganz einfach. Meditation kann in anstrengenden Zeiten ein wunderbarer Trost und Motivationsbaustein sein. Doch welche Meditation ist für die jeweils eigenen Bedürfnisse geeignet? Wie meditiert man überhaupt? Augen zu und konzentrieren oder gibt es auch einen anderen Weg? Wie kann Meditation im Alltag geübt werden? Einfach nur still sitzen oder gibt es auch andere Meditationen? Wie stärke ich mein Selbstbewusstsein? Kann ich das auch Zuhause machen? Gibt es jemanden, den ich mit meinen Fragen löchern kann? Es gibt sehr viele unterschiedliche Meditationsarten, unter denen für alle die individuell richtige dabei sein kann. Im Rahmen des Workshops werden wir uns insbesondere mit dem Atem, dem Sitzen und allgemeiner Meditation beschäftigen. Visuelle Reisen, Meditationen mit und ohne Musik, aktive Meditationen, sanfte Asanas (körperliche Yogaübungen) und Entspannungseinheiten runden den Workshop ab. Ergänzt wird die Praxis durch ein paar Hintergrundinformationen und einem Austauschgespräch zum Thema Meditation. Ich freue mich auf alle Interessierten, ob mit oder ohne Vorerfahrung, alt oder jung - schauen Sie vorbei und erleben Sie Meditation. Bitte bringen Sie eine Decke, ein Kissen, bequeme Kleidung und warme Socken mit. Dazu auch ein Getränk und eine Kleinigkeit zu Essen (z.B. Obst). Es empfiehlt sich, vor dem Workshop keine schweren Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

Kursnummer 53128A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 65,00
Easy Fingerstyle - Workshop (Mit leichten Stücken "Eindruck schinden")
Sa. 18.03.2023 09:30
Würzburg
(Mit leichten Stücken "Eindruck schinden")

Eine gezupfte Gitarre klingt schon professioneller, und mit leichten Stücken kann man auch schon richtig "Eindruck schinden". Man sollte allerdings die bekannten Akkorde bereits greifen und die Tabulatur lesen können. Leichte Stücke werden oft nach einem sich wiederholenden Zupfmuster gespielt. An melodiösen Beispielen, die auch schon Songcharakter haben, besprechen wir die Fingersätze der Greif- und Zupfhand, und für besonders Geübte gibt es die Möglichkeit, sich an bekannten Arrangements zu versuchen. Bitte mitbringen: Schreibzeug, akustische Gitarre, Kapodaster Mit 1 Stunde Mittagspause.

Kursnummer 81576A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 53,00
Gewaltprävention, Selbstsicherheit und Selbstschutz - Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen (ab 15 Jahren)
Sa. 18.03.2023 10:00
Würzburg

Gefahren im Ansatz erkennen, Bedrohungen aus dem Weg gehen, gewalttätige Auseinandersetzungen vermeiden und selbstsicher auftreten - dies alles wird in diesem Kurs geübt. Du erfährst, wie Du Dich durch clevere Verteidigung mit Gegenständen, die sich in der Tasche finden lassen, z. B. Handy, Kugelschreiber, Deo-Spray oder auch die Handtasche, selbst schützen kannst, wenn es keine Alternative mehr gibt. Es werden einfache, bekannte Bewegungsmuster aufgegriffen und trainiert, die Angriffe und Gefahr neutralisieren und Schutz gewährleisten. Jede Kursteilnehmerin lernt Möglichkeiten kennen, auch scheinbar stärkere Angreifer sicher abzuwehren. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und warme Socken (für unseren Mattenboden).

Kursnummer 56220A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 44,00
Gut zu Fuß
Sa. 18.03.2023 10:00
Güntersleben

Die Füße sind unser Fundament. Eine gesunde Fußmuskulatur bietet Schutz vor Verletzungen, gibt Gleichgewicht und eine gute Haltung. Leider sieht die Realität meist anders aus. Viele Menschen haben Fehlstellungen (Knick-, Senk-, Hohl- oder Spreizfuß) und Fuß- und/oder Kniebeschwerden. Schenken Sie den Füßen Ihre Aufmerksamkeit und lernen Sie, wie Sie Ihre Füße entlasten, kräftigen und gesund ausrichten können. Mit einfachen gezielten Übungen trainieren wir in diesem Workshop die Muskulatur der Füße, kräftigen die Fußgewölbe, fördern Elastizität und Mobilität. Eingerahmt wird der Workshop von einer wohltuenden Anfangs- und Abschlussentspannung. Der Workshop ist für alle Altersstufen und Interessierte offen. Bitte bringen Sie eine Yoga- oder Gymnastikmatte, ein Handtuch, eine Decke und bequeme Kleidung sowie dicke Socken mit. Wenn vorhanden auch einen Tennisball, einen Golfball, einen Faszienrollball und eine Faszienrolle.

Kursnummer 54403B-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Ingrid Göbel
Loading...
07.02.23 09:10:34