Skip to main content
© ---

Schäfer, Markus

Mein Name ist Markus Schäfer und ich bin schon seit mehreren Jahren für die vhs als Dozent und Stadtführer tätig. Nach meinem Abitur in meiner Heimatstadt Würzburg studierte ich Lehramt mit dem Schwerpunktfach Germanistik. Gegenwärtig unterrichte ich Deutsch als Fremdsprache in Schweinfurt und zusätzlich auch abends an der vhs Würzburg.
Schon seit meiner Kindheit beschäftige ich mich mit der lokalen Geschichte und den Geschichten über unsere Stadt. Daher zeige ich auch gerne Würzburgern ihre Heimat aus einer Perspektive, die sie bisher vielleicht noch nicht kannten. Kommen Sie doch auch mal mit auf Erkundungstour!
Falls neben diesen Beschäftigungen dann noch Zeit bleibt, reise ich gerne oder gehe auf Fototour, da die Landschaftsfotografie zu meinen großen Leidenschaften zählt.

Loading...
Wechselnde Orte, wechselnde Geschäfte: Die Würzburger Innenstadt im Wandel
Sa. 11.02.2023 20:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Wie hat sich das Gesicht unserer Innenstadt in den letzten 40 Jahren verändert? Welche Geschäfte sind verschwunden, welche kamen neu hinzu? Stimmt es wirklich, dass die Gesichter deutscher Innenstädte immer austauschbarer werden? Wie hat sich die Kultur des Würzburger Einzelhandels verändert? Dieser Rundgang zeigt, dass das Leben in unserer Stadt stets von Veränderung geprägt war (und ist) und wie wir als Verbraucher/-innen diesen Wandel ganz entscheidend mitbestimmen (können). Kommen Sie mit auf eine Entdeckungstour der besonderen Art durch die Gassen und Straßen der Altstadt! Treffpunkt: Domvorplatz, Endpunkt: Barbarossaplatz. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11000A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Bunker, Bomben, Flächenbrand - Würzburg und der 16. März 1945 ZUSATZVERANSTALTUNG
Sa. 18.03.2023 14:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
ZUSATZVERANSTALTUNG

Der 16. März 1945 hat sich wie kein anderes Datum tief ins Gedächtnis der Würzburger eingebrannt. Wer mit wachen Augen durch die Stadt geht, kann noch heute Narben der Bombennacht erkennen – aber auch Altes entdecken, das (bis jetzt) vor der Zerstörung bewahrt wurde. Kommen Sie mit auf eine Erkundungstour, die uns vom Bahnhof über die Pleich bis hin zum Alten Kranen führt. Dabei erleben wir hautnah, wie sich das Stadtbild durch den Wiederaufbau verändert hat und was gleichgeblieben ist. Kennen Sie das Häuserensemble, das inmitten der Innenstadt dem Feuersturm standhielt? Und welche Schutzmaßnahmen waren für einen Angriff im Vorfeld getroffen worden? Antworten darauf und noch vieles mehr gibt es bei diesem Rundgang. Treffpunkt: Kiliansbrunnen am Bahnhofsvorplatz. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11001B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Bunker, Bomben, Flächenbrand - Würzburg und der 16. März 1945
Sa. 18.03.2023 16:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Der 16. März 1945 hat sich wie kein anderes Datum tief ins Gedächtnis der Würzburger eingebrannt. Wer mit wachen Augen durch die Stadt geht, kann noch heute Narben der Bombennacht erkennen – aber auch Altes entdecken, das (bis jetzt) vor der Zerstörung bewahrt wurde. Kommen Sie mit auf eine Erkundungstour, die uns vom Bahnhof über die Pleich bis hin zum Alten Kranen führt. Dabei erleben wir hautnah, wie sich das Stadtbild durch den Wiederaufbau verändert hat und was gleichgeblieben ist. Kennen Sie das Häuserensemble, das inmitten der Innenstadt dem Feuersturm standhielt? Und welche Schutzmaßnahmen waren für einen Angriff im Vorfeld getroffen worden? Antworten darauf und noch vieles mehr gibt es bei diesem Rundgang. Treffpunkt: Kiliansbrunnen am Bahnhofsvorplatz. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11001A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Ortswechsel - Wie bestimmte dieser das Leben berühmter Persönlichkeiten?
Sa. 06.05.2023 18:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Riemenschneider, Neumann, Tiepolo oder Röntgen - sie alle sind untrennbar mit unserer Stadt verbunden. Doch sind sie alle nicht in Würzburg geboren. Durch das Wirken in unserer Stadt und dem damit verbundenen Ortswechsel wurde ihr Ruhm erst möglich oder weiter beflügelt... Begleiten Sie mich auf eine Entdeckungstour zu den Wirkungsstätten dieser Personen! Treffpunkt: Frankoniabrunnen, Residenzplatz Unsere Führung endet dort, wo Röntgen die nach ihm benannten Strahlen entdeckte. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11002A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Nachts unter der Bischofsmütze - Kurioses aus der Geschichte Würzburgs
Fr. 16.06.2023 21:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Sie sind Würzburger und meinen, unsere schöne Stadt ganz genau zu kennen? Dann sind Sie bei dieser Führung genau richtig! Entdecken Sie bei unserem nächtlichen Gang durch die Mainmetropole manche Geheimnisse und unbekannte Ecken in der Altstadt. Ausgangspunkt dieser Führung ist der Frankoniabrunnen vor der Residenz. Anschließend begeben wir uns an die alte Stadtgrenze und laufen entlang der Überreste der Stadtmauer an den Main. Am Mainufer angekommen, spüren wir der Erweiterung der Stadt im 19. Jh. nach, um am Ende auf der Alten Mainbrücke und damit ins mittelalterliche Würzburg zurückzukehren. Treffpunkt: Frankoniabrunnen, Residenzplatz; Ende der Führung auf der Alten Mainbrücke. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11005A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Liebenswertes Würzburg - eine Führung zu den romantischen Ecken der Stadt
Sa. 15.07.2023 21:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Lauschige Plätzchen im romantischen Franken – auch die Stadt Würzburg hat sie zu bieten. Obwohl Würzburg durch die Bombennacht des 16. März viel Schönes verloren hat, gibt es sie noch, die verschwiegenen Örtchen. Begleiten Sie uns zum Ruschkewitz-Brünnle über das Sanderer-Viertel bis in die verwinkelten Gassen der Altstadt. Anschließend führt unser Weg bergauf über das Mainviertel und die Tellsteige zur Schönen Aussicht. Ein Ort zum Träumen und Verlieben. Nicht nur in unsere schöne Stadt. Treffpunkt: Röntgen-Gymnasium, Sanderring. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11004A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Loading...
zurück zur Übersicht
07.02.23 03:13:49