Skip to main content

Einzelveranstaltung

Loading...
Bunker, Bomben, Flächenbrand - Würzburg und der 16. März 1945
Sa. 16.03.2024 19:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Der 16. März 1945 hat sich wie kein anderes Datum tief ins Gedächtnis der Würzburger eingebrannt. Wer mit wachen Augen durch die Stadt geht, kann noch heute Narben der Bombennacht erkennen – aber auch Altes entdecken, das (bis jetzt) vor der Zerstörung bewahrt wurde. Kommen Sie mit auf eine Erkundungstour, die uns vom Bahnhof über die Pleich bis hin zum Alten Kranen führt. Dabei erleben wir hautnah, wie sich das Stadtbild durch den Wiederaufbau verändert hat und was gleichgeblieben ist. Kennen Sie das Häuserensemble, das inmitten der Innenstadt dem Feuersturm standhielt? Und welche Schutzmaßnahmen waren für einen Angriff im Vorfeld getroffen worden? Antworten darauf und noch vieles mehr gibt es bei diesem Rundgang. Treffpunkt: Kiliansbrunnen am Bahnhofsvorplatz. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11001A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Fermentierte Getränke – Kombucha & Wasserkefir
Mo. 18.03.2024 18:00
Würzburg

Statt Limonaden zu kaufen, lernen Sie hier, wie Sie zuhause eigene Erfrischungsgetränke ganz nach Ihrem Geschmack durch Fermentation herstellen können. Mit dem Kombucha-Teepilz wie auch mit Wasserkefir-Kristallen entstehen je nach Fermentationsdauer und weiteren Zutaten eher süße oder eher säuerliche Getränke, mit oder ohne Spritz. Das Ganze erfolgt auf komplett natürlichem Weg durch Mikroorganismen. Ein wertvoller Nebeneffekt sind die gesundheitlichen Aspekte beider Getränke, wie beispielsweise die Förderung einer gesunden Darmflora oder die Stärkung des Immunsystems. Verkostung verschiedener Geschmacksrichtungen von Kombucha und Wasserkefir, sowie auch die Herstellung eines eigenen Limonaden-Ansatzes sind das Highlight des Kurses. Inkl. 8 € Materialkosten Bitte mitbringen: 0,5-2 Liter Glasgefäß mit Verschluss

Kursnummer 84613B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Marina Häußler
Der Erbschleicher / wirtschaftlicher Missbrauch älterer Menschen
Mo. 18.03.2024 20:00
Würzburg

Wirtschaftlicher Missbrauch ältere Menschen ist ein Thema von hoher Relevanz. Hier geht es um die Grundzüge des Vollmachtsrechts in der Praxis. Nach dem Versterben eines betagten Elternteils stellen die Angehörigen mitunter fest, dass eine unbekannte dritte Person aufgrund Generalvollmacht die Konten abgeräumt , das Haus verkauft hat und erhebliche Beträge verschwunden sind. An diesem Abend wird ein Beispielsfall erläutert mit Auswirkungen auf das Zivilrecht (Auftragsrecht) und das Strafrecht (Unterschlagung). Nach dem Blick auf die Rechtslage wird im zweiten Teil des Abends darüber informiert, wie man sich in hohem Alter vor Erbschleicherei schützen kann und welche juristischen Möglichkeiten bestehen. Ein spannender Abend in der angewandten Rechtskunde. Die Dozentin dieses Abends Iris Harff ist Fachanwältin für Familienrecht und zertifizierte Mediatorin (BAFM)

Kursnummer 19006A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: RAin Iris Harff
Kochparty "Wintertime"
Di. 19.03.2024 17:30
Waldbüttelbrunn

Cook doch mal... denn Kochen hat etwas Magisches: Die Verwandlung von Rohstoffen zu einer genußreichen Komposition ist eine schöpferisch-handwerkliche Tätigkeit! Kochen ist ein Weg zu einer höheren Lebensqualität! Zu diesem Kochabend sind alle eingeladen, die Lust haben, neue Rezepte gemeinsam zu erproben UND zu genießen. Fruchtiger Rotkohl-Wirsing-Salat + Knusprige FREAKADELLEN +Wintergemüse aus dem Ofen + Rote Bete in Kokosmilch + Lauchsuppe mit Belugalinsen + Kürbis-Halva Inkl. 13 € Materialkosten. An- und Abmeldeschluss: 27.02.2024

Kursnummer 84264A-WB
Kursdetails ansehen
Gebühr: 46,00
Dozent*in: Cornelia Lea Nagel
Immobilienverrentung - Die Rente geht aufs Haus Vortrag
Di. 19.03.2024 18:00
Würzburg
Vortrag

Wenn die Immobilie zu groß, der Unterhalt oder der Heizungstausch zu teuer ist: mit der Immobilienrente können Sie Ihr Einkommen bzw. Rente aufbessern und in Ihrem Wohneigentum weiter wohnen bleiben. Was ist genau unter einer Immobilienrente zu verstehen, wie funktioniert sie und welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Modelle? Für wen ist sie interessant und worauf gilt es, bei den Angeboten zu achten? Wie gehen Sie vor, wenn es – keine - Erben gibt? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte während des Vortrags.

Kursnummer 16006A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Judit Maertsch
Die philosophische Suche nach der Sprache
Di. 19.03.2024 18:00
Würzburg

In diesem Vortrag begeben wir uns auf die Suche nach der Sprache. Wir unternehmen den Versuch, in der Sprache über Sprache nachzudenken. Kinder lernen sie, wir nutzen sie, um uns mit anderen auszutauschen, wir versuchen, abstrakte Gebilde mit Sprache zu beschreiben und wenn man mag, kann man mit Hilfe von Sprache einen kompletten Aufriss der philosophischen Ideengeschichte geben. Sprache ist jedoch nicht fix und unveränderbar, sondern - ganz im Gegenteil- sie ist im ständigen Fluss und dabei, sich zu verändern. Philosophen müssen daher alles definieren, genauer erläutern und noch einmal zerlegen, damit es bloß nicht missverständlich wird. Welche Beziehung zwischen der Sprache und unserem Denken besteht, wie unsere Wahrnehmungen und unsere Begriffe davon zusammenhängen, wie wir uns gegenüber anderen verständlich machen können, darüber haben sich Philosophen wie Platon und Aristoteles schon vor mehr als zwei Jahrtausenden den Kopf zerbrochen und auch wir wollen uns diesen wichtigen Fragen stellen. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Kursnummer 13030A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Tapas - das raffinierte Fingerfood aus Spanien
Di. 19.03.2024 18:30
Güntersleben

Überraschen Sie Ihre Gäste und holen Sie sich den Urlaub nach Hause! Lassen Sie sich bei diesem Erlebnis von der mediterranen Lebensfreude anstecken und genießen Sie die einzigartigen Gaumenfreuden! Bei Ihrem Kochkurs erfahren Sie einiges rund um die Zubereitung der kleinen und feinen Köstlichkeiten. Vorgestellt werden u.a. marinierter Ziegenkäse, feurige Hackbällchen, andalusische Geflügelleber in Sherrysauce, spanischer Hähnchenspieß, Champignons mit Chorizo. Mit einer leckeren Buttermischung und Baguette und natürlich einem Dessert darf dann geschlemmt werden. Lassen Sie sich überraschen. Inkl. 13 € Lebensmittelkosten. An- und Abmeldeschluss: 12.03.2024 Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten.

Kursnummer 84505A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Bernd Rösner
Krieg und Frieden - Wie sicher ist die Welt?
Di. 19.03.2024 19:00
Würzburg

Wie können Frieden und Sicherheit in Zukunft gewährleistet werden? Bewaffnete Konflikte, Stellvertreterkriege, knapper werdende Ressourcen und Klimawandel fordern die Weltgemeinschaft in besonderer Weise heraus. Zudem ist der Sicherheitsbegriff seit dem Ende des Ost-West-Konflikts vielschichtiger und komplexer geworden. Eine Welt ohne gewaltsame Auseinandersetzungen scheint nach wie vor unvorstellbar. Welche Möglichkeiten hat die UN heute noch auf Konfliktparteien zu wirken? Inwieweit wird die UN überhaupt noch wahrgenommen? Matthias Hofmann ist Historiker und Orientalist und war lange Jahre Analyst der Bundeswehr für den Orient.

Kursnummer 13055A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Vom Buchstaben zum Lesegenuss: Wie Sie die Leselust Ihres Kindes wecken
Mi. 20.03.2024 19:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

In der heutigen Welt ist Schrift allgegenwärtig, und die Fähigkeit zu lesen ist von unschätzbarem Wert. Doch Lesen zu lernen ist keine einfache Sache. In jedem Lernprozess, und besonders beim Lesen, steht positive Motivation die entscheidende Rolle. Wie Sie Ihrem Kind helfen können mühelos lesen zu lernen, verrate ich Ihnen an diesem Abend. Es werden wertvolle Tipps und praktische, aber vor allem erprobte Ansätze präsentiert, um den Leseprozess zu unterstützen. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 14157A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Claudia Hartl-Blisse
Einführung in die Astronomie: Das Sonnensystem und seine Entstehung
Mi. 20.03.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Diese Vortragsreihe bietet einen verständlichen Einstieg in die Themenwelt der Astronomie. Wieso leuchtet die Sonne? Was ist über die einzelnen Planeten des Sonnensystems bekannt? Und wie ist das Leben auf der Erde entstanden? Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13540A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Prof. Dr. Werner Becker
Die multiplen Krisen der Gegenwart vhs.wissen live Livestream
Mi. 20.03.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Der Journalist Gustav Seibt hat in den letzten Jahren in Essays für die «Süddeutsche Zeitung» die multiplen Krisen der Gegenwart präzise analysiert. In dieser Veranstaltung wird er einige dieser Essays vorstellen und durch historische Betrachtungen oder Vergleiche aufzeigen, was gerade geschieht oder auf dem Spiel steht. Gustav Seibt ist Essayist, Historiker und Literaturkritiker. Er arbeitet seit 2001 für die Süddeutsche Zeitung. Zu den zahlreichen Ehrungen, mit denen er ausgezeichnet wurde, gehören der Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa und der Hildegard-Bingen-Preis für Publizistik. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13916A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Komoot: Rad- und Wandertouren planen
Do. 21.03.2024 18:30
Online-Seminar, Zoom-Meeting 16 neu

Ob Herbst oder Frühling. Jetzt ist genau die richtige Zeit für Wander- und Radtouren. Mit Komoot haben Sie das richtige Werkzeug, um neue Touren zu planen oder einfach zu schauen, welche interessanten Unternehmungen empfohlen werden. Passend zu Ihrem Fitnesslevel stellen Sie mit dem Programm, das auf dem Rechner, auf dem Smartphone oder im Browser zu nutzen ist, Ihre Wander- und Radtouren zusammen. Unterwegs zeigt Komoot Ihnen den Weg und zeichnet die Route auf. Ihr Erlebnis können Sie mit Freunden, der Familie oder der ganzen Komoot-Community teilen. Nach dem Vortrag wissen Sie, wie Sie Touren mit Komoot planen, wie Sie outdoor navigieren und die aufgezeichnete Route dokumentieren. Dieser Kurs findet über Zoom statt.

Kursnummer 88014A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Peter Hoffmann
Nabucco und Giovanni d’Arco Einfach Giuseppe Verdi!
Do. 21.03.2024 19:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
Einfach Giuseppe Verdi!

Wer sich Gedanken über die Musik Verdis macht, kommt an dem berühmten „Gefangenenchor“ aus der Oper Nabucco nicht vorbei. Das freiheitsliebende Musikgenie komponierte mit einem Schlag Musik, die zum unausgesprochenen Hymnus der italienischen Befreiungsbewegung des 19. Jhs. wurde. Als großer Lebens-, Geschichts- und Liebeskenner schuf Verdi einzigartige, jedem Menschen verständliche Opern, die mit packenden Sujets und leidenschaftlichen, mitreißenden Melodien bis heute die Opernliebhaber verzaubern. In diesem Kurs werden wir über das Leben des bekanntesten italienischen Opernkomponisten, seine Liebe und seine zehn namhaftesten Meisterwerke wie Nabucco, La Traviata, Aida, Otello, Falstaff und Don Carlos erfahren. Keinem anderen ist es gelungen, die menschlichen Leidenschaften und Gefühle so lebenstreu musikalisch zu verkörpern. Dafür lieben wir Verdi! Einheit 2: Sensationserfolg - die Oper „Nabucco“. Die Liebe des Lebens Giuseppina Strepponi und die letzte mailändische Oper „Giovanni d’Arco“ Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 81062A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Svetlana Savintsev
Schluss mit dem Dauerstress - den eigenen "Notfallkoffer" packen
Fr. 22.03.2024 16:00
Würzburg

Für alle, die akute Stresssituationen im Alltag besser bewältigen möchten. Immer wieder gibt es Situationen, die akuten Stress in uns auslösen: ein Telefonat, das uns aus der Fassung bringt, verletzende Bemerkungen einer Kollegin, ein Chef, dem mal wieder nichts gut genug ist, ... Gerade der berufliche Alltag bietet ständig unerwartete Möglichkeiten, die uns aus der Bahn werfen können. An diesem Abend lernen Sie, Stressanzeichen im Alltag schneller zu erkennen und anhand der vermittelten Akut-Strategie schnell und bewusst in der Situation zu reagieren. Hier arbeiten wir mit einer Vielzahl von körper-, gedanken-, und sinnesbezogenen Methoden. Sie haben die Möglichkeit, vieles davon direkt im Kurs auszuprobieren und aus diesen Erfahrungen Ihren ganz individuellen „Notfallkoffer“ zu packen. Damit sind Sie in Zukunft für akute Stresssituationen besser gewappnet und beugen so aktiv Dauerstress vor. Ein Skript ist im Kurspreis enthalten.

Kursnummer 57029A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 37,00
Dozent*in: Petra Keller
Lachs-Teriyaki
Fr. 22.03.2024 17:00
Würzburg

Es ist mittlerweile bekannt, dass Japanerinnen und Japaner ein langes, gesundes Leben haben. Es gibt Lebensmittel, die wir täglich bei den Mahlzeiten zu uns nehmen. Ich verrate Ihnen ein bekanntes japanisches Prinzip dafür! Außer Lachs-Teriyaki bringe ich Ihnen noch ein paar Gerichte bei. Lassen Sie sich überraschen! Inkl. 13 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 15.03.2024

Kursnummer 84482A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Emi Schmitt
Entdecke die Welt des Wildkochens!
Fr. 22.03.2024 18:00
Güntersleben

Entdecken Sie die verlockende Welt der kulinarischen Kreationen in unserem Kochkurs. In diesem Kurs erwartet Sie eine sommerliche Gaumenfreude: Wildrücken, perfekt zubereitet und begleitet von luftigen Semmelknödeln sowie einem fruchtigen und gleichzeitig würzigen Mango-Chutney. Diese harmonische Kombination verspricht ein Geschmackserlebnis, das alle Sinne begeistern wird. Lernen Sie die Kunst der Zubereitung dieser delikaten Hauptspeise und tauchen Sie ein in die Aromen der Saison. Ein Muss für alle Feinschmecker und Hobbyköche! Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten. Inkl. 11 € Lebensmittelkosten. An- und Abmeldeschluss: 15.03.2024.

Kursnummer 84277A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 58,00
Dozent*in: Viktoria Schaffler
Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik-Anlagen Vortrag
Fr. 22.03.2024 18:00
Güntersleben
Vortrag

Der Solarstrom vom eigenen Dach hat viele Vorteile. Man spart an Stromkosten, nutzt die eigene grüne Energie und ist unabhängiger von den Turbulenzen an den Rohstoffmärkten. Wann lohnt sich der Umstieg auf Solarenergie? Welche PV-Anlage ist die richtige für das Dach und wie rentabel funktioniert es? Seit Januar 2023 gibt es neue Fördersätze und steuerliche Änderungen. Sie haben die Wahl, den Strom komplett ins Netz einzuspeisen oder einen Teil davon selber zu nutzen. Lohnt sich die Eigenversorgung oder eher die Volleinspeisung? Für Mieter gibt es die alternative PV-Anlage für den Balkon, für Hauseigentümer:innen die Solarthermie. Mit einer gemieteten PV-Anlage können Immobilieneigentümer:innen oder Anleger:innen hohe Investitionskosten vermeiden, Geld verdienen und gutes für die Umwelt tun. Informationen über die Vorteile und Nachteile der unterschiedlichen Optionen der Solarstrom/-therme-Produktion, was Sie vor dem Kauf/Mietvertrag überlegen sollten und Wissenswertes zu der Wirtschaftlichkeit PV-Anlagen erhalten Sie in diesem Vortrag.

Kursnummer 16008B-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Judit Maertsch
Gut zu Fuß
Sa. 23.03.2024 10:00
Güntersleben

Die Füße sind unser Fundament. Eine gesunde Fußmuskulatur bietet Schutz vor Verletzungen, gibt Gleichgewicht und eine gute Haltung. Leider sieht die Realität meist anders aus. Viele Menschen haben Fehlstellungen (Knick-, Senk-, Hohl- oder Spreizfuß) und Fuß- und/oder Kniebeschwerden. Schenken Sie den Füßen Ihre Aufmerksamkeit und lernen Sie, wie Sie Ihre Füße entlasten, kräftigen und gesund ausrichten können. Mit einfachen gezielten Übungen trainieren wir in diesem Workshop die Muskulatur der Füße, kräftigen die Fußgewölbe, fördern Elastizität und Mobilität. Eingerahmt wird der Workshop von einer wohltuenden Anfangs- und Abschlussentspannung. Der Workshop ist für alle Altersstufen und Interessierte offen. Bitte bringen Sie eine Yoga- oder Gymnastikmatte, ein Handtuch, eine Decke und bequeme Kleidung sowie dicke Socken mit. Wenn vorhanden auch einen Tennisball, einen Golfball, einen Faszienrollball und eine Faszienrolle. Bitte beachten Sie: Der Kurs findet in den Osterferien statt.

Kursnummer 54403B-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Ingrid Göbel
Achtsamkeit und meditatives Gestalten
Sa. 23.03.2024 10:00
Würzburg

Jeder Mensch hat die Fähigkeit zur Achtsamkeit und ist in bestimmten Momenten achtsam. Schwieriger ist es, über einen längeren Zeitraum achtsam zu sein oder eine achtsame Haltung zu etablieren. Dies erfordert Übung. Wir wollen einen Tag Achtsamkeit üben. Im Tibetischen heißt dies „gom“, was bedeutet: sich daran gewöhnen. Dazu wollen wir an diesem Tag kleine Achtsamkeitsübungen für den Alltag kennenlernen und praktizieren. Eine theoretische Basis der Achtsamkeitstheorie darf auch nicht fehlen. Im zweiten Teil des Tages wollen wir mit kreativem Tun unsere Achtsamkeit locken. Das Malen eines Mandalas dient dabei der Zentrierung, macht Spaß und bringt Entspannung. Bitte beachten Sie: Der Kurs findet in den Osterferien statt.

Kursnummer 53125A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Susanne Patze
Veganes Osterbacken
Sa. 23.03.2024 12:00
Güntersleben

In diesem Kurs zeigen wir dir die Grundlagen des veganen Backens. Ob Rührteig, Mürbteig, Biskuit- oder Hefeteig - das geht auch alles unkompliziert und lecker in vegan! Passend zur Jahreszeit nehmen wir österliche Rezepte her, die direkt für die Feiertage nachgebacken werden können. Wir teilen unsere Tipps und Tricks, um beliebte Klassiker vegan zu backen, gängige Fehler zu vermeiden und Alternativen zu Milch, Butter und Eiern zu finden. Mit diesen Basics kannst du einfach jeden Kuchen veganisieren. Im Anschluss an die harte Arbeit lassen wir den Nachmittag bei Kaffee und unseren selbstgebackenen Kuchen ausklingen. Wir freuen uns auf dich! - Karottenkuchen mit Frosting (Rührteig) - Osterzopf (Hefeteig) - Eierlikörtorte (Biskuit) - Oster-Butterplätzchen (Mürbteig) - Oster-Zupfkuchen (Mürbteig) Bitte mitbringen: Getränke, Schürze und Boxen, um die Leckereien mit nach Hause nehmen zu können. Inkl. 10 € Lebensmittelkosten An- und Abmeldeschluss: 15.03.2024 Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten.

Kursnummer 84629A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,00
Dozent*in: Frauke Hellerich
Schoko Schoko Workshop für Familien mit Kindern
Sa. 23.03.2024 14:00
Würzburg
Workshop für Familien mit Kindern

„Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli“, sagte der Schriftsteller Paul Evans. Ob das wirklich stimmt? Tatsache ist, dass Kakaobohnen das braune Gold der Azteken und Maya waren – sie nutzten sie als Genuss- und Zahlungsmittel, und ihre Trinkschokolade galt als heilig. Heute erfährst du, wie du leckere Schokolade machen kannst. Es ist kinderleicht – wir stellen selbst welche her und werfen einen Blick auf den Alltag und die Arbeitsbedingungen in Anbauländern der tropischen Nutzpflanze Kakao. In einer Schokoladen-Verkostung kannst du probieren, ob du den Unterschied zwischen konventioneller und fair gehandelter Schokolade schmeckst. Wir haben es auf der Zunge und in der Hand, etwas zu fairändern! Inkl. 7,00 € Materialkosten pro Erwachsener-Kind-Paar. Der Kurspreis gilt für einen Erwachsenen und ein Kind. Bitte melden Sie eine erwachsene Person an und teilen den Namen und das Alter des Kindes mit.

Kursnummer 14106A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
Dozent*in: Julia Groothedde
Tito - der ewige Partisan vhs.wissen live Livestream
So. 24.03.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Es war die Rolle, in der er ganz bei sich war und die seine langjährige Herrschaft legitimierte. Ohne den ewigen Partisanen hätte es Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade, und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln. Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Im Wintersemester 2023/24 forscht sie am Center for European Studies in Harvard. Bei C.H.Beck sind von ihr erschienen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019), "Tito" (2022) So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13918A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Entspannter Start in die Beikostzeit
Di. 26.03.2024 18:00
Würzburg

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Einführung von Beikost? Welche Sicherheitsregeln muss ich beachten? Welche Lebensmittel sind für den Start geeignet? Ist Brei oder das sogenannte Baby Led Weaning das richtige für uns? Diese und weitere Fragen werden in diesem Vortrag geklärt, damit Ihr entspannt in die aufregende Zeit der Beikost starten könnt.

Kursnummer 55593A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Cindy Schmidt
Natur bei Nacht - eine Nachtwanderung für Erwachsene
Do. 28.03.2024 19:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
für Erwachsene

Einmal bei Dunkelheit durch die Landschaft laufen, interessante Wolkenbilder oder nachtaktive Tiere erleben. Eine Nachtwanderung ist ein eindrucksvolles Erlebnis. Da unser Sehsinn bei Nacht eingeschränkt wird, müssen wir uns verstärkt auf unsere anderen Sinne verlassen. Dadurch können bei Mondlicht sogar Ihnen bei Tag bekannte Gegenden fremd vorkommen und Sie entdecken Ihre Umwelt vollkommen neu. Erleben Sie etwas Spannendes in der Nacht, spüren Sie Ihre Grenzen und seien Sie mutig. Sind Sie bereit über Ihren Schatten zu springen? Bitte tragen Sie festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung und bringen eine Taschenlampe mit. Treffpunkt: Schotterweg am Ende der Bergstraße, 97274 Leinach

Kursnummer 11011A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Julia Groothedde
Kinder kochen indisch (ab 6 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Person
Sa. 30.03.2024 10:30
Güntersleben
in Begleitung einer erwachsenen Person

Kinder haben Spaß daran, Neues zu erlernen und sich an gestellten Aufgaben zu messen. Kochkurse vermitteln ihnen spielerisch die Grundlagen im Umgang mit Kochbesteck und Küchengeräten. Ganz nebenbei lernen sie, sich mit ihrer Ernährung auseinanderzusetzen. Warum nicht mal indisch kochen unter Anleitung eines Kochprofis? Wir bereiten gemeinsam ein Menü aus der indischen Küche zu, das für Ihr Kind ein besonderes Erlebnis sein wird und auch noch lecker schmeckt. Vorspeise: Putenstreifen am Spieß mit Dipp Hauptspeise 1: Hähnchen-Zitronen-Curry mit Reis Hauptspeise 2: Hähnchen mit Bambusnudeln Nachspeise: Mango Cream Inkl. 18 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 22.03.2024. Der Kurspreis gilt für einen Erwachsenen mit einem Kind. Bitte melden Sie eine erwachsene Person an und teilen den Namen und das Alter des Kindes mit. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 14108C-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
"Vom Minnesang zum Düsenklang" - Wanderung entlang des 2. Giebelstadter Kulturwegs
So. 07.04.2024 09:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Dieser Rundweg spannt den Bogen vom Mittelalter bis in die heutige Zeit und verbindet die Gemeindeteile Eßfeld und Giebelstadt, die im Jahr 820 Jahren gemeinsam auf derselben Gründungsurkunde erwähnt wurden. Gestartet wird in Eßfeld am Friedhof. In diesem Gemeindeteil lernt man den im 13. Jahrhundert lebenden Minnesänger Reinmar von Zweter kennen sowie Künstler der Neuzeit, bevor man sich auf den Weg nach Giebelstadt macht, wo man einiges über den Flugplatz, Industrie und Infrastruktur erfährt. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Denken Sie bitte an eine Brotzeit und Getränke. Da auf der Strecke kaum schattige Plätze sind, wird bei sonnigem Wetter eine Kopfbedeckung und Sonnenschutz empfohlen. Die Führung entlang des Kulturwegs wird von Friederike Langeworth (Archivarin Markt Giebelstadt) geleitet. Treffpunkt: Friedhof in Eßfeld an der Pfarrkirche St. Peter & Paul, Dr.-Amrhein-Str. 10, 97232 Giebelstadt-Eßfeld. Ohne Gebühr. Anmeldung bitte im Rathaus Giebelstadt unter Tel. 09334-80840 oder per E-Mail an info@giebelstadt.de.

Kursnummer 11060A-GIsg
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Friederike Langeworth
Online-Workshop: Einführung in die Meditation
So. 07.04.2024 17:00
Online-Seminar, Zoom-Meeting 12 neu

Meditation kann helfen, Stress abzubauen und innere Ruhe zu finden. Du wolltest schon immer damit starten? Dann bist Du in diesem Workshop genau richtig, denn meditieren können alle lernen. Du lernst einfache Meditationstechniken, um erste Erfahrungen zu sammeln. In einem kurzen Theorieteil erfährst Du außerdem, was im Körper passiert, wenn Du meditierst. Der Workshop findet per Zoom statt. Vor Kursbeginn erhältst Du eine E-Mail mit Deinen Zugangsdaten. Bei der Anmeldung bitte daher unbedingt eine E-Mailadresse angeben. Für die Kursteilnahme benötigst Du einen Laptop/PC oder ein Tablet mit Internetverbindung, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.

Kursnummer 53126B-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Sina Heß
Die Bücher des "Neuen Bundes" Reihe Theologie und Philosophie
Mo. 08.04.2024 10:00
Würzburg
Reihe Theologie und Philosophie

In einem weiteren Vortrag aus der Reihe Theologie und Philosophie nehmen wir die 27 Schriften des Neuen Testaments unter die philosophische Lupe. Im Mittelpunkt des Neuen Testaments steht, was Jesus Christus für den einzelnen Menschen und für die ganze Welt bedeutet. In den 27 Schriften des Neuen Testaments wird entfaltet, was Jesus Christus für den einzelnen Menschen und für das Heil der ganzen Welt bedeutet. Nach dem Tod und der Auferstehung Jesu begannen Christen, seine Worte und Taten zu erzählen. Weil sie glaubten, dass das Ende der Welt kurz bevorstünde, hielten sie es während der ersten zwei Jahrzehnte aber nicht für nötig, dies auch schriftlich festzuhalten. Als ihre Heiligen Schriften verwendeten die ersten Christen zunächst ganz selbstverständlich die des Judentums. Die ältesten schriftlichen Teile des Neuen Testaments sind die Briefe des Apostels Paulus. Dann entstanden die erzählenden Schriften, die allerdings auf älteren – teils nur mündlich weitergegebenen, teils bereits schriftlich fixierten – Überlieferungen aufbauen. Wie das Alte so kann auch das Neue Testament in mehrere Gruppen von Büchern eingeteilt werden: Geschichtsbücher, Briefe und die Offenbarung. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Kursnummer 13228A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Der Existenzialismus und die Ideen von Sartre, Beauvoir und Camus
Di. 09.04.2024 18:00
Würzburg

Liegen die Anfänge der Existenzphilosophie bei Søren Kierkegaard im 19. Jahrhundert, so entfaltete der Existenzialismus als Philosophie der Moderne seine volle Wirkung im 20. Jahrhundert. Diese Entwicklung verlief keineswegs geradlinig, es gab Umwege und Veränderungen und manch neuer Weg wurde beschritten. Der Existenzialismus entfernte sich von Theologie und Glauben und konzentrierte sich auf die „Existenz, auf das Dasein im Hier und Jetzt. Klassische Repräsentanten des Existenzialismus in Frankreich waren Jean-Paul Sarte (1905-1980), Simone de Beauvoir (1908-1986) und Albert Camus (1913-1960), deren Leben und Werk in diesem Vortrag beleuchtet werden sollen. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Kursnummer 13031B-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Berufliche Veränderungen - Was? Wie? Wo?
Di. 09.04.2024 18:00
Würzburg

Bei Ihnen ist es Zeit für berufliche Veränderung, Sie wissen aber nicht in welche Richtung? Sie haben berufliche Ziele, sind aber unsicher, wie Sie diese erreichen können? Wir helfen Ihnen! Im Berufsleben stehen immer wieder Veränderungen an. Daher ist es nie zu spät sich neu zu orientieren, weiterzuentwickeln oder einen Berufsabschluss zu erwerben. Diese Wünsche sind jedoch häufig mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden. In unserer Veranstaltung informieren wir Sie über Möglichkeiten Ihre berufliche Zukunft zu gestalten. Das Team der Berufsberatung im Erwerbsleben der Agentur für Arbeit unterstützt Sie auf Ihrem Weg. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Ihre Fragen! In Zusammenarbeit mit Berufsberatung im Erwerbsleben - Verbund Schweinfurt / Würzburg

Kursnummer 20401A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Berufsberatung im Erwerbsleben
Die Weisheit der Seele
Di. 09.04.2024 18:00
Würzburg

Jeder von uns hat seinen Verstand ausgebildet und weiß so einiges. Sehr viel wurde uns auch von außen durch unsere Erziehung und durch unsere Begegnung mit der Gesellschaft und Kultur aufgeprägt. Und doch wird in allen Menschheitskulturen auch von der angeborenen "Weisheit unserer Seele" oder unseres Wesens gesprochen. Dieses "innere Wissen", das uns allen vollkommen natürlich ist, wurde jedoch oft überdeckt und verschüttet. Was ist diese "Weisheit der Seele" und was ist unsere „Seele“ überhaupt? Wer sind wir wirklich und welches Potenzial schlummert in uns? Wie können wir uns unseres inneren Wissens bewusstwerden?

Kursnummer 13236A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Dr. Jochen Niemuth
Die Ottonen (919 - 1024): Die vergessenen Könige und ihr unbekanntes Land
Mi. 10.04.2024 17:30
Würzburg
Die vergessenen Könige und ihr unbekanntes Land

Das erste Jahrhundert deutscher Geschichte, an der Wende zum zweiten Jahrtausend. Bis heute ist uns aus dieser Epoche nur wenig bekannt. Nur wenige Quellen berichten von den Taten und dem Leben jenes Geschlechts, welches über das Ostfrankenreich herrschte, ein Gebiet in dem es noch keine urbane Kultur gab und große Teile der Bevölkerung in teilnomadischen, paganen Gemeinschaften lebten. Selbst das Leben der Fürsten unterschied sich oft nur wenig von dem ihrer Untertanen. Schon Mittelalter oder noch Antike? Dennoch gab es in dieser Epoche Entwicklungen in fast allen Bereichen der Gesellschaft, die so gar nicht in das vorgefertigte Bild passen und so noch in späteren Jahrhunderten undenkbar waren und für Erstaunen sorgten. Kommen Sie mit ins Land der Ottonen. Daniel Hahn, M. A., hat Fränkische und Bayerische Landesgeschichte an der Universität Erlangen studiert; Arbeitsschwerpunkt ist dabei das frühe Mittelalter. Er ist Stadtführer, organisiert Exkursionen und arbeitet als Dozent in der Erwachsenenbildung.

Kursnummer 13042A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Daniel Hahn
Babyschlaf-Basics
Mi. 10.04.2024 18:00
Würzburg

Euer Schlafrhythmus ist total durcheinander? Dein Kind wacht nachts häufig auf? Die nächtlichen Wachphasen sind sehr lang? Eure Schlafumgebung ist unpassend? Die Einschlafbegleitung ist kräftezehrend? Dein Kind will nur bei Dir einschlafen? Diese und weitere Fragen sind Themen beim Babyschlaf-Basics Vortrag. Hier erfährst Du, warum Dein Baby so schläft wie es schläft und bekommst Lösungen an die Hand, damit Eure Nächte wieder entspannter werden. Es handelt sich hier nicht um ein Schlaftraining/Schlafcoaching.

Kursnummer 55594A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Cindy Schmidt
Ein Zoo im 21. Jahrhundert: Die Rolle von Zoos im Bereich Artenschutz, Bildung und Nachhaltigkeit vhs.wissen live Livestream
Mi. 10.04.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Zoos im 21. Jahrhundert sind kein Selbstzweck, sondern sie sind generationsübergreifende Bildungsstätte, moderne Arche Noah für bedrohte Tierarten und gleichermaßen Orte des Natur- und Artenschutzes. Sie sind darüber hinaus ein wichtiger Partner im internationalen Artenschutz. In diesem Zusammenhang stellen sich Fragen rund um „Wie organisieren Zoos die internationale Zusammenarbeit bei den Zuchtbemühungen?“, „Wie erfolgt die Unterstützung von Artenschutzprogrammen weltweit?“ und „Wo ist der Zoo Leipzig aktiv?“. Anhand konkreter Beispiele und globaler Zahlen und Trends gibt der Vortrag Einblick in die Arbeit moderner Zoos und ihren Auftrag für Bildung und den Erhalt der biologischen Vielfalt auf unserem Planeten. Jörg Junhold ist Veterinärmediziner und setzt seit fast 25 Jahren das innovative Konzept „Zoo der Zukunft“ als Geschäftsführer und Direktor der Zoo Leipzig GmbH um. Von 2011-2013 stand er als Präsident dem internationalen Verband der Zoos und Aquarien WAZA (World Association of Zoos and Aquariums) vor. Im Juni 2013 wurde er zum Honorarprofessor an der Universität Leipzig bestellt und ist seit August 2018 Mitglied im Hochschulrat der Universität. Aktuell ist Professor Junhold Präsident des Verbandes der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. und zudem Vorstandsvorsitzender der Stiftung Artenschutz. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13920A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Elternzeit zu Ende und was jetzt? Workshop für berufstätige Eltern
Do. 11.04.2024 17:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

In diesem interaktiven Workshop haben Sie die Möglichkeit zu reflektieren, was Sie brauchen, um nach der Elternzeit wieder ins Berufsleben zu starten. Neben den organisatorischen Dingen geht es vor allem um emotionale Aspekte, die betrachtet werden dürfen, wenn es um das Thema "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" geht. Der Workshop lädt durch systemische Fragestellungen zum Reflektieren ein. Somit haben Sie eine Möglichkeit persönliche Lösungsansätze zu finden und diese auch in die Tat umzusetzen. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 14161A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Lena Georgi
Rigoletto, Il Trovatore, La Traviata Einfach Giuseppe Verdi!
Do. 11.04.2024 19:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
Einfach Giuseppe Verdi!

Wer sich Gedanken über die Musik Verdis macht, kommt an dem berühmten „Gefangenenchor“ aus der Oper Nabucco nicht vorbei. Das freiheitsliebende Musikgenie komponierte mit einem Schlag Musik, die zum unausgesprochenen Hymnus der italienischen Befreiungsbewegung des 19. Jhs. wurde. Als großer Lebens-, Geschichts- und Liebeskenner schuf Verdi einzigartige, jedem Menschen verständliche Opern, die mit packenden Sujets und leidenschaftlichen, mitreißenden Melodien bis heute die Opernliebhaber verzaubern. In diesem Kurs werden wir über das Leben des bekanntesten italienischen Opernkomponisten, seine Liebe und seine zehn namhaftesten Meisterwerke wie Nabucco, La Traviata, Aida, Otello, Falstaff und Don Carlos erfahren. Keinem anderen ist es gelungen, die menschlichen Leidenschaften und Gefühle so lebenstreu musikalisch zu verkörpern. Dafür lieben wir Verdi! Einheit 3: Heirat mit Giuseppina Strepponi. Die "populäre Trilogie“: Rigoletto, Il Trovatore ("Der Troubadour") und La Traviata. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 81064A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Svetlana Savintsev
Hand- und Brushlettering für Anfänger
Fr. 12.04.2024 17:00
Würzburg

Lettering ist die Kunst, Buchstaben, Wörter und Sprüche nicht nur zu schreiben, sondern fast schon zu malen. Die Kunstrichtung erfreut sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit und deshalb wollen wir uns in diesem Kurs an die Grundlagen des Letterings herantrauen. Dabei arbeiten wir mit sogenannten Brushpens, also Stiften mit Pinselspitzen und Finelinern. Außerdem widmen wir uns dem Verzieren von Wörtern und Sprüchen. Du willst lernen, Karten selbst zu gestalten, Geschenke zu verzieren oder einfach in die Welt des Handletterings abtauchen? Dann bist Du hier genau richtig. Um den Anfang so leicht wie möglich zu gestalten, liegen ein Set Brushpens ebenso wie alle anderen wichtigen Schreibunterlagen, die wir zum Lettern benötigen, schon für Dich bereit. Dafür sind im Kurspreis bereits 12 € enthalten. An- und Abmeldeschluss: 05.04.2024.

Kursnummer 85290C
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Theresa Pommert
Weinworkshop - Genuss durch Wissen
Fr. 12.04.2024 18:00
Würzburg

Weinworkshop für Einsteiger und solche, die ihr Wissen vertiefen möchten. Echter Genuss erfolgt durch Erfahrung. Und Erfahrung braucht Übung. In diesem Workshop trainieren Sie spielerisch die Sinne, die Sie brauchen, um einen Wein beurteilen zu können: Wir schulen den Geruchs- und Geschmackssinn. Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie Aromen, Säure und Süße auf eine ganz neue Art und Weise kennen. Der Workshop startet mit einer pragmatischen Einführung über die drei wesentlichen Geschmacksmerkmale eines Weines: Säure, Süße, Aromen. Zunächst trainieren wir unsere Geschmacksnerven für Säure. Anschließend erleben wir verschiedene grundlegende Aromen, die wir in den später zu verkostenden Weinen wiederfinden werden. Im nächsten Teil der Verkostung erfahren wir eindrucksvoll, was unterschiedliche Restsüße bei einem Wein bewirkt. Auf Grundlage der hier gewonnenen Erfahrungen verkosten wir anschließend insgesamt neun Weine. Erfahren Sie dabei etwas über die Charakteristiken der einzelnen Weinarten (Rosé, Rotling, Rotwein, Holzfass, Barrique). Mit den neu gewonnenen Erkenntnissen können Sie künftig Ihre Weine besser beurteilen und einschätzen. Freuen Sie sich darauf! Inkl. neun Weine, Wasser, Brot, diverse (selbstgebastelte) Aromen (Wein mit Früchten oder Saft versetzt.; zum Riechen) und Manuskript.

Kursnummer 84126B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Klaus Wagenbrenner
Mit Gruseln und Grauseln
Fr. 12.04.2024 20:00
Treffpunkt:, Jugendherberge, Café Cairo

Diese Führung zur Kriminalitäts- und Justizgeschichte ist schon fast ein Klassiker. Durchs nächtliche Würzburg schleichen wir auf geheimnisvollen Wegen in die Geschichte des Verbrechens in Würzburg. Treffpunkt: Jugendherberge, Café Cairo, Fred-Joseph-Platz 3. Ende der Veranstaltung: nach frühestens 90 Minuten mitten auf der Mainbrücke.

Kursnummer 11014A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Dr. Hans Steidle
Klassische Massage / Partnermassage
Sa. 13.04.2024 09:30
Würzburg

In diesem Kurs erlernen Sie Grundlagen der klassischen Massage. Wichtige Handgriffe werden erklärt und in der paarweisen Übung vertieft. Anatomische Grundlagenkenntnisse werden ebenfalls vermittelt. Wir widmen uns besonders den viel beanspruchten Bereichen Rücken und Schultergürtel bzw. Nacken. Das Erlernte kann ohne großen Aufwand zu Hause angewendet werden. Die Kurszeit beinhaltet eine Stunde Pause. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit, dazu ein großes Handtuch oder eine Decke. Wer möchte, kann ein Massageöl mitbringen. Eine paarweise Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie jede teilnehmende Person einzeln an. Bitte beachten Sie, dass wir längere Zeit am Boden auf Gymnastikmatten arbeiten.

Kursnummer 52112B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Barbara Albert
Loading...
02.03.24 05:11:36