Skip to main content

Kultur

Lernen Sie Ihre kreative Ader kennen und entwickeln Sie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft und Teamfähigkeit spielerisch und mit Mitteln der Kunst! Nutzen Sie die Kunst- und Kreativkurse der vhs, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern - egal, ob aus persönlichen oder beruflichen Interessen.

Loading...
Malerei mit Acrylfarben
Mi. 10.04.2024 09:15
Würzburg

Der Kurs richtet sich an alle, die Malerei mit Acrylfarben (oder anderen deckenden Farben) ausüben wollen. Sie können Ihre persönlichen Ideen und auch im Kurs angebotene Themen in eigenen Werken verwirklichen. Ziel des Kurses: Malen, eigene Ideen umsetzen, Neues erfahren und ausprobieren, sich weiterentwickeln. Material bitte mitbringen: Malgrund (festes Papier, Pappe, Malunterlage!, Spannholz, Leinwand auf Pappe oder Keilrahmen), Malfarben, mind. 3 Pinsel in verschiedenen Größen, Wassergefäß, Putzpapier (Küchenrolle, WC-Papier) oder Lappen, Zeichenpapier (Druckerpapier), HB Bleistift, Radiergummi, Malerkrepp. Außerdem: Ihre Malideen und Lust zum Malen. Ein späterer Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.

Kursnummer 85410B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 79,00
Dozent*in: Julija Burdack
Freude am Singen I
Mi. 10.04.2024 18:00
Höchberg

Sie sind der Meinung, dass das Kulturgut Lied immer mehr verschwindet? Sie wollen wieder einmal singen, ganz ohne Leistungsdruck, aus reiner Freude? Dann sind Sie, unabhängig von Alter oder Vorkenntnissen, hier genau richtig. Nach dem Aufwärmen der Stimme lernen wir deutsche und internationale Lieder, manchmal verbunden mit kleinen, rhythmischen Übungen. Möglicherweise gelingt ein Kanon oder ein mehrstimmiger Gesang. Vor allem soll dieser Kurs Freude machen. Deshalb wird sich die Kursleiterin, eine erfahrene Chorleiterin, nach den Wünschen der Teilnehmer richten. Bitte mitbringen: Notizheft und Stift. Bitte mitbringen: stimmband XL. Lieder und Songs: 254 Werke, Carus Reclam Verlag Stuttgart. 2019

Kursnummer 81310B-HÖ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 138,00
Dozent*in: Cornelia Mihaela Hahn
Line Dance - Grundkurs für Teilnehmende mit leichten Vorkenntnissen Fortsetzung von 82152A-GE
Do. 11.04.2024 17:15
Gerbrunn
Fortsetzung von 82152A-GE

Line Dance ist eine Tanzform, bei der in Reihen und Linien vor- und nebeneinander getanzt wird. Diese Art des Tanzes entwickelte sich im Laufe der Zeit zum Gegenstück der klassischen und modernen Paartänze. Die Schrittfolgen sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop stammen. Line Dance fördert das räumliche Denkvermögen, Balance, Kondition, Koordination und die Beweglichkeit des Körpers und des Gehirns. Line Dance macht Spaß in der Gruppe, reihen Sie sich ein! Jede und jeder ist willkommen. Für diesen Kurs ist Tanzerfahrung von mind. einem Jahr nötig oder die vorherige Teilnahme an, einem Grundkurs, da die Tänze mehr Schrittvielfalt haben und einfache Brücken und Restart`s beinhalten. Folgende Schritte sollten bekannt sein: Vine, Shuffle, Chassé, Toe Strutt, Heel Strutt, Cross. Bitte Getränke und saubere Schuhe mit glatter Sohle (keine Straßenschuhe, keine Turnschuhe) mitbringen. Falls dies nicht möglich ist, tanzen wir einfach in Socken. Einzelanmeldung möglich.

Kursnummer 82152B-GE
Kursdetails ansehen
Gebühr: 62,00
Dozent*in: Alexandra Wolf
Lieblingsstück - self made - Kurs für Näherfahrene
Do. 11.04.2024 18:15
Würzburg

Sie haben Spaß am Nähen und schon Erfahrungen im Umgang mit der Nähmaschine? Sie tauschen sich gerne mit anderen Nähbegeisterten aus? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. Wir nähen ein von Ihnen ausgewähltes Teil. Für den Anfang eignet sich ein eher leichter Schnitt. Im Kurs erhalten Sie Tipps und lernen Kniffe zu Stoffauswahl, Schnitt, Zuschnitt und Fertigstellung. Verschiedene Verarbeitungstechniken werden anhand Ihres Nähprojektes besprochen. Bitte mitbringen: Stoff, Material, Schnitt nach Modellauswahl, Spule für Unterfaden (Brother, Bernina), Handschere, Lineal, Stift, Stecknadeln, Nähnadeln, Kantenführer, Maßband, Zuschneideschere, Schneiderkreide. Wenn eine Nähmaschine vorhanden ist, diese bitte auch mitnehmen.

Kursnummer 87471A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Dagmar Mund
Line Dance - Grundkurs für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger
Do. 11.04.2024 18:30
Gerbrunn

Line Dance ist eine Tanzform, bei der in Reihen und Linien vor- und nebeneinander getanzt wird. Diese Art des Tanzes entwickelte sich im Laufe der Zeit zum Gegenstück der klassischen und modernen Paartänze. Die Schrittfolgen sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop stammen. Line Dance fördert das räumliche Denkvermögen, Balance, Kondition, Koordination und die Beweglichkeit des Körpers und des Gehirns. Line Dance macht Spaß in der Gruppe, reihen Sie sich ein! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jede und jeder ist willkommen. Bitte Getränke und saubere Schuhe mit glatter Sohle (keine Straßenschuhe, keine Turnschuhe) mitbringen. Falls dies nicht möglich ist, tanzen wir einfach in Socken. Einzelanmeldung möglich.

Kursnummer 82151A-GE
Kursdetails ansehen
Gebühr: 62,00
Dozent*in: Alexandra Wolf
Kaltnadelradierung, Strichätzung und Aquatinta
Fr. 12.04.2024 15:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Die Kaltnadelradierung, Ätzradierung und Aquatinta sind Drucktechniken, die in der Grafik verwendet werden, um Bilder auf Papier zu übertragen. Dabei ritzen wir mit einer Nadel oder einem Stichel direkt in eine Metallplatte und lassen die Zeichnung mit kraftvollen Linien entstehen. Bei der Ätzradierung bedecken wir die Metallplatte zuerst mit einer säurebeständigen Schicht, um dann das gewünschte Bild in die Schicht zu ritzen. Anschließend wird die Platte dann in ein Säurebad getaucht, wodurch die Zeichnung präzise und detailliert erscheint. Dies ermöglicht eine breite Palette von Tonwerten und Texturen im Vergleich zur Kaltnadelradierung. Die Aquatinta-Technik wird oft in Kombination mit der Ätzradierung verwendet. Sie ermöglicht ganze Flächen mit weichen und gleichmäßigen Tonwerten darzustellen. Insgesamt bieten die Kaltnadelradierung, Ätzradierung und Aquatinta unterschiedliche Möglichkeiten, um Linienarbeit, Tonwerte und Texturen in der Druckgrafik zu erzeugen. Jede Technik hat ihre eigenen Vorzüge und wird von Künstlerinnen und Künstlern je nach gewünschtem Effekt und Stil ausgewählt. Der Kurs ist für alle geeignet, die Freude am Zeichnen und Gestalten haben und sich in der Druckgrafik gerne ausprobieren möchten. Die Werkstattleiterin Kristin Finsterbusch vermittelt die Techniken und unterstützt beim Drucken, sodass Sie schöne, farbige Grafiken selbstherstellen können. Im Kurspreis sind 15 € für Material enthalten. Ort: Druckwerkstatt im Künstlerhaus Die Druckwerkstatt befindet sich auf der rechten Seite des Kulturspeichers, direkt neben dem Cinemaxx. Gehen Sie bitte direkt beim Eingang in die BBK-Galerie nach unten, gleich links finden Sie die Druckwerkstatt.

Kursnummer 85800A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 99,00
Dozent*in: Kristin Finsterbusch
Keramik: Offene Werkstatt
Sa. 13.04.2024 10:00
Würzburg

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, frei nach eigenen Ideen, Skizzen, Fotos oder Bildern zu arbeiten. Jede Art der Gestaltung ist möglich - auch große Arbeiten bis zu 70 cm Höhe wie Tier- oder Menschen-Skulpturen, aber auch Gefäße, Stelen, Blüten, Kugeln usw. Die erforderliche Technik und die Handhabung des Materials Ton wird durch eine erfahrene Kursleitung vermittelt. Ein Wohlfühl-Tag.

Kursnummer 86100B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 119,00
Dozent*in: Christl Kranz
Türkisch A1 (ab Lektion 1)
Di. 16.04.2024 17:30
Würzburg

Ob Sie sich für die türkische Kultur und Geschichte interessieren, eine Reise in die Türkei planen oder mit einem türkischen Partner zusammenleben und die Sprache lernen möchten: Merhaba! Bitte mitbringen: Lehr- und Arbeitsbuch "Ne güzel" (Hueber 978-3-19-005253-0). Inkl. 2 € Materialkosten.

Kursnummer 47220A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 95,00
Dozent*in: Perin Yolcu Tekin
Deutsch C2 am Abend Onlinekurs
Mi. 17.04.2024 19:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
Onlinekurs

Dieser C2-Kurs läuft bereits seit mehreren Semestern und ist sehr fortgeschritten, sowohl in Grammatik als auch in Wortschatz und schriftlichem und mündlichem Ausdruck. Im Kurs werden komplexe Fragestellungen und aktuelle Themen behandelt, um Deutschkenntnisse weiter zu perfektionieren. Ein Neueinstieg in den laufenden Kurs ist nur unter der Vorrausetzung möglich, dass die deutsche Sprache in Grammatik und Wortschatz, in Wort und Schrift bereits auf sehr fortgeschrittenem bis muttersprachlichem Niveau (C2) beherrscht wird. Dafür schicken Sie bitte einen Text (mindestens 500 Wörter) an mahlstede@vhs-wuerzburg.de, in dem Sie sich vorstellen und darlegen, wie lange und wo Sie bereits Deutsch gelernt haben, außerdem zu Ihrer Motivation für den Kurs. Anhand dessen wird entschieden, ob der Kurs für Sie geeignet ist, oder ob wir Ihnen den C1+-Kurs bei uns empfehlen. Ein gerade abgeschlossener C1-Kurs ist als Voraussetzung nicht ausreichend. Teilnehmer sollten ebenfalls die Zeit und die Bereitschaft zur häuslichen Vorbereitung mitbringen. Wir bereiten uns auf eine Goethe C2-Prüfung im November 2024 vor, dafür wird eine separate Prüfungsvorbereitung im September/Oktober 2024 angeboten. Wir arbeiten weiter mit dem Buch „Erkundungen Deutsch als Fremdsprache C2, integriertes Lehr- und Arbeitsbuch“ (Schubert, ISBN: 978-3941323223) sowie die „C-Grammatik“ (Schubert, ISBN 978-3-941323-11-7). Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung zur Zahlung fällig. Bei Zahlung per Lastschrift ist die Fälligkeit der Donnerstag vor Kursbeginn.

Kursnummer 46600A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 168,00
Dozent*in: Monika Schmidmeier
Aquarellmalerei und Mischtechniken
Mo. 22.04.2024 19:00
Rottendorf

Die Verbindung von Farbe, Licht und Wasser geben dem Aquarell seine reizvolle Leichtigkeit und Frische. Dieser Kurs soll Ihnen die Grundtechniken der Aquarellmalerei vermitteln und Ihnen damit ein neues Feld kreativer Ausdrucksmöglichkeit eröffnen. Das bisher Erlernte soll durch Mischtechniken erweitert und ergänzt werden. Bitte mitbringen: Aquarell-Malblock, Aquarell-Farben, Pinsel; für das Malen im Freien evtl. eine stabile Unterlage, Sitzgelegenheit Zugang über Haupteingang.

Kursnummer 85315A-RO
Kursdetails ansehen
Gebühr: 46,00
Dozent*in: Dr. Sigrid Mahsberg
Gute Freunde kann niemand trennen (7-10 Jahre)
Mi. 24.04.2024 16:00
Würzburg
(7-10 Jahre)

„Gute Freunde sind das Schönste was es gibt auf der Welt.“ Aber was macht gute Freunde aus? Welche Kämpfe muss man austragen, um richtig gute Freunde zu werden? Was ist uns wichtig in der Freundschaft und wozu müssen auch wir bereit sein? Wie kann ein gutes Gruppen-/ Klassenverhältnis entstehen, auch wenn wir nicht mit jedem befreundet sind? Wir beschäftigen uns mit dem Thema Freundschaft und Gemeinschaft. Mithilfe von Schauspiel- und Improvisationsübungen kommen wir dem Kern des Themas näher und lernen unsere eigenen Grundvoraussetzungen an uns und anderen für ein gutes Miteinander kennen. Im Anschluss kleiner Werkschau-Einblick von 18 - 18:15 Uhr.

Kursnummer 14126A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Jenny Holzer
Wildkräuterführung
Mi. 24.04.2024 17:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Vielleicht hast Du Dich bei Spaziergängen ab und an schon gefragt, was das eigentlich genau ist, was da gerade wächst? Oder Du sehnst Dich nach Abwechslung in der Küche und machst Dir Gedanken über gesunde Ernährung? Ich, Verena, bin eine Kräuterverrückte, die gerne ihr Wissen mit Dir teilen möchten. Deshalb entführe ich Dich auf unseren Spaziergängen in die Welt der Wildkräuter. Du lernst, Deine ersten Wildkräuter sicher zu erkennen, wie Du sie schmackhaft zubereiten kannst und erfährst, wie sie Dich unterstützen können. Du wirst überrascht sein, wie vielseitig die Pflanzen, die uns alltäglich umgeben, verwendbar sind! Für meine Kurse ist keinerlei Vorwissen erforderlich, lediglich festes Schuhwerk, eine lange, dünne Stoffhose (bzw. anderer Schutz vor Zecken oder Stechmücken), ein Getränk, eine Schere oder ein Messer, ein Stoffbeutel und ggf. ein Sonnenschutz sollten mit von der Partie sein. Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden, bitte etwas mehr Zeit einplanen Treffpunkt: Einfahrt Bürgerbräugelände, Frankfurter Str. (gegenüber über von Aldi, bzw. neben Kaminofenstudio Greulich, Frankfurter Str. 85) direkt an den unteren Parkplätzen, neben dem Fußweg Richtung Wald

Kursnummer 11009A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Verena Mader
Wild und lecker! Erlebnisführung Wildkräuter mit Verkostung
Do. 25.04.2024 18:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung
Erlebnisführung Wildkräuter mit Verkostung

Die Natur auf dem Teller: In Deutschland gibt es über 1.500 Wildkräuter, die man essen kann. Gemeinsam suchen wir Wildkräuter, die schon unsere Vorfahren kannten. Im Volksmund werden sie häufig als Unkraut bezeichnet, dabei sind sie oft vitaminreicher als Gemüse aus dem Supermarkt. Sie lassen sich einfach finden und zubereiten. Und sie sind sehr schmackhaft! Man kann sie im Salat verwenden oder als Gewürze in Suppe, Quark oder Kräuterbutter. Probieren Sie es gleich aus! Hinweis: Bitte um vorherige Mitteilung von Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien! Die Kontaktdaten der Kursleiterin erhalten Sie über die vhs. Inkl. 8 € Materialkosten (Verkostung und Rezeptübersicht) Treffpunkt: Schotterweg am Ende der Bergstraße, 97274 Leinach

Kursnummer 11013A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
Dozent*in: Julia Groothedde
Verbreitung und Zustand der Moore in Deutschland, Europa und weltweit vhs.wissen live Livestream
Do. 25.04.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Im Vortrag werden Moore in Deutschland, Europa und weltweit vorgestellt und ihre wichtige Rolle für Klima, Wasserhaushalt und die biologische Vielfalt – und damit für uns Menschen – erklärt. Daran anschließend werden Beispiele für die praktische Umsetzung für Moorschutz und zukunftsfähige, nachhaltige Moornutzung vorgestellt. Franziska Tanneberger ist habilitierte Landschaftsökologin an der Universität Greifswald und Leiterin des Greifswald Moor Centrum. Ihr Forschungsschwerpunkt sind Niedermoore in Mittel- und Osteuropa sowie Sibirien, insbesondere Brutvögel, Torfbildung und Effekte der landwirtschaftlichen Nutzung. Sie ist Autorin zahlreicher Fachpublikationen, Herausgeberin von Standardwerken wie dem „Europäischen Moorbuch“ und Hauptautorin des Global Peatland Assessment. Das Greifswald Moor Centrum ist Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis für alle moorbezogenen Fragen und eine Partnerschaft von Universität Greifswald, Michael Succow Stiftung und DUENE e.V. 2019/2020 war Franziska Tanneberger Vorsitzende des MV Zukunftsrates. Darüber hinaus ist sie in verschiedenen Umwelt- und Naturschutzinitiativen ehrenamtlich aktiv sowie Teil der Projektsteuerung von toMOORow, einem Kooperationsprojekt der Umweltstiftung Michael Otto. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13926A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Indisches Thali Kulinarische Reise nach Indien
Fr. 26.04.2024 17:00
Würzburg
Kulinarische Reise nach Indien

Entdecken Sie die Geheimnisse der indischen Küche und lernen Sie, herzhafte Hauptgerichte, verführerische Desserts und ein traditionelles indisches Thali zuzubereiten. Der indische Thali ist eine traditionelle Mahlzeit, die verschiedene Gerichte auf einem Teller vereint: herzhafte Currys, Fladenbrot, Reis, Papadums, Beilagen und Nachtisch. Die nordindische Küche ist für ihre Verwendung von Milchprodukten, Fladenbrotvarianten und Gewürzen wie Garam Masala bekannt. Die südindische Küche zeichnet sich durch Kokosnuss, Tamarinde, Reisgerichte und Chutneys aus. Erleben Sie die nordindische und südindische Küche, ihre Gewürze und Aromen, und passen Sie die Gewürzintensität nach Ihrem Geschmack an. Bitte Geschirrtuch, Schürze, Schreibzeug, Behälter und evtl. Getränke mitbringen. Inkl. 19 € Lebensmittelpauschale. Anmeldeschluss: 24.4.2024 Abmeldeschluss: 18.4.2024 Hinweis für alle, die an weiteren Kursen mit Ajay Babu Interesse haben: Bitte beachten Sie, dass jede Veranstaltung mit dem gleichen Titel vollkommen neue und einzigartige Gerichte bieten wird. Sie können sich darauf freuen, jedes Mal eine frische und einmalige kulinarische Erfahrung zu erleben.

Kursnummer 84461C
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Ajay Babu
Weinseminar: Die Weine vom anderen Ende der Welt – Australien und Neuseeland
Fr. 26.04.2024 19:15
Würzburg

Die Weinbaubetriebe Neuseelands und Australiens sind in Europa mit Weinen der unterschiedlichsten Preisklassen sehr erfolgreich. Woran das liegt, soll anhand von 14 exemplarischen Beispielen aufgezeigt werden. Lassen Sie sich überraschen!

Kursnummer 84135A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 43,00
Dozent*in: Rolf-Bodo Dorrer
GIMP - Aufbaustufe Professionelle Bildbearbeitung kostenlos
Sa. 27.04.2024 08:30
Würzburg
Professionelle Bildbearbeitung kostenlos

Voraussetzungen: Kurs 31754 Gimp-Einführung oder vgl. Aufbauend auf den Grundkurs werden die Kenntnisse und Fertigkeiten in Farbkorrektur, Bildretusche und Composingarbeiten durch fortgeschrittene Übungen geübt und vertieft.

Kursnummer 31755A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 75,00
Dozent*in: Rolf Göhring
Acrylfarben zum Kennenlernen Workshop
Sa. 27.04.2024 10:00
Würzburg
Workshop

Der Workshop richtet sich an alle, die Malerei mit Acrylfarben kennenlernen wollen. Wir lernen die Eigenschaften von Acrylfarben kennen und probieren Pinsel und Spachtel aus. Im freien Umgang mit den handwerklichen Mitteln finden wir die eigene Bildgestaltung. Ziel des Kurses: Malen, eigene Ideen umsetzen, Neues erfahren und ausprobieren, sich weiterentwickeln. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Das Material wird Ihnen im Kurs zur Verfügung gestellt, dafür sind 15 € im Kurspreis enthalten.

Kursnummer 85411C
Kursdetails ansehen
Gebühr: 72,00
Dozent*in: Julija Burdack
Kinder kochen indisch (ab 6 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Person
Sa. 27.04.2024 10:30
Waldbrunn
in Begleitung einer erwachsenen Person

Kinder haben Spaß daran, Neues zu erlernen und sich an gestellten Aufgaben zu messen. Kochkurse vermitteln ihnen spielerisch die Grundlagen im Umgang mit Kochbesteck und Küchengeräten. Ganz nebenbei lernen sie, sich mit ihrer Ernährung auseinanderzusetzen. Warum nicht mal indisch kochen unter Anleitung eines Kochprofis? Wir bereiten gemeinsam ein Menü aus der indischen Küche zu, das für Ihr Kind ein besonderes Erlebnis sein wird und auch noch lecker schmeckt. Vorspeise: Putenstreifen am Spieß mit Dipp Hauptspeise 1: Hähnchen-Zitronen-Curry mit Reis Hauptspeise 2: Hähnchen mit Bambusnudeln Nachspeise: Mango Cream Inkl. 18 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 19.04.2024. Wir arbeiten in der Küche einer Grundschule, daher haben die Kochstellen und einige Arbeitsflächen eine geringere Höhe (77 cm). Der Kurspreis gilt für einen Erwachsenen mit einem Kind. Bitte melden Sie eine erwachsene Person an und teilen den Namen und das Alter des Kindes mit. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 14108C-WA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
Indisches Thali Kulinarische Reise nach Indien
Sa. 27.04.2024 11:00
Würzburg
Kulinarische Reise nach Indien

Entdecken Sie die Geheimnisse der indischen Küche und lernen Sie, herzhafte Hauptgerichte, verführerische Desserts und ein traditionelles indisches Thali zuzubereiten. Der indische Thali ist eine traditionelle Mahlzeit, die verschiedene Gerichte auf einem Teller vereint: herzhafte Currys, Fladenbrot, Reis, Papadums, Beilagen und Nachtisch. Die nordindische Küche ist für ihre Verwendung von Milchprodukten, Fladenbrotvarianten und Gewürzen wie Garam Masala bekannt. Die südindische Küche zeichnet sich durch Kokosnuss, Tamarinde, Reisgerichte und Chutneys aus. Erleben Sie die nordindische und südindische Küche, ihre Gewürze und Aromen, und passen Sie die Gewürzintensität nach Ihrem Geschmack an. Bitte Geschirrtuch, Schürze, Schreibzeug, Behälter und evtl. Getränke mitbringen. Inkl. 19 € Lebensmittelpauschale. Anmeldeschluss: 25.4.2024 Abmeldeschluss: 19.4.2024 Hinweis für alle, die an weiteren Kursen mit Ajay Babu Interesse haben: Bitte beachten Sie, dass jede Veranstaltung mit dem gleichen Titel vollkommen neue und einzigartige Gerichte bieten wird. Sie können sich darauf freuen, jedes Mal eine frische und einmalige kulinarische Erfahrung zu erleben.

Kursnummer 84461A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Ajay Babu
Sushi in Ata’s Asiaküche
Sa. 27.04.2024 17:00
Güntersleben

Sushi-Gerichte sind einfach zuzubereiten und vielfältig im Geschmack. In Japan wird es als Vorspeise oder als Hauptgericht in den unterschiedlichsten Variationen serviert. Zubereitet wird es aus erkaltetem, gesäuertem Reis, der rohen, gekochten oder marinierten Fisch und/oder Gemüse ummantelt. Mit Hilfe einer Bambusmatte und Noriblättern rollen wir verschiedene Sushi, die wir anschließend gemeinsam genießen. Nigiri-Sushi mit Lachs Vegetarisches Maki-Sushi Fisch Maki-Sushi Geflügelfleisch Temaki-Sushi Inkl. 17 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 12.01.2024. Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84458B-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 43,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
"Es war eine Mutter,..." für Erwachsene mit Kind (ab 2,5, Jahren)
Mo. 29.04.2024 16:00
Würzburg
für Erwachsene mit Kind (ab 2,5, Jahren)

Kinderlieder, -verse & Fingerreime; wer kennt sie nicht? - Wer kann sie noch? Von „Backe, backe Kuchen“, „Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann“ bis „Himpelchen und Pimpelchen“ wollen wir - Eltern und Großeltern, mit oder ohne Kinder (ab 2,5 J.) - in diesem Kurs Kindheitserinnerungen singend auffrischen und/ oder Neues lernen. Damit auch heranwachsende Generationen Freude daran haben. Zusätzlich fördern Reime und (Kinder-)Lieder die Sprach- und Hirnentwicklung & in der Gruppe macht’s auch richtig Spaß. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Wenn Sie ein Kind mitbringen möchten, geben Sie bitte Namen und Alter des Kindes an.

Kursnummer 14122B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 41,00
Dozent*in: Marion Neuendorf
Vortragsreihe: Italienische Malerei und Skulptur von der Antike bis zur Frührenaissance Teil II: Skulptur der Romanik und Gotik
Mo. 29.04.2024 19:00
Würzburg
Teil II: Skulptur der Romanik und Gotik

Nach einer erneuten Phase geringer Kunstproduktion im 10. und 11. Jahrhundert setzte um 1100 in Italien eine nunmehr ununterbrochene Blütezeit in der Kunstgattung der Skulptur ein. Neben bedeutender Bauplastik etwa an den Domen in Modena und Verona entstanden große Ziborien und Kanzeln etwa in den Domen zu Pisa und Siena. Mit Benedetto Antelami, Nicola Pisano, Giovanni Pisano oder Arnolfo di Cambia sind erstmals in größerem Umfang auch Künstlernamen überliefert. Besonders Vater und Sohn Pisano markierten mit ihren ebenso virtuosen wie zum Teil expressiven Werken einen ganz neuen Qualitätsstandard. Priv.-Doz. Dr. Johannes Sander studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an den Universitäten in Würzburg und Wien und wurde 2012 mit einer Arbeit über den Kirchenbau des 19. Jahrhunderts in Bayern promoviert. 2018 habilitierte er sich mit einer Monografie über die mittelalterliche Baugeschichte des Würzburger Domes. Seit 2013 ist er Dozent an der Universität Würzburg sowie als freier Wissenschaftler, Autor, Stadt- und Museumsführer tätig.

Kursnummer 83102A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: PD Dr. Johannes Sander
Das Geld und der Staat. Historische und aktuelle Perspektiven zur Unabhängigkeit der Zentralbanken vhs.wissen live Livestream
Mo. 29.04.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Die Macht und der Handlungsspielraum der Zentralbanken haben in den Jahren seit der globalen Finanzkrise von 2008 enorm zugenommen. Auch die Rückkehr der hohen Inflation stellt eine neue Herausforderung für diese Institutionen dar. Sind sie zu mächtig und zu unabhängig von den Regierungen geworden oder sind sie ihnen im Gegenteil zu stark untergeordnet? Die Wirtschaftshistoriker Harold James und Eric Monnet erörtern, ob und wie die Geschichte Licht auf diese drängenden politischen und wirtschaftlichen Fragen werfen kann. Harold James ist Professor für Geschichte und Internationale Beziehungen an der Princeton University und ein ausgewiesener Experte der europäischen wie globalen Wirtschaftsgeschichte mit besonderem Schwerpunkt auf Deutschland Eric Monnet ist Ökonom und Wirtschaftshistoriker an der École des hautes études en sciences sociales in Paris und u.a. spezialisiert auf die Geschichte wie auch die aktive Rolle der Zentralbanken. Beide sind im akademischen Jahr 2023/2024 Fellows des Wissenschaftskollegs zu Berlin. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Wissenschaftskolleg zu Berlin statt. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13928A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Mission Mozart(fest) Teil 2: Main(ly) Mozart
Di. 30.04.2024 18:00
Würzburg
Teil 2: Main(ly) Mozart

Wolfgang Amadé Mozart: Wunderkind – Virtuose – Komponist – Genie – Kosmopolit: Unbestritten ist Mozart einer der ganz großen Namen der Musikgeschichte: Er ist Ausgangspunkt; er ist Nukleus des musikalischen Diskurses beim Mozartfest Würzburg; er ist Inspiration und Provokation zugleich. Jahr für Jahr erforschen Künstlerinnen und Künstler, Orchester und Publikum die Untiefen seines Werkes. Der Mensch, der Künstler Mozart lebte für die Musik, dachte in Musik, fühlte Musik. Das Seminar erkundet sachkundig, kurzweilig, informativ und unterhaltsam verschiedene Facetten dieses Superstars der Musikgeschichte. Wie hieß er richtig? Wie war dieses Leben zwischen Kinderstar, Anstellung bei Hofe und freischaffendem Künstler? Was ist das typische Mozart-Moment in seiner Musik? Wie komponierte Mozart? Was kennt man und was sollte man kennenlernen? Die Seminarleitung liegt in den Händen von Beate Kröhnert, langjährige Dramaturgin am Mainfranken Theater Würzburg. Seit 2022 arbeitet die studierte Musikwissenschaftlerin als Leiterin der Presse und Kommunikation beim Mozartfest und zeichnet hier auch für die Sektion Audience Development und Musikvermittlung verantwortlich. Nach Veröffentlichung des Programms des Mozartfestes finden Sie hier detailliertere Informationen.

Kursnummer 81001B-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Beate Kröhnert
Seide - Malerei und Upcycling von alten Stücken
Di. 30.04.2024 19:00
Höchberg

In diesem Kurs können Sie liebgewonnene Stücke aus Seide, die zum Wegwerfen zu schade sind, wieder verwenden und neu gestalten. In Verbindung mit Malerei auf Seide gewinnen Sie neue Eindrücke von Materialien, Techniken und Farbharmonie. Die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten bieten viele Anregungen: Grußkarten, Schmuck, Seidenbilder und -tücher. Bitte bringen Sie mit: Reste von Stoffen, Nähzeug, Pinsel, Draht, wenn vorhanden. Alles, was Sie neu verarbeiten möchten. Material kann im Kurs erworben werden.

Kursnummer 87510A-HÖ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Richarda Schreck
Die „Misa Tango“ von Martín Palmeri
Do. 02.05.2024 18:00
Würzburg

Die „Misa Tango“ oder auch „Misa a Buenos Aires“ ist eine Messvertonung des zeitgenössischen argentinischen Komponisten Martín Palmeri. Die Messe wurde in den Jahren 1995 und 1996 komponiert. In der „Misa Tango“ verbindet der Komponist Stilelemente verschiedener Kulturkreise. Melodisch und rhythmisch ist sie dem Tango Nuevo und dem Vorbild Astor Piazzollas verpflichtet, bedient sich aber gleichzeitig in vielerlei Hinsicht der Formsprache der kirchenmusikalischen Tradition. Erfahren Sie in diesem Vortrag mehr darüber, wie es Palmeri gelingt, die vielzitierte Tango-Seele mit dem doch eher starren Ordinarium einer Messe zu verbinden. Vor welcher Herausforderung werden Chorleiter und Chor gestellt, wenn sie sich mit den für uns eher ungewohnten Rhythmen des Tangos auseinandersetzen? Welche Vorstellungen und Bilder werden bemüht, um diese einzigartige Musik zu erfassen und fühlbar zu machen? Die Einführung in die Misa Tango soll dazu dienen, das Konzert des Oratorienchor Würzburg am 10.05.2024 für den interessierten Zuhörer vorzubereiten. Das Konzert erklingt zusammen mit dem französischen Partnerchor „Ripitiki“ und dem französischen Ensemble „Quatuor Barbaroque“. Dieses Ensemble ist durchaus besonders, da sich dessen Instrumentarium aus Drehorgel, Hackbrett, Kontrabass und Bandoneon zusammensetzt. Gerade das Bandoneon ist bei lateinamerikanischer Tango-Musik so prominent. Matthias Göttemann studierte Kirchenmusik mit Dirigieren und Chorleitung an der Hochschule für Musik in Würzburg und hat mit dem Oratorienchor Würzburg und namhaften Orchestern einen großen Teil des bekannten Oratorienrepertoires aufgeführt. Er verantwortet seit über 20 Jahren hauptberuflich die "Kirchenmusik in den Hassbergen". In Kooperation mit dem Oratorienchor Würzburg.

Kursnummer 81005A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Göttemann
Zeitenwende im Indopazifik: Der Kollisionskurs zwischen China und den USA vhs.wissen live Livestream
Do. 02.05.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Während die Welt gebannt auf die Ukraine schaut, formiert sich viele tausend Kilometer entfernt ein noch viel größerer Konflikt – China und die USA sind im Indopazifik auf Kollisionskurs. Im neuen Epizentrum der globalisierten Weltwirtschaft entscheidet sich, wer im 21. Jahrhundert tonangebend sein wird, der kapitalistisch-demokratische Westen oder das staatskapitalistisch-autokratische Regime Chinas. Die Insel Taiwan, auf die China Anspruch erhebt, ist der Dominostein, dessen Fall die ganze Sicherheitsarchitektur Asiens zum Einsturz bringen würde. Im Vortrag werden die Ursachen und der Verlauf des Konfliktes sowie die sehr unterschiedlichen Interessen der beteiligten Akteure analysiert. Matthias Nass war viele Jahre Korrespondent und stellvertretender Chefredakteur der ZEIT. Asien und der Indopazifik sind sein Spezialgebiet. Bei C.H. Beck erschien zuletzt „Kollision. China, die USA und der Kampf um die weltpolitische Vorherrschaft im Indopazifik“. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13930A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Auf Gebirgswegen durch das Fichtelgebirge
Sa. 04.05.2024 08:15
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Das Fichtelgebirge steht für eine magische Welt mit bizarren Felsen, sagenumwobenen Gipfeln und romantischen Wäldern. Erwandern Sie diese Erlebnisregion! Die Wanderexkursion (ca. 14 km) führt uns am Samstag, den 04.05.2024 auf einem Qualitätswanderweg durch die Schönheiten des Fichtelgebirges. Wir unternehmen eine mittelschwere Wanderung in einer Mittelgebirgsregion. Zielwanderung mit ca. 14 km: Wir fahren mit Zug und Bus ins Fichtelgebirge. Vom Ort Bischofsgrün (626 HM), welcher sehr schön im Hochtal des Weißen Mains liegt, wandern wir durch den Warmensteinacher Forst und später durch den Goldkronacher Forst zu den Bergwerkstollen am Ortsrand von Goldkronach (443 HM). Hier absolvieren wir eine Führung in Schutzkleidung durch die teilweise engen Stollen, in den früher Gold abgebaut wurde, und waschen auch selbst einmal Gold. Übrigens wirkte hier auch der große Naturforscher und Amerikareisende Alexander von Humboldt als preußischer Bergbaubeamter und verhalf dem Bergbau zu neuer Blüte. Wir unternehmen einen kurzen Fußmarsch in den Ort Goldkronach mit seiner denkmalgeschützten Altstadt. Dort besuchen wir im Rahmen einer Führung das Goldbergbaumuseum im Ort und stärken uns eingangs in historischen Räumen bei einer zünftigen „Humboldt-Brotzeit“. Mit vielen neuen Erlebnissen und Eindrücken fahren wir schließlich nach Würzburg zurück. Inkl. aller Fahrtkosten, einem kleinen fränkischen Gebäck und einer gemeinsamen abendlichen Brotzeit (Käse-Wurst-Humboldtbrötchen und ein Getränk/Heißgetränk) sowie aller anfallenden Eintritts- und Führungsgebühren. Treffpunkt Würzburg Hauptbahnhof (bei der Zuglaufanzeige) um 08:15 h; voraussichtliche Rückkehr gegen 21:15 h oder 22:15 h. Anmeldeschluss: 19.04.2024 Bitte unbedingt beachten: Soweit vegetarisches Essen gewünscht wird, bitte dies bereits bei der Anmeldung angeben (später ist dies leider nicht mehr möglich)! Bei der Anmeldung kann auf Wunsch wegen der Nutzung eigener Fahrkarten (im DB-Bereich) eine Ermäßigung beantragt werden.

Kursnummer 18052A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Jürgen Schott
Experimenteller Linoldruck
Sa. 04.05.2024 09:00
Würzburg

Der Linolschnitt steht, wie so viele Drucktechniken, für das kontrollierte und geplante Arbeiten. Dabei bietet das Material auch großartige Möglichkeiten für experimentelles Vorgehen. Dieser eher spielerische und intuitive Umgang mit der Linolplatte soll Inhalt des 2-tägigen Kurses sein. Am ersten Tag gestalten wir mit eher spontan bearbeiteten Platten und mit selbsthergestellten einfachen Schablonen einige spannende Hintergründe. Dazu werden wir mit zwei DIN-A3-Linolplatten arbeiten, und das wird auch die Größe der Drucke sein. Währenddessen darf schon darüber nachgedacht werden, welches Motiv dann am 2. Tag den Hintergrund zum Kunstwerk werden lässt. Dafür benutzen wir die Teile der Linolplatten, die noch unbearbeitet sind. Möglich sind einfache gegenständliche oder abstrakte Elemente, die in einer Farbe auf den Hintergrund gedruckt werden können. Aber auch Porträts, im Negativ- oder Positivdruck, können ein spannendes Ergebnis liefern. Sie erhalten im Kurs Linoldruckpapier, 2 DIN-A3-Linoldruckplatten, Druckfarben und ein (einfaches) Linolmesser-Set. Die Materialkosten belaufen sich auf ca. 30 Euro. Das Linolmesser-Set können Sie nach dem Kurs weiterverwenden. Farbroller sind vorhanden und können kostenfrei benutzt werden. Wer bereits Linolmesser besitzt und eigene Farben verwenden möchte, darf beides gerne mitbringen und hat so einen geringeren Materialkostenanteil. Bitte geben Sie spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn bei der vhs Bescheid, welches Material Sie benötigen. Bitte bringen Sie zudem einen großen Löffel, ein Nudelholz und Schutzkleidung mit.

Kursnummer 85630A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 92,00
Dozent*in: Claudia Ellinger
Basis Nähkurs: Kosmetiktasche
Sa. 04.05.2024 10:00
Würzburg

Dieser Kurs baut auf den Basis Nähkurs: Kissenhülle auf. Anfängerinnen und Anfänger vertiefen systematisch die ersten Schritte an der Nähmaschine. Dieser Kurs ist für Anfängerinnen und Anfänger, die den Umgang mit der Nähmaschine vertiefen wollen oder eine Auffrischung benötigen. Lerninhalte sind: Aufbau der Nähmaschine, Oberfaden und Unterfaden einfädeln, Stichlänge und der Einsatz der verschiedenen Sticharten. Wir nähen eine Kosmetiktasche, hierbei kommt das Reißverschluss-Füßchen zum Einsatz. Zur Vertiefung werden Sie das Erlernte an Ihrer eigenen Nähmaschine kreativ umsetzen und erfahren, was in ihr steckt. Am Ende nehmen Sie Ihre selbst gestaltete und einzigartige Kosmetiktasche als Erfolgserlebnis mit nach Hause. Stoff, Garn und alle Zutaten werden in diesem Kurs zur Verfügung gestellt, je nach Verbrauch entstehen dafür zusätzliche Materialkosten in Höhe von 5 - 6 €. Bitte mitbringen: Stecknadeln, Maßband und/oder Handmaß, Handschere, eigene Nähmaschine mit Beschreibung, evtl. Verlängerungskabel

Kursnummer 87455B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Elisabeth Keßler
Silberring schmieden
Sa. 04.05.2024 10:00
Würzburg

In diesem Kurs können Sie in verschiedenen Arbeitsgängen Ihren eigenen, individuellen Ring aus echtem Silber herstellen. Unter Anleitung lernen Sie, wie Sie Silber bearbeiten, formen, an einer Flamme löten und polieren können. Inkl. Materialkosten.

Kursnummer 87163A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Hanna Hagg
Stepptanz - Basisworkshop
Sa. 04.05.2024 10:00
Würzburg

In diesem Workshop lernen Sie einige grundlegende Dinge, die man zum Steppen braucht: sichere Haltung und sicheren Stand auf dem Boden, um die ersten Sounds zu erzeugen. Durch leichte Tanzschritte werden Rhythmusgefühl und Musikalität geschult. Aus Basisschritten fügen sich so kleine Choreografien zusammen. Bitte mitbringen: Leichte und bequeme Sportkleidung. Tanzschuhe werden gestellt. Mit Pause.

Kursnummer 82150B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 23,00
Dozent*in: Steffen Wolz
Keramik: Die Vielfalt der Rundformen
Sa. 04.05.2024 10:00
Würzburg

Viele Grundelemente der Natur sind rund: So etwa das Ei, die Urform des Lebens. Mit diesem geometrischen Grundelement wollen wir uns beschäftigen und es gestalterisch nutzen. In den meisten Tierkörpern ist diese Grundform zu finden, auch in Blumen, Früchten und Samen. Aber auch in Gefäßen und natürlich in Kugeln usw. Es gibt viele Möglichkeiten mit dieser Grundform zu arbeiten.

Kursnummer 86101A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 119,00
Dozent*in: Christl Kranz
Foodfotografie
Sa. 04.05.2024 10:00
Güntersleben

Entdecke die Kunst der kulinarischen Fotografie. Der Foodfotografie-Kurs für Anfänger und Anfängerinnen in der vhs Güntersleben bietet dir die Möglichkeit, die Grundlagen der kulinarischen Fotografie zu erlernen und deine Kreativität auszuleben. Egal, ob du deine Foodbilder in sozialen Medien teilen möchtest oder einfach nur Freude am Fotografieren hast - dieser Kurs wird dich inspirieren und befähigen, beeindruckende Aufnahmen von Speisen und Gerichten zu machen. Wir beginnen mit den Grundlagen der Foodfotografie. Du erfährst, wie du das richtige Licht wählst, um deine Speisen optimal zu beleuchten, und lernst, wie du den Fokus gezielt einsetzt, um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Elemente des Bildes zu lenken. Während des Kurses werden wir gemeinsam praktische Übungen durchführen, bei denen du die Möglichkeit hast, deine neu erlernten Techniken anzuwenden. Bitte bring dein Handy (geladen!) mit. Lade vorher das Bildbearbeitungsprogramm Lightroom (es gibt eine kostenfreie Testversion für sieben Tage) oder Snapseed herunter. Alle Teilnehmenden erhalten ein Exemplar meines Foodfotografie-Buches und einen Foodfotografie-Hintergrund als Geschenk.

Kursnummer 88085A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,00
Dozent*in: Viktoria Schaffler
Die thailändische Küche for you
Sa. 04.05.2024 10:30
Güntersleben

Die thailändische Küche ist bekannt für ihre zahlreichen typischen Aromen und Gerichte wie Zitronengras, Limette, Ingwer, Knoblauch und Chilischoten, kombiniert mit Garnelen, Fisch, Huhn, Rindfleisch und Gemüse. Veränderungen in den Kochgewohnheiten gab es sowohl durch chinesische und indische Einflüsse als auch ab dem 17. Jahrhundert durch Einflüsse aus Europa. So wurden beispielsweise die Chilischoten von portugiesischen Missionaren eingeführt. Viel genutzt werden scharfe Currypasten und süße Pasten. An diesem Abend bereiten wir schnelle Gerichte zu, die Ihren Gaumen verwöhnen. Wir kochen zusammen: Hackfleisch mit Zitronengras Hähnchen süß-sauer Feuriges Hähnchen und Chicken-Ananas-Curry. Inkl. 14 € Lebensmittelpauschale. An- und Abmeldeschluss: 26.04.2024 Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84445A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 43,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
Silberring schmieden
Sa. 04.05.2024 15:00
Würzburg

In diesem Kurs können Sie in verschiedenen Arbeitsgängen Ihren eigenen, individuellen Ring aus echtem Silber herstellen. Unter Anleitung lernen Sie, wie Sie Silber bearbeiten, formen, an einer Flamme löten und polieren können. Inkl. Materialkosten.

Kursnummer 87163B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Hanna Hagg
Mission Mozart(fest) Teil 3: Mozartpfade
Di. 07.05.2024 18:00
Würzburg
Teil 3: Mozartpfade

Was vor über hundert Jahren als Mozartwoche begann, ist heute eines der ältesten Mozartfeste weltweit. Seit 1921 wird Würzburg im Frühsommer zur Mozartstadt. Mit 85 Konzerten auf über 30 Bühnen bietet das Mozartfest heute jährlich binnen 4 ½ Wochen ein erlesenes Portfolio an hochkarätigen Orchestern, Ensembles sowie Solistinnen und Solisten. Seit Evelyn Meinings Intendanz folgt das Programm jeder Saison einem bestimmten Motto, das die Werke und gedankliche Auseinandersetzung binnen der Festivalzeit eint. Das 90-minütige Seminar leitet tief in das Œuvre Mozarts und betrachtet auszugsweise markante Kompositionen aus allen Gattungen: Ob Oper, Sinfonie oder Kammermusik: Hier wird tief in die Musik geschaut. Mozart wieder ganz präsent in den Gedanken – verständlich und kreativ vermittelt – findet sich gewiss die richtige Veranstaltung beim Mozartfest, das am 24. Mai eröffnet wird. Die Seminarleitung liegt in den Händen von Beate Kröhnert, langjährige Dramaturgin am Theater Würzburg. Seit 2022 arbeitet die studierte Musikwissenschaftlerin als Leiterin der Presse und Kommunikation beim Mozartfest und zeichnet hier auch für die Sektion Audience Development und Musikvermittlung verantwortlich. Nach Veröffentlichung des Programms des Mozartfestes finden Sie hier detailliertere Informationen.

Kursnummer 81001C-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Beate Kröhnert
Amichais Würzburg - Vortrag zum 100. Geburtstag von Yehuda Amichais
Di. 07.05.2024 19:30
Würzburg
Vortrag zum 100. Geburtstag von Yehuda Amichais

Am 3. Mai 1924 wurde der berühmte israelische Dichter Jehuda Amichai in Würzburg geboren. In seinem Roman „Nicht von jetzt, nicht von hiert“ schildert er die Heimkehr des israelischen Intellektuellen Joel in seine Geburtsstadt „Weinburg“ auf den Spuren seiner Jugend und der Verfolgung der Juden. Basierend auf seiner Rückkehr nach Würzburg um 1960 entwirft Amichai ein faszinierendes Bild der Stadt Würzburg von 1930 bis 1936, den Deportationen und der Stadt der Nachkriegszeit zwischen Wiederaufbau und Verdrängung der Shoah. Über seine Rolle als Dichter sagt Amichai: „Die eigentliche Aufgabe der Schriftsteller und Künstler ist es, Menschen Worte zu geben, die sie stützen. Die Kunst soll dabei helfen, mit der Wirklichkeit zu leben, darf aber nie Illusionen wecken.“

Kursnummer 71152A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Dr. Hans Steidle
Pleinair-Malerei
Fr. 10.05.2024 15:00
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Pleinair-Malerei, auch Draußen- oder Freilichtmalerei, ist ein Klassiker. Unter freiem Himmel finden wir unsere Motive und malen von der Natur. Der Kurs ist für Freiluftliebhaber geeignet, die ihre Umgebung mit offenen Augen wahrnehmen und Begeisterung für den Moment und für Farben mitbringen. Gemeinsam halten wir unsere Eindrücke auf dem Papier oder der Leinwand fest. Das wird gebraucht: beliebiges Malmedium und Malgrund (A4, A5 und kleiner), passende Pinsel, eine Rolle Küchenpapier, Zeichenbrett, evtl. Feld- oder Kofferstaffelei und eine Sitzmöglichkeit. Bitte denken Sie an warme Kleidung und wärmenden Tee. Treffpunkt: vor dem Eingang des Botanischen Gartens, Julius-von-Sachs-Platz 4, Würzburg. Bei schlechtem Wetter können wir voraussichtlich in einem der Gewächshäuser Pflanzenstudien malen.

Kursnummer 85412A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Julija Burdack
Loading...
23.04.24 00:11:23