Skip to main content

Einzelveranstaltung

Loading...
Online-Vortragsreihe: Philosophie durch die Epochen Moderne und Gegenwart
Fr. 24.02.2023 18:00
Online-Seminar, Zoom-Meeting 17 neu
Moderne und Gegenwart

Philosophie durch die Epochen: In dieser Online-Vortragsreihe schauen wir uns die einzelnen Epochen der Menschheitsgeschichte durch die philosophische Brille an. Das Besondere an diesem Zyklus ist, dass die Vorträge in sich abgeschlossen sind; d.h., jeder Vortrag konzentriert sich auf eine Epoche und ordnet diese gleichzeitig geistesgeschichtlich ein. Die jeweils vorherrschenden Denkschulen sowie herausragende Persönlichkeiten werden dabei genau unter die Lupe genommen. Der letzte Vortrag katapultiert uns in die Moderne und Gegenwart. Der Vortrag findet per Zoom statt. Im Vorfeld des Vortrags erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten. Bei der Anmeldung bitte daher unbedingt eine E-Mailadresse angeben. Für die Kursteilnahme benötigen Sie einen Laptop/PC oder ein Tablet mit Internetverbindung, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Kursnummer 13520A-sgon
Dance-out statt Burn-out
Sa. 25.02.2023 12:00
Würzburg

Alarmsignale des Körpers wie Erschöpfung, Gereiztheit, innere Leere oder Motivationslosigkeit sollten sehr ernst genommen werden. Um präventiv gegen Stress und Erschöpfung vorzugehen ist es wichtig, diese Warnsignale zu erkennen. In diesem Workshop soll die vitalisierende Funktion des Tanzes genutzt werden, um Stress zu erspüren und der Erschöpfung präventiv zu begegnen. Durch Körperwahrnehmungseinheiten, Achtsamkeits- und leichte Körperübungen sowie Dehnungen nehmen wir den Körper und unsere aktuelle Verfassung wahr. Wir versuchen, ungünstige Bewegungsgewohnheiten zu erkennen und sie zu verändern. Im Fokus stehen verschiedene Entspannungsverfahren und der kreative Tanz. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, eine Matte und ein Getränk mit. Der Kurs ist für alle Interessierten offen, Tanzerfahrung ist nicht erforderlich.

Kursnummer 53340A
Kann man Demokratie messen? vhs.wissen live Livestream
Mo. 27.02.2023 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Wir sorgen uns um die Demokratie und würden daher gerne weltweit und möglichst 'objektiv' erfassen, wie es um sie steht. Aber wie misst man Demokratie? Kann man etwas, was die Philosophie ein 'essentially contested concept' nennt, überhaupt messen? Und was passiert, wenn man sich über Bedenken hinwegsetzt und es einfach macht? In dem Vortrag wird versucht, eine sehr kurze Darstellung der verschiedenen Versuche zur Quantifizierung des Konzepts der Demokratie zu geben und dabei danach zu fragen, was diese Versuche über die Demokratie mitteilen. Philip Manow lehrt Politikwissenschaft an der Universität Bremen. Er ist Mitglied der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13908A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Was ist Technik? – Vom kreativen Ausufern eines Begriffs vhs.wissen live Livestream
Di. 28.02.2023 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

„Technik“ ist banalerweise das, was wir meinen, wenn wir von Technik sprechen. Und das kann sehr viel Verschiedenes sein, das reicht von Verformungstechnik über Finanzierungstechnik bis Liebestechnik. Es hat nicht an Versuchen gefehlt, diesem Ausufern der Verwendung des Begriffs Technik Einhalt zu gebieten. Sie sind allesamt an dem Assoziationsreichtum, der sich mit Technik verbindet, gescheitert. Es erscheint also aussichtsreicher, sich zu fragen, was man mit Technik alles gewinnbringend fassen kann, als nach der „richtigen“ Definition zu fragen, die dann ohnehin nur von einer der vielen verschiedenen Gruppen der Technikverwender formuliert werden kann. Technik ist zu attraktiv, als dass sie sich ihre Offenheit nehmen ließe. Ulrich Wengenroth studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Recht in Frankfurt/Main, Darmstadt und London. Nach akademischen Wanderjahren von 1989 bis 2014 wurde er Ordinarius für Geschichte der Technik an der TU München, befindet sich jetzt im Ruhestand. Er ist acatech-Mitglied. In Kooperation mit der acatech So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13909A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Musiktheater erleben: "La clemenza di Tito"
Mi. 01.03.2023 18:00
Würzburg

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart WorXshopreihe: Musiktheater und Tanz erleben für neugierige Neulinge wie auch erfahrene Tanz- und Opernfans Wie entstehen Choreografien und Inszenierungen im Theater? Wie kann ich mich an die Geschichte herantasten und in die Figurenwelt eintauchen? Wie erarbeite ich mir eine Rolle? In diesem Workshop lernen wir die jeweilige Kunstgattung kennen. Aktiv und kreativ setzen wir uns mit dem jeweiligen Werk, seinem Text und seiner Musik auseinander, schlüpfen in die Rollen und suchen für sie körperliche und emotionale Ausdrücke. Sowohl neugierige Neulinge als auch erfahrene Tanz- und Opernfans sind bei diesen Workshops willkommen. Teilnehmende erhalten 20% Rabatt auf eine Karte zu einer der gewählten Vorstellungen (der Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar).

Kursnummer 73205A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Auszeit durch Religion
Do. 02.03.2023 19:00
Würzburg

Der moderne Alltag ist von Stress und Hektik geprägt. Schnell noch hier einkaufen und dort Sport machen, zwischendurch die Mails checken. Doch auch wenn heute alles immer stressiger und hektischer zu werden scheint, war der Mensch schon immer gleich – er war von einem rastlosen Arbeitseifer befallen. Um dem Menschen die notwendige Ruhe und Einkehr zu schenken, gab es in den Religionen schon immer Mechanismen, die die Gläubigen vom Muss des Alltags befreiten. Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir darüber sprechen, wie dies im Judentum und Christentum funktioniert und was wir daraus für heute lernen können. Ruth Kunzmann, Jahrgang 1992, studierte Philosophie, Religionswissenschaften, (katholische) theologische Studien und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Würzburg. Momentan promoviert sie hier in den Geisteswissenschaften. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Diversitätsmanagement am Lehrstuhl für Evangelische Theologie.

Kursnummer 13010A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Ruth Kunzmann
Wir haben uns getrennt – was tun? Online-Seminar
Do. 02.03.2023 20:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
Online-Seminar

Im ersten Teil des Abends werden die üblichen Fragestellungen dargestellt, die sich in der Zeit ab Trennung bis nach der Scheidung ergeben. Im zweiten Teil des Abends soll das Mediationsverfahren vorgestellt werden mit den Möglichkeiten, Trennungs - oder Scheidungsvereinbarungen auszuarbeiten und zu schließen. Die Familienmediation eignet sich für Paare, die von Trennung und Scheidung betroffen sind sowie insbesondere für Eltern, die die Betreuung der Kinder im paritätischen Wechselmodell praktizieren wollen. Die Dozentin dieses Abends Iris Harff ist Fachanwältin für Familienrecht und zertifizierte Mediatorin (BAFM)

Kursnummer 19002A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Freier Nacken und entspannte Schultern
Fr. 03.03.2023 16:30
Würzburg

Ein freier und gelöster Schulter- und Nackenbereich ist das Ziel dieses zweistündigen Workshops. Mit sanften und dynamischen Übungen aus der Yogatherapie und dem Pilates entlasten wir bewusst unseren Schulter- und Nackenbereich. Der Nacken kann wieder Raum und Länge erfahren, der Kopf wird frei beweglich. Bewegungen in Schultern und Nacken erfahren Leichtigkeit und werden wieder zu einem Genuss! Eine tiefe und gleichmäßige Atmung begleitet uns durch diese einfachen Bewegungsabfolgen. Eingerahmt wird der Workshop von einer wohltuenden Anfangs- und Abschlussentspannung. Der Workshop ist für alle Altersstufen und Interessierte offen. Bitte bringen Sie ein Handtuch, eine Decke und bequeme Kleidung sowie dicke Socken mit.

Kursnummer 54404A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Ingrid Göbel
Weinsensorik
Fr. 03.03.2023 18:00
Würzburg

Weinsensorik hat mit Erfahrungen zu tun, aber es gibt auch hilfreiche Strukturen und Methoden, um sich sensorisch zu verbessern und bewusster zu verkosten. In jedem Fall ist es gut, die eigenen Sinne auf den Prüfstand zu stellen (10 Weine).

Kursnummer 84120A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Nachhaltigkeit weltweit – Leben und Arbeiten in Westafrika Vortrag
Fr. 03.03.2023 19:00
Güntersleben
Vortrag

Viele Menschen denken darüber nach, wie man sich für eine gerechtere Welt engagieren kann. Manche kommen dann auf die Idee in einem fernen Land mit ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen an der Entwicklung dort mitzuwirken. Förster Wolfgang Graf hat diesen Schritt gewagt und war von 1990 bis 1999 in der Entwicklungszusammenarbeit in Togo und Ghana tätig. Gewinnen Sie Einblicke in seine Erfahrungswelt und wie diese durch seine Tätigkeit und das Leben in einer anderen Kultur nachhaltig bereichert wurde. Herr Graf hat sich auch privat langfristig an Togo gebunden und hat deshalb bis heute einen intensiven Austausch mit Land und Leuten in diesem sehr interessanten Land in Westafrika. Vor Kurzem war er mit seiner togoischen Ehefrau für sechs Wochen auf „Heimaturlaub“ in Togo und kam mit neuen Eindrücken aus einem Land zurück, das ihm seit mehr als dreißig Jahren nicht mehr fremd ist. Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Programms Bildung trifft Entwicklung (BtE) angeboten.

Kursnummer 14080A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Wolfgang Graf
Stepptanz - Basisworkshop
Sa. 04.03.2023 10:00
Würzburg

In diesem Workshop lernen Sie einige grundlegende Dinge, die man zum Steppen braucht: sichere Haltung und sicheren Stand auf dem Boden, um die ersten Sounds zu erzeugen. Durch leichte Tanzschritte werden Rhythmusgefühl und Musikalität geschult. Aus Basisschritten fügen sich so kleine Choreografien zusammen. Bitte mitbringen: Leichte und bequeme Sportkleidung. Tanzschuhe werden gestellt. Mit Pause.

Kursnummer 82150A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 23,00
Dozent*in: Steffen Wolz
Ein Nachmittag in Frankreich - französische Patisserie
Sa. 04.03.2023 11:00
Würzburg

Tauchen Sie ein in die französische Küche! Lernen Sie aus simplen Tartes wahre Kunstwerke zu kreieren. Grundlegend wird Ihnen die Herstellung verschiedener Grundböden und Füllungen gezeigt. Vorweg gibt es eine kleine Warenkunde und Einführung in die Patisserie. Wir werden gemeinsam in einer kleinen Gruppe Creme de Patisserie und Ganaches herstellen. Zudem wird Ihnen gezeigt, wie Sie die Tartes liebevoll zu kleinen Kunstwerken dekorieren können. Abschließend werden wir bei Kaffee und Tee die Tartes gesellig verkosten. Inkl. 15 € Materialkosten. An- und Abmeldeschluss: 242.2.2023.

Kursnummer 84627A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 53,00
Dozent*in: Kerstin Weiß
Fermentierte Getränke – Kombucha & Wasserkefir
Mo. 06.03.2023 18:00
Würzburg

Statt Limonaden zu kaufen, lernen Sie hier, wie Sie zuhause eigene Erfrischungsgetränke ganz nach Ihrem Geschmack durch Fermentation herstellen können. Mit dem Kombucha-Teepilz wie auch mit Wasserkefir-Kristallen entstehen je nach Fermentationsdauer und weiteren Zutaten eher süße oder eher säuerliche Getränke, mit oder ohne Blubb. Das Ganze erfolgt auf komplett natürlichem Weg durch Mikroorganismen. Ein wertvoller Nebeneffekt sind die gesundheitlichen Aspekte beider Getränke, wie beispielsweise die Förderung einer gesunden Darmflora oder die Stärkung des Immunsystems. Verkostung verschiedener Geschmacksrichtungen von Kombucha und Wasserkefir, sowie auch die Herstellung eines eigenen Limonaden-Ansatzes inklusive. Inkl. 5 € Materialkosten Bitte mitbringen: 0,5 – 1,5 Liter Glasgefäß mit Deckel oder Tuch

Kursnummer 84613A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,00
Die Weisheit des Ostens – Philosophie des Yoga und des Buddhismus
Di. 07.03.2023 18:00
Würzburg

Der Osten ist weithin bekannt für seine vielschichtigen und tiefgreifenden Meditationsmethoden. Die Suche nach "Erleuchtung" und der Erkenntnis des eigenen Selbst stehen im Mittelpunkt der spirituellen Wege des Ostens. Die alten Seher und Weisen Indiens haben ein faszinierendes Weltbild entworfen, das bis heute in der ungebrochenen Tradition des Yoga überlebt hat. Vor 2500 Jahren wurde zudem der Buddhismus nach dem Tode von Buddha Shakyamuni gegründet und beeinflusst seitdem das Denken und Empfinden ganz Asiens. Was sind die Botschaften und Grundgedanken des Yoga und des Buddhismus? Wie kann der Weg zur Erleuchtung und Selbsterkenntnis praktiziert werden? Der Kurs will die Grundzüge des östlichen Denkens erläutern und die Prinzipien der Meditation vorstellen.

Kursnummer 13230A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Humanoide Roboter in Raumfahrt, Industrie und Pflege vhs.wissen live Livestream
Di. 07.03.2023 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Roboter spielen in immer mehr gesellschaftlichen Bereichen eine Rolle, und das Zusammenwirken von Mensch und Maschine gewinnt zunehmend an Bedeutung. Wie können wir den Menschen in den Mittelpunkt der Roboterentwicklung stellen? Da Assistenzroboter eng mit Menschen interagieren werden, müssen sie mit ihnen bezüglich Größe und Gewicht, aber auch bezüglich Kraft und Geschwindigkeit kompatibel sein. Um die Sicherheit während der Interaktion mit Menschen zu gewährleisten, ist es unerlässlich, dass humanoide Roboter in Sekundenbruchteilen auf Kontakt oder Hindernisse reagieren. Sie müssen zudem menschliche Bewegungen und sich schnell verändernde Umgebungen in Echtzeit erfassen. Dies stellt die heutige Robotik vor gewaltige Herausforderungen sowohl bezüglich der Hardware und der Algorithmen-Entwicklung als auch bezüglich der Systemintegration. Der Vortrag liefert eine Übersicht aktueller Robotik-Trends, angefangen bei der Leichtbauroboter-Technologie, bis hin zu biologisch inspirierten Systemen, die dem Wirkungskonzept menschlicher Muskeln nachempfunden sind. Weiterhin werden die Herausforderungen und derzeitigen Ergebnisse in der Perzeption, Kognition, Künstlichen Intelligenz und autonomen Planung für die Assistenzrobotik besprochen. Menschen können von dieser Entwicklung durch bessere Mensch-Maschine-Schnittstellen, robotische medizinische Verfahren, Prothesen und Rehabilitationsgeräte unmittelbar profitieren. Alin Albu-Schäffer ist seit 2012 Direktor am Institut für Robotik und Mechatronik im DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt). Zudem ist er Professor an der TU München, er leitet den Lehrstuhl für „Sensorbasierte robotische Systeme und intelligente Assistenzsysteme“ an der Fakultät für Informatik. Albu-Schäffer erhielt zahlreiche Auszeichnungen im Bereich der Robotik, unter anderem den IEEE King-Sun Fu Best Paper Award der Transactions on Robotics in 2012 und 2014, Preise für Publikationen in den führenden Robotik-Zeitschriften und -Konferenzen sowie den DLR-Wissenschaftspreis. In Kooperation mit der acatech. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13910A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Neapel literarisch
Do. 09.03.2023 19:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Napule e mille culure, Napule e mille paure ... Napule e nu sole amaro, Napule e addore e‘ mare, Napule e` ‘na carta sporca e nisciuno se n‘ importa ... ***Neapel sind tausend Farben, Neapel sind tausend Ängste ... Neapel ist eine bittere Sonne, Neapel ist der Duft des Meeres. Neapel ist ein schmutziges Blatt Papier, das niemanden interessiert ... *** Pino Daniele (1955-2015), Cantautore Der Golf von Neapel ist die klassischste aller europäischen Kulturlandschaften und Sehnsuchtsorte gewesen. Die Literatur über dieses Arkadien der Italien-Sehnsucht füllt ganze Bibliotheken. Selbstbeschreibungen der Napoletanita` aus der Feder namhafter neapolitanischer Autoren zeugen von deren kulturellem Selbstverständnis. Ein Ausblick auf die neapolitanische Gegenwartsliteratur zeigt die literarische Verarbeitung des tiefgreifenden sozialen, politischen und kulturellen Wandels in Neapel seit den 1990er Jahren. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13544A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Peter Matzelt
Geschwister (k)ein Herz und eine Seele – vom Streiten und Vertragen
Do. 09.03.2023 19:00
Online-Seminar, Zoom-Meeting 16 neu

Wutanfälle, Geschrei und Türenknallen und streitende Geschwister - da liegen bei Eltern UND Kindern oft die Nerven blank. Im Familienalltag herrscht nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen.. Gerade unter Geschwistern kracht es da auch schnell mal! Was brauchen Kinder im Moment, um den Alltag gut zu meistern? Wieviel Streit darf sein? Einmischen – raushalten? An diesem Abend sollen Ideen und Möglichkeiten für ein gutes Miteinander ausgetauscht werden. Tipps zum konstruktiven Streiten, sowie der Umgang mit starken Gefühlen wie Wut und Frust sind unsere Themen. Geschwister sind vielleicht nicht immer ein Herz und eine Seele, aber sie können auch die besten Spielkameraden und Lebensbegleiter sein. Claudia Ruhe, Dipl.Soz.Päd.(FH) Fachstelle Familienbildung Landkreis Würzburg, Elterntrainerin Triple P und systemischer Coach Zoom: Der Kurs findet per Zoom statt. Vor Kursbeginn erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten. Bei der Anmeldung bitte daher unbedingt eine E-Mailadresse angeben. Für die Kursteilnahme benötigen Sie einen Laptop/PC oder ein Tablet mit Internetverbindung, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.

Kursnummer 14155A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Claudia Ruhe
Weinseminar: Die großen Weine Frankreichs
Fr. 10.03.2023 19:00
Würzburg

Die Weine Frankreichs sind sowohl bei den Weiß- als auch bei den Rotweinen nach wie vor der Maßstab, an dem sich alle ambitionierten Winzer weltweit mit ihren Weinen messen lassen müssen. Überprüfen Sie mit uns in genussvoller Praxis die Richtigkeit dieser Aussage. Inkl. 14 Weine und Brot.

Kursnummer 84135A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 42,00
Mit Gruseln und Grauseln
Fr. 10.03.2023 20:00
Treffpunkt:, Jugendherberge, Café Cairo

Diese Führung zur Kriminalitäts- und Justizgeschichte ist schon fast ein Klassiker. Durchs nächtliche Würzburg schleichen wir auf geheimnisvollen Wegen in die Geschichte des Verbrechens in Würzburg. Treffpunkt: Jugendherberge, Café Cairo, Fred-Joseph-Platz 3. Ende der Veranstaltung: nach frühestens 90 Minuten mitten auf der Mainbrücke.

Kursnummer 11014A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Stimmtraining
Sa. 11.03.2023 10:00
Güntersleben

Sie sprechen beruflich oder auch privat viel und möchten Ihre Stimme gerne weiterentwickeln, so dass sie belastbarer und ausdrucksvoller wird? Der Kurs bietet Ihnen konkrete sprechtechnische Übungen, mit denen Sie Ihre Stimme erkunden und stärken können. In Stimm-, Atem- und Lautübungen arbeiten Sie an Ihrer Haltung, Atmung, Stimmkräftigung und Artikulation. Die Kursleitung wird die Möglichkeiten Ihrer Stimme einschätzen und Verbesserungsvorschläge erarbeiten, um das Stimmvolumen zu erweitern. Dieser Kurs ist geeignet für alle, die ihre Stimmtechnik und Aussprache verbessern wollen.

Kursnummer 24112A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
Dozent*in: Ingrid Höhnl
Loading...
07.02.23 08:36:42