Skip to main content

Gesellschaft

Aktuelles, das in der Zeitung steht, diskutiert wird zu hinterfragen, politische Streitpunkte, kommunale Ereignisse oder Gedenktage aufzugreifen und zu durchleuchten, ist unser Ziel im Programmbereich Gesellschaft. Aktuelles, heute als NEWS behandelt, ist oft nur noch für wenige Tage ein paar Schlagzeilen wert. "Infotainment" hat in den Medien nur noch 90 Sekunden Raum. Die vhs dagegen will Hintergründe aufspüren, Zusammenhänge erklären, Fachleute zu Wort kommen lassen, Raum zur Diskussion geben und zur eigenen Meinung herausfordern.

Loading...
Die Bücher des "Alten Bundes" Reihe Theologie und Philosophie
Mo. 11.03.2024 10:00
Würzburg
Reihe Theologie und Philosophie

In diesem Vortrag aus der Reihe Theologie und Philosophie widmen wir uns den Büchern des Alten Testaments. Diese lassen sich in vier Gruppen gliedern: Die Gesetzesbücher, die Geschichtsbücher, die Lehr- und poetischen Bücher sowie die Prophetenbücher. Die Gesetzesbücher umfassen die fünf Bücher Mose und werden deshalb auch »Pentateuch«, d.h. »Fünf-Rollen-Buch«, genannt. In ihnen wird die Geschichte des Volkes Israel von den ersten Anfängen bis zur Befreiung aus der Sklaverei in Ägypten geschildert. Im Judentum tragen diese Bücher den Namen »Tora« (Weisung). Die Geschichtsbücher erzählen die Geschichte Israels vom Einzug ins verheißene Land bis zur Verbannung und der Rückkehr aus dem Babylonischen Exil. Die Lehrbücher enthalten Weisheitslehren, die in einprägsamen Sprichwörtern oder auch in dichterische Sprache gefasst weitergegeben wurden. In den Prophetenbüchern legten die Propheten Israels die Ereignisse der Vergangenheit aus, prangerten das Unrecht in der Gegenwart an und verkündigten Gottes Handeln für die Zukunft. Wir betrachten die einzelnen Teile in gewohnter Weise durch die philosophische Brille und suchen nach Anknüpfungspunkten für das Neue Testament. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Kursnummer 13226A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Die Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft
Mo. 11.03.2024 20:00
Würzburg

An diesem Abend sollen die Grundzüge des Erbrechts für die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft erläutert werden. Exemplarisch wird ein Musterfall vom Todestag bis zur end-gültigen Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft dargestellt. Dieser Abend soll Grundlagenwissen vermitteln und richtet sich an Personen, die von dem Thema der Erbauseinandersetzung betroffen sind. Es soll auch über die Möglichkeiten der Mediation zur Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft informiert werden. Die Dozentin dieses Abends Iris Harff ist Fachanwältin für Familienrecht und zertifizierte Mediatorin (BAFM)

Kursnummer 19004A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: RAin Iris Harff
Jürgen Habermas: Denker für eine bessere Gesellschaft
Di. 12.03.2024 18:00
Würzburg
Denker für eine bessere Gesellschaft

Jürgen Habermas (*1929) zählt zu den einflussreichsten Philosophen und Intellektuellen der Moderne. Aus der Frankfurter Schule“ um Max Horkheimer und Theodor W. Adorno kommend, habilitierte sich Habermas 1961 mit seiner bekannten Studie über den „Strukturwandel der Öffentlichkeit“ und übernahm 1964 Horkheimers Lehrstuhl für Philosophie und Soziologie an der Universität Frankfurt: Nach einer Tätigkeit am Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt kehrte er Mitte der 1980er Jahre wieder nach Frankfurt zurück. Öffentlichkeit und Kommunikation sowie Fragen zur modernen Gesellschaft wurden zu Schwerpunktthemen seines Forschens und Arbeitens. In seinem Hauptwerk „Theorie des kommunikativen Handelns“ (1981) entwickelte Habermas eine Art Handlungsleitfaden für die moderne Gesellschaft. Als streitbarer Intellektueller verließ er immer wieder den akademischen Elfenbeinturm, um zu aktuellen Themen Stellung zu beziehen: Studentenbewegung und Terrorismus, Stammzellforschung, Bankenkrise und Flüchtlingsproblematik oder zuletzt sein engagiertes Eintreten für die europäische Idee ungeachtet der Europa-Skepsis allenthalben. Die Veranstaltung beleuchtet Leben und Werk dieses einflussreichen Denkers für eine bessere Gesellschaft. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Kursnummer 13022A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Nachhaltige Geldanlagen Vortrag
Di. 12.03.2024 18:00
Würzburg
Vortrag

Möchten Sie Ihr Geld so anlegen, dass es Gutes bewirkt, das Klima schützt und die Umwelt schont? Wünschen Sie Unternehmen zu meiden, die Waffen produzieren, Plastik verwenden, Mitarbeiter im Niedriglohnsektor beschäftigen oder gegen rechte der Tiere verstoßen? Kann Ihr Girokonto grün? Es gibt noch keine einheitliche Definition für nachhaltige Finanzprodukte. Nicht immer ist grün drin, wenn grün draufsteht! Vergleichen Sie die ökologischen, ethischen und sozialen Standards der Banken und Bankprodukte! Nachhaltige Angebote für Sparbuch, Festgeld, Fonds und ETFs gibt es immer mehr. Wie sind die Renditen und Risiken dieser Produkte?

Kursnummer 16004A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Judit Maertsch
Wie kann ich meinen Alltag nachhaltiger gestalten?
Di. 12.03.2024 18:15
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Du würdest deinen Alltag gerne Schritt für Schritt nachhaltiger gestalten? Stößt dabei aber auf zahlreiche Hürden, wie z.B. Zeit und Geld? An diesem Abend erfährst du nicht nur, warum es so wichtig ist, dass wir unser Verhalten ändern, sondern auch, welche leichten Schritte du unternehmen kannst, um aus dem Reden und Wissen ins Handeln zu kommen. Denn Nachhaltigkeit muss nicht immer kompliziert und teuer sein. Unkostenbeitrag pro Person 5 €. Jede/r Teilnehmer*in erhält einen 5 €-Gutschein für den Mietbereich im Zukunftshaus. Ort: Zukunftshaus Würzburg, Augustinerstr. 4, 97070 Würzburg

Kursnummer 14508A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Matthias Pieper
Einführung in die Astronomie: Sonne, Mond und Sterne
Di. 12.03.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Diese Vortragsreihe bietet einen verständlichen Einstieg in die Themenwelt der Astronomie. Was kennzeichnet Asteroiden, Meteoriten, Sternschnuppen, Kometen, Monde, Planeten, Sterne und Galaxien? Lernen Sie die vier Kräfte kennen, die beim Aufbau der Welt zusammenspielen. Alle Vorträge sind einzeln buchbar. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13539A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Prof. Dr. Werner Becker
Die Geschichte der Judenfeindschaft in Deutschland und weltweit
Di. 12.03.2024 19:30
Würzburg

Der Gazakrieg, begonnen mit dem 7. Oktober 2023, führte zu einer Welle von Judenfeindschaft, weltweit, aber auch in Deutschland. Besonders in unserem Land ist solche Judenfeindschaft unerträglich. In diesem Vortrag wird der Versuch unternommen, die Geschichte der Judenfeindschaft seit der Antike, über das christliche Mittelalter und schließlich den rassistischen Antisemitismus in Europa nachzuzeichnen und zu beschreiben. Dieser fand seinen schrecklichen Höhenpunkt im Holocaust, in dem NS-Deutschland mehr als 6.000.000 jüdische Menschen ermordete. Doch warum sind nach diesem Massenmord immer noch Juden Opfer von Feindschaft und Ablehnung?

Kursnummer 13004A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Dr. Hans Steidle
Klimawandel und Wetterkatastrophen: Wie verändern sich Schadenwahrscheinlichkeiten und wie gehen wir damit um? vhs.wissen live Livestream
Di. 12.03.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Die mittlere Temperatur auf der Erde (Atmosphäre und Ozeane) hat sich in den letzten 100 Jahren um rund 1,2 Grad erhöht. Dieser Temperaturanstieg erscheint zunächst klein. Relevanter für die Auswirkungen auf gesundheitliche und wirtschaftliche Risiken ist der Einfluss der Erwärmung auf die Wahrscheinlichkeit von Extremereignissen. So liegen inzwischen die jährlichen versicherten Schäden aus Wetterkatastrophen weltweit bei über 100 Mrd. Euro – mit steigender Tendenz. In Deutschland hat die Assekuranz beispielsweise für die Überschwemmung im Ahrtal mehr als 8 Mrd. Euro bezahlt, und damit rund vier Mal so viel wie für das nun zweitteuerste Schadenereignis - das Hochwasser an Elbe, Saale und Donau 2013. Munich Re Analysen von Schadenzeitreihen aus Unwetterereignissen liefern Indizien dafür, dass neben sozioökonomischen Faktoren als Haupttreiber für zunehmende Schäden bereits heute zunehmende Wetterextreme eine Rolle spielen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken geht der Vortrag auf Handlungsoptionen ein, die aus der (Rück-)versicherungsperspektive auf verschiedenen Entscheidungsebenen und Zeitskalen den zunehmenden Schäden aus Wetterkatastrophen entgegenwirken. Ernst Rauch ist Chef-Klimatologe und -Geowissenschaftler der Munich Re und leitet die Abteilung "Climate Change Solutions Development". Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech) statt. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13914A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Nachhaltig effektiv
Mi. 13.03.2024 19:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Dieser Kurs ist für Sie richtig, wenn Sie in Anbetracht der Vielzahl anstehender Aufgaben nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Die Themen, die wir bearbeiten: - Voraussetzungen für eine effektive Arbeitsbewältigung - Dinge wirklich geregelt kriegen - Den Tag sinnvoll strukturieren - Zeitfresser erkennen und "aushungern" - Ungünstige Gewohnheiten ablegen und hilfreiche Routinen etablieren Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit der vhs Oberland.

Kursnummer 20710A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Josef Maiwald
Einbürgerungstest
Do. 14.03.2024 09:00
Würzburg

Durch die erfolgreiche Teilnahme am Einbürgerungstest können Sie Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachweisen, die Sie benötigen, um sich in Deutschland einbürgern zu lassen. Die Anmeldung erfolgt persönlich in der vhs unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments. Die Prüfungsgebühr von 25 € ist bei der Anmeldung zu zahlen. Achtung! Bitte erkundigen Sie sich vor der Anmeldung bei Ihrer zuständigen Ausländerbehörde, ob Sie einen Einbürgerungstest oder einen Test „Leben in Deutschland“ ablegen müssen. An- und Abmeldeschluss: 15.02.2024

Kursnummer 46306A-p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Doreen Adam
Einbürgerungstest
Do. 14.03.2024 10:30
Würzburg

Durch die erfolgreiche Teilnahme am Einbürgerungstest können Sie Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachweisen, die Sie benötigen, um sich in Deutschland einbürgern zu lassen. Die Anmeldung erfolgt persönlich in der vhs unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments. Die Prüfungsgebühr von 25 € ist bei der Anmeldung zu zahlen. Achtung! Bitte erkundigen Sie sich vor der Anmeldung bei Ihrer zuständigen Ausländerbehörde, ob Sie einen Einbürgerungstest oder einen Test „Leben in Deutschland“ ablegen müssen. An- und Abmeldeschluss: 15.02.2024

Kursnummer 46307A-p
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Doreen Adam
Güntersleben, Geschichte und Geschichten
Do. 14.03.2024 15:00
Güntersleben

Der Arbeitstitel unseres neuen Themas lautet „Feste und Feiern in Güntersleben". Wir werden den offiziellen Bräuchen und Gepflogenheiten, die kirchliche, familiäre und jahreszeitlich gebräuchliche Feste begleiten, nachgehen. Besonderes Augenmerk werden wir wie immer auf die überlieferten, aber oft auch ganz individuellen Varianten und von Familie zu Familie mit eigenen Traditionen angereicherten Bräuche und Rituale legen. Geschichten und Erzählungen, die in der Erinnerung haften blieben, werden unsere Berichte ausschmücken. Eingeladen sind alle, die „Geschichte von unten“ reizvoll finden und die Lust haben, mitzuarbeiten. Die weiteren Termine werden einzeln in den Sitzungen vereinbart. Ohne Gebühr, Anmeldung bei der vhs-Außenstelle in Güntersleben Tel.: 093651449 oder 093654189

Kursnummer 13070A-sgGÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Erne Odoj
Wir und unser Kind - als Eltern die Berufswahl unterstützen
Do. 14.03.2024 18:00
Würzburg

Denken Sie mal an Ihre Berufswahl / berufliche Orientierung (zurück). Von wem wurden Sie dabei unterstützt? 73% aller befragten Jugendlichen im Alter von 14-20 Jahre gaben in einer Umfrage ihre ELTERN als wichtigsten Partner an (Studie der Bertelsmann Stiftung). Als Eltern und Vertrauenspersonen Ihrer Kinder nehmen Sie hier eine Rolle als Förderer, aber auch als Forderer ein. Gar nicht so einfach die Kinder hier auf diesem Weg zu begleiten und die richtigen Impulse zur richtigen Zeit zu geben! Wir möchten Sie hierbei unterstützen und Ihnen Wege, Ideen und Unterstützungsangebote vorstellen. Welche Herausforderungen kommen hier auf Sie als Eltern zu und wer kann Ihnen hierbei helfen? Erfahrene Berufs- und Studienberater*innen Ihrer Agentur für Arbeit Würzburg geben konkrete Hilfestellung um das Kind bei der beruflichen Orientierung und der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz / Ausbildungsplatz / Studienplatz zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit Berufsberatung vor dem Erwerbsleben - Verbund Schweinfurt / Würzburg

Kursnummer 20300A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dominik Winheim
"Zeichen in die Luft geschrieben" - Einsteigerkurs für Deutsche Gebärdensprache (DGS) Einsteigerkurs für Deutsche Gebärdensprache (DGS)
Do. 14.03.2024 19:15
Würzburg
Einsteigerkurs für Deutsche Gebärdensprache (DGS)

Marco Bötsch, hörender Sohn Gehörloser Eltern, möchte einen ersten Überblick geben: in die Grundlagen der Deutschen Gebärdensprache sowie in die Fundamente und Besonderheiten der Gehörlosensprachgemeinschaft. Die Vermittlung von Vokabeln, Gebärden und Grammatik (welche nicht der Deutschen (Laut- und Schrift-)Sprache identisch ist) wird ergänzt durch Einsichten in die Kultur, entlang der alltäglichen Andersheit Gehörlosen Lebens. Unter anderem beinhaltet der Kurs Einheiten zur Körpersprache/Mimik/Gestik in der DGS sowie zum Fingeralphabet als kommunikative Stütze. Methodisch gestützt wird der Kurs von Besuchen Gehörloser Muttersprachler:innen, die mit dem Kurs in Dialog treten möchten.

Kursnummer 47910A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 141,00
Dozent*in: Marco Bötsch
Die Augen richtig und schnell schminken
Fr. 15.03.2024 14:30
Würzburg

Wenn Sie Ihre Augen schminken, sollten Sie bei der Wahl des Make-ups auch immer Ihre Augenfarbe berücksichtigen. Die Augen schminken und sie dadurch noch mehr zum Strahlen bringen ist eine Kunst. Wir zeigen tolle Farben, die zu ihrer Augenfarbe perfekt passen und sie zu einem absoluten Highlight machen. Ein tolles Make-up kann schon mit wenigen Schritten und Farben gelingen! Bitte ungeschminkt kommen! Bitte Haarband bzw. Haarklammer und Waschlappen mitbringen.

Kursnummer 18705A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Gabriella Modisch
Motorsägenkurs
Fr. 15.03.2024 15:30
Würzburg

Diese Kurs richtet sich in erster Linie an private Brennholzselbstwerberinnen und Brennholzselbstwerber, die in zertifizierten Wäldern (Staats- und Kommunalwald) Brennholz aufarbeiten und den Umgang mit einer Kettensäge erlernen wollen. Der Kurs besteht aus einem Theorie- und einem Praxisteil. Der Ablauf ist folgendermaßen: Theorietag Freitagnachmittag: - Vortrag 1: Organisatorisches, Ablauf Praxistag, Handhabung der Kettensäge, Pflege und Wartung der Kettensäge, Rettungskette Forst, aktuelles rund um das Thema Wald u.v.m. - Vortrag 2: UVV, Arbeitsorganisation, Fäll- und Schnitttechniken, Sicheres Zufall bringen von hängenden Bäumen, Aufarbeitung von liegendem Holz u.v.m. Praxistag Samstagnachmittag: - Am Praxistag benötigt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer eine vollständige, persönlichen Schutzausrüstung bestehend aus Forsthelm, Schnittschutzhose, geeignete Handschuhe und Forstschutzschuhe mit Stahlkappen und Schnittschutzeinlage! Die Praxis findet in einem für die Kurse geeigneten Waldstück im Gramschatzer Wald statt. - Ablauf Praxistag: Rettungskette Forst, Arbeitsorganisation, Fällung und Aufarbeitung eines Probebaums, Handhabung der Kettensäge, Schnittübungen, Aufarbeitung von liegendem Holz, Baumfällung u.v.m. Am Ende des Praxistages erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, mit der Sie in zertifizierten Forstverwaltungen Ihr liegendes Brennholz aufarbeiten, sowie schwache Bäume bis 20 cm BHD fällen können. Der Lehrgang entspricht den Mindeststandards für den Grundkurs „Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge“ der Bayerischen Forstverwaltung. Die vermittelten Inhalte entsprechen dem Motorsägengrundlehrgang der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) und dem Modul A der DGUV Information 214-059. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Mindestalter 18 Jahre.

Kursnummer 18400A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 144,00
Dozent*in: Frank Bohla
Durch Meditation zur Quelle der eigenen Kraft - Einführung in die stille Meditation
Fr. 15.03.2024 17:45
Würzburg

Mit Hilfe einfacher Entspannungsübungen und Meditationen ist es möglich, einen Bereich der Stille und des inneren Friedens zu erreichen, in dem wir uns wiederfinden und regenerieren können. In jedem Menschen sind noch viele, kaum entwickelte Fähigkeiten verborgen, die nur darauf warten, geweckt und erkannt zu werden. In der Meditation können wir einen Zugang zu diesem inneren Potential erlangen. Dazu ist es hilfreich, sich von dem üblichen Druck und Eingespanntsein etwas abzukoppeln und zu lernen, innerlich loszulassen. In dieser Gelassenheit können sich Geist und Körper erholen. Die richtige Körperhaltung und Atemweise sind hierbei von besonderer Wichtigkeit. Der Kurs will in die klassische Meditation des Schweigens und stillen Sitzens einführen. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und eine Decke mit.

Kursnummer 53116A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 28,00
Dozent*in: Dr. Jochen Niemuth
Best of Gold – die besten Frankenweine
Fr. 15.03.2024 19:00
Güntersleben

Alljährlich werden beim Weinwettbewerb „Best of Gold“ die besten Frankenweine gekürt und mit einer besonderen Siegertrophäe ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury ermittelt für diese Auszeichnung die Besten der Besten. Verkosten Sie acht Weine, die 2023 in Würzburg den „Wein-Oscar“ erhalten haben. Genießen Sie diese außergewöhnlichen Tropfen und erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Siegerweine, die siegreichen Weingüter und die „Wein-Oscar“-Verleihung aus erster Hand.

Kursnummer 84116A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 44,00
Dozent*in: Dr. Gabriele Brendel
Dem Mythos auf der Spur: Der große amerikanische Roman Von Hawthorne bis Franzen
Fr. 15.03.2024 19:00
Würzburg
Von Hawthorne bis Franzen

Generationen von amerikanischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern haben versucht, ihn zu verfassen oder er wurde ihnen zugeschrieben: der große amerikanische Roman. Was macht ihn aus? Und noch viel entscheidender, gibt es ihn wirklich? Allgemein gesprochen bezeichnet "the great American novel" das Ideal eines Romans, der exemplarisch das Wesen der USA abbilden soll, also den besten amerikanischen Roman, der je geschrieben wurde (oder geschrieben werden kann). Im Zusammenhang mit dem im 19. Jahrhundert weitverbreiteten romantischen Paradigma der Nationalliteratur, also der Vorstellung, dass sich das Wesen einer Nation exemplarisch in ihrer Literatur manifestiere, begann auch in den damals noch jungen Vereinigten Staaten von Amerika die Suche nach DEM EINEN Roman, der "das spezifisch Amerikanische" in meisterhafter Form in den Fokus nimmt. Die Tatsache, dass sich Literaturkritikerinnen und Literaturkritiker auch im 21. Jahrhundert noch dieses Labels bedienen, lässt vermuten, dass der große amerikanische Roman bis jetzt noch nicht geschrieben wurde bzw. vielleicht niemals geschrieben wird (werden kann). In diesem Vortrag widmen wir uns einigen der "Titelanwärter", u.a. Nathaniel Hawthornes "Der scharlachrote Buchstabe", Herman Melvilles "Moby Dick", Harriet Beecher Stowes "Onkel Toms Hütte", F. Scott Fitzgeralds "Der große Gatsby" sowie zeitgenössischen Aspiranten wie Jonathan Franzens "Freiheit". Sabrina Hüttner, M.A., studierte Amerikanistik, Kulturwissenschaft der englischsprachigen Länder, BWL, Pädagogik und Politikwissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, der Teesside University, Middlesbrough, UK und der State University San Francisco, CA, USA. Sie war mehrere Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Würzburg und ist auch heute noch als Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Amerikanistik, INSIGHTS und dem Zentrum für Sprachen tätig.

Kursnummer 71151A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Sabrina Hüttner
Honig ist gleich Honig?
Fr. 15.03.2024 20:00
Güntersleben

Honig gilt als eines der letzten Naturprodukte. Bienen erzeugen das süße Gold, indem sie Blütennektar und Honigtau von Pflanzen und Bäumen ein-sammeln, mit körpereigenen Enzymen anreichern und in Waben einlagern. Pro Jahr vernascht bei uns jeder Bürger im Schnitt 1,1 Kilogramm davon - weltweit ein Spitzenwert. Doch die Qualität des süßen Goldes stimmt oft nicht: In zahlreichen Produkten stießen die Experten der Stiftung Warentest auf unerlaubte Wärmeschäden, kritische Stoffe etc. Wir wollen uns zusammen mit zwei Experten den Honigmarkt in Deutschland anschauen, kosten und auch die Alternativen aus dem fairen Handel beleuchten. Mit Referentinnen vom Institut für Bienenkunde und Imkerei. In Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Verein Harambee und der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim. Ohne Gebühr, Anmeldung bei der vhs-Außenstelle in Güntersleben Tel.: 093651449 oder 093654189.

Kursnummer 14509A-GÜsg
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Computer Grundkurs - kompakt (Win 10)
Sa. 16.03.2024 09:00
Würzburg
(Win 10)

Werden Sie sicher im Umgang mit dem Computer. Unsere Grundkurse machen Sie systematisch mit den Grundlagen, den Begriffen, Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten Ihres Computers vertraut und führen in die praktische Bedienung ein. Sie brauchen keinerlei Voraussetzungen mitzubringen. Aus dem Kursinhalt: - Den Computer starten und herunterfahren - Effizient mit Tastatur und Maus arbeiten - Die Windows-Oberfläche kennenlernen - Die Windows-Hilfe nutzen - Das Startmenü verwenden - Den Windows-Explorer einsetzen - Dateien und Ordner verwalten - Wichtige Windows-Anpassungen vornehmen Betriebssystem Windows 10 (auch geeignet für Windows ( 8,7, Vista). Aufbauender Kurs: "Computer Grundkurs-Aufbaustufe" Für alle Kurse gilt 1 Teiln. je PC.

Kursnummer 30020A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 107,00
Dozent*in: Axel Dietsch
Japanische Kampfkunst - Einführung in japanisches Bojutsu / Langstock
Sa. 16.03.2024 10:00
Würzburg

Der japanische Langstock (Bo, 182 cm) gehörte zu den Waffen, an denen der Samurai geschult wurde. Für uns heute ist er ein vortreffliches Übungsmittel zur Körper-, Bewegungs- und Koordinationsschulung. Bei der Handhabung des Langstocks erschließt sich unmittelbar die Bedeutung von Atmung, Bewegungszentrum, Kraftübertragung, Dynamik und rechter Haltung. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Hallenschuhe.

Kursnummer 56240A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Matthias Stettler
Feurig scharfe indische Küche
Sa. 16.03.2024 10:30
Güntersleben

Die original indische Küche umfasst von Region zu Region unterschiedliche Gerichte und Kochstile. In Nord,- Ost- und Westindien wird mittelscharf bis mild gekocht. Im heißen Süden hingegen werden durch den Einsatz von grünen und roten Chilischoten scharfe Gerichte konsumiert, die die Schweißproduktion ankurbeln sollen, um so den Körper angenehm zu kühlen. Dieser Kurs spricht Personen an, die scharfes Essen mögen. Wir bereiten verschiedene Gerichte mit unterschiedlicher Schärfe zu und genießen im Anschluss gemeinsam unsere Köstlichkeiten. Vorspeise 1: Frittierte Champignons, dazu passend Joghurt-Dip Vorspeise 2: Tandoori Chicken mit Mango Hauptspeise 1: Chicken Chili Masala Hauptspeise 2: Kichererbsen Chili Masala Beilage: Basmatireis Nachspeise: Kokos-Mango-Dessert Inklusive 14 € Lebensmittelkosten. An- und Abmeldeschluss: 8.3.2024 Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten. Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry: Bitte kommen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn. Bitte bringen Sie mit: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibzeug, Gefäße für Reste und ein Getränk.

Kursnummer 84442A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 43,00
Dozent*in: Ata Ur Rehman Chaudhry
Japanische Teezeremonie: Sado (Matcha-Tee)
Sa. 16.03.2024 13:30
Würzburg

Der bei der Zubereitung verwendete Tee ist Pulvertee/Matcha. Die Kunst der Teezubereitung wird auch als Weg verstanden: als Übungsweg, Lebensweg oder Weg nach innen. Dieser Weg lässt sich bis ins 16. Jh. zurückverfolgen. Die große Bedeutung, die der Form (u.a. Haltungs-, Bewegungsform) zugemessen wird, sollte nicht als Ausdruck einer starren, leblosen Formalisierung missverstanden werden. Vielmehr ist die Form Übungsmittel zur Körper- und Bewusstseinsschulung. Das bedeutet: Eine richtig geübte (gelebte) Form birgt die Möglichkeit größerer Freiheit und wirkt lebendig. Die Schönheit ganz einfacher Bewegungen und Haltungen, die man beim Betrachten empfindet, entsteht vielleicht aus dieser inneren Freiheit.... Dieses Seminar möchte Anleitung zu Haltung, Atmung, Handhabung der Teegegenstände und Miteinander beim Tee sein, sowie auf das japanische Schönheitsempfinden und den Ausdruck der Jahreszeiten beim Tee eingehen. Inkl. Materialkosten 5,00 €.

Kursnummer 14064A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,50
Dozent*in: Matthias Stettler
Zeitvorstellungen, Weltbilder und praktische Übung zur persönlichen Zeitanalyse
Sa. 16.03.2024 15:00
Würzburg

Nehmen Sie sich einen Nachmittag lang Zeit für sich selbst und für das Phänomen der Zeit. Wie haben Menschen von jeher in und mit der Zeit gelebt? Wie ist es mit Ihrer persönlichen Lebenszeit? Begeben Sie sich mit mir auf einen kurzen Streifzug durch die Zeitvorstellungen in Antike, Mittelalter und Neuzeit, die ich Ihnen in einem Impuls-Vortrag vorstelle. Finden Sie im zweiten Teil des Kurses aktiv in einer praktischen und intuitiven Coaching-Übung, dem „Wheel of Life" (=Lebensrad), heraus, wie es um die Balance Ihrer eigenen Zeiteinteilung steht. Sie erhalten eine Momentaufnahme, ob Sie mit Ihren Lebensbereichen in Einklang sind oder Lust auf Veränderung bekommen und sie neu ausrichten möchten.

Kursnummer 61220A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Dozent*in: Kerstin Möller
Bunker, Bomben, Flächenbrand - Würzburg und der 16. März 1945
Sa. 16.03.2024 19:30
Treffpunkt:, siehe Kursbeschreibung

Der 16. März 1945 hat sich wie kein anderes Datum tief ins Gedächtnis der Würzburger eingebrannt. Wer mit wachen Augen durch die Stadt geht, kann noch heute Narben der Bombennacht erkennen – aber auch Altes entdecken, das (bis jetzt) vor der Zerstörung bewahrt wurde. Kommen Sie mit auf eine Erkundungstour, die uns vom Bahnhof über die Pleich bis hin zum Alten Kranen führt. Dabei erleben wir hautnah, wie sich das Stadtbild durch den Wiederaufbau verändert hat und was gleichgeblieben ist. Kennen Sie das Häuserensemble, das inmitten der Innenstadt dem Feuersturm standhielt? Und welche Schutzmaßnahmen waren für einen Angriff im Vorfeld getroffen worden? Antworten darauf und noch vieles mehr gibt es bei diesem Rundgang. Treffpunkt: Kiliansbrunnen am Bahnhofsvorplatz. Markus Schäfer ist gebürtiger Würzburger und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte seiner Heimatstadt. Ein besonderes Augenmerk legt der studierte Germanist dabei auf die Vermittlung von „Geschichten hinter der Geschichte“. Dem Würzburg-Kenner ist es wichtig, interessierten TeilnehmerInnen Dinge mitzuteilen, die so in keinem Reiseführer stehen.

Kursnummer 11001A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Markus Schäfer
Gramschatzer Waldschätze – Wanderung zum Kaltenbrunn
So. 17.03.2024 14:15
Rimpar

Der Gramschatzer Wald hat viele interessante und sehenswerte Orte, die leider immer mehr in Vergessenheit geraten. Heute wollen wir den Schleier des Vergessens lüften. und den Kaltenbrunn, eine Brunnenstube aus dem Mittelalter, besuchen. Auf dem Weg gibt es Informationen zu Wald und Forstwirtschaft. Führung für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren.

Kursnummer 18202A-KÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald Mitarbeiter im Walderlebniszentrum
Fermentierte Getränke – Kombucha & Wasserkefir
Mo. 18.03.2024 18:00
Würzburg

Statt Limonaden zu kaufen, lernen Sie hier, wie Sie zuhause eigene Erfrischungsgetränke ganz nach Ihrem Geschmack durch Fermentation herstellen können. Mit dem Kombucha-Teepilz wie auch mit Wasserkefir-Kristallen entstehen je nach Fermentationsdauer und weiteren Zutaten eher süße oder eher säuerliche Getränke, mit oder ohne Spritz. Das Ganze erfolgt auf komplett natürlichem Weg durch Mikroorganismen. Ein wertvoller Nebeneffekt sind die gesundheitlichen Aspekte beider Getränke, wie beispielsweise die Förderung einer gesunden Darmflora oder die Stärkung des Immunsystems. Verkostung verschiedener Geschmacksrichtungen von Kombucha und Wasserkefir, sowie auch die Herstellung eines eigenen Limonaden-Ansatzes sind das Highlight des Kurses. Inkl. 8 € Materialkosten Bitte mitbringen: 0,5-2 Liter Glasgefäß mit Verschluss

Kursnummer 84613B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Marina Häußler
Der Erbschleicher / wirtschaftlicher Missbrauch älterer Menschen
Mo. 18.03.2024 20:00
Würzburg

Wirtschaftlicher Missbrauch ältere Menschen ist ein Thema von hoher Relevanz. Hier geht es um die Grundzüge des Vollmachtsrechts in der Praxis. Nach dem Versterben eines betagten Elternteils stellen die Angehörigen mitunter fest, dass eine unbekannte dritte Person aufgrund Generalvollmacht die Konten abgeräumt , das Haus verkauft hat und erhebliche Beträge verschwunden sind. An diesem Abend wird ein Beispielsfall erläutert mit Auswirkungen auf das Zivilrecht (Auftragsrecht) und das Strafrecht (Unterschlagung). Nach dem Blick auf die Rechtslage wird im zweiten Teil des Abends darüber informiert, wie man sich in hohem Alter vor Erbschleicherei schützen kann und welche juristischen Möglichkeiten bestehen. Ein spannender Abend in der angewandten Rechtskunde. Die Dozentin dieses Abends Iris Harff ist Fachanwältin für Familienrecht und zertifizierte Mediatorin (BAFM)

Kursnummer 19006A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: RAin Iris Harff
Immobilienverrentung - Die Rente geht aufs Haus Vortrag
Di. 19.03.2024 18:00
Würzburg
Vortrag

Wenn die Immobilie zu groß, der Unterhalt oder der Heizungstausch zu teuer ist: mit der Immobilienrente können Sie Ihr Einkommen bzw. Rente aufbessern und in Ihrem Wohneigentum weiter wohnen bleiben. Was ist genau unter einer Immobilienrente zu verstehen, wie funktioniert sie und welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Modelle? Für wen ist sie interessant und worauf gilt es, bei den Angeboten zu achten? Wie gehen Sie vor, wenn es – keine - Erben gibt? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte während des Vortrags.

Kursnummer 16006A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Judit Maertsch
In Immobilien investieren
Di. 19.03.2024 18:00
Würzburg

In Zeiten niedriger Finanzierungszinsen, Strafzinsen für Erspartes und fehlender Anlageoptionen, möchten viele Menschen in Immobilien investieren. In diesem Kurzworkshop erhalten Sie Tipps und Tricks, worauf Sie beim Kauf einer Immobilie achten müssen. Neben einem Überblick, welche Kriterien Sie an die Immobilie knüpfen sollten, können Sie Ihre individuellen Fragen stellen und bekommen Checklisten für den bestmöglichen Kauf. Lernen Sie eine Immobilie zu kalkulieren erfahren welche Chancen und Risiken mit der Anlageform verbunden sind. Außerdem erhalten Sie wertvolle Insidertipps über die Strategien Fix&Flip und Buy&Hold. Inhalte: - Bedarfsermittlung Ihrer individuellen Fragen zum Immobilienkauf - Realistischer Abgleich von Wunsch zu Budget - Sanierung, Instandhaltung und Bewirtschaftung - Finanzierungsmöglichkeiten - Möglichkeiten der Kaufpreisermittlung - Wichtige Unterlagen und Prüfungen der Immobilie - Chancen und Risiken - Fix & -Flip - Buy & Hold - Renditeberechnungen

Kursnummer 18618A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Britta Maier-Brunnhuber
Die philosophische Suche nach der Sprache
Di. 19.03.2024 18:00
Würzburg

In diesem Vortrag begeben wir uns auf die Suche nach der Sprache. Wir unternehmen den Versuch, in der Sprache über Sprache nachzudenken. Kinder lernen sie, wir nutzen sie, um uns mit anderen auszutauschen, wir versuchen, abstrakte Gebilde mit Sprache zu beschreiben und wenn man mag, kann man mit Hilfe von Sprache einen kompletten Aufriss der philosophischen Ideengeschichte geben. Sprache ist jedoch nicht fix und unveränderbar, sondern - ganz im Gegenteil- sie ist im ständigen Fluss und dabei, sich zu verändern. Philosophen müssen daher alles definieren, genauer erläutern und noch einmal zerlegen, damit es bloß nicht missverständlich wird. Welche Beziehung zwischen der Sprache und unserem Denken besteht, wie unsere Wahrnehmungen und unsere Begriffe davon zusammenhängen, wie wir uns gegenüber anderen verständlich machen können, darüber haben sich Philosophen wie Platon und Aristoteles schon vor mehr als zwei Jahrtausenden den Kopf zerbrochen und auch wir wollen uns diesen wichtigen Fragen stellen. Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zurzeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Kursnummer 13030A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Tapas - das raffinierte Fingerfood aus Spanien
Di. 19.03.2024 18:30
Güntersleben

Überraschen Sie Ihre Gäste und holen Sie sich den Urlaub nach Hause! Lassen Sie sich bei diesem Erlebnis von der mediterranen Lebensfreude anstecken und genießen Sie die einzigartigen Gaumenfreuden! Bei Ihrem Kochkurs erfahren Sie einiges rund um die Zubereitung der kleinen und feinen Köstlichkeiten. Vorgestellt werden u.a. marinierter Ziegenkäse, feurige Hackbällchen, andalusische Geflügelleber in Sherrysauce, spanischer Hähnchenspieß, Champignons mit Chorizo. Mit einer leckeren Buttermischung und Baguette und natürlich einem Dessert darf dann geschlemmt werden. Lassen Sie sich überraschen. Inkl. 13 € Lebensmittelkosten. An- und Abmeldeschluss: 12.03.2024 Weg zur Küche: Gehen Sie seitlich am Haus der Generationen vorbei, rechts durch den Schulgarten.

Kursnummer 84505A-GÜ
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Bernd Rösner
Krieg und Frieden - Wie sicher ist die Welt?
Di. 19.03.2024 19:00
Würzburg

Wie können Frieden und Sicherheit in Zukunft gewährleistet werden? Bewaffnete Konflikte, Stellvertreterkriege, knapper werdende Ressourcen und Klimawandel fordern die Weltgemeinschaft in besonderer Weise heraus. Zudem ist der Sicherheitsbegriff seit dem Ende des Ost-West-Konflikts vielschichtiger und komplexer geworden. Eine Welt ohne gewaltsame Auseinandersetzungen scheint nach wie vor unvorstellbar. Welche Möglichkeiten hat die UN heute noch auf Konfliktparteien zu wirken? Inwieweit wird die UN überhaupt noch wahrgenommen? Matthias Hofmann ist Historiker und Orientalist und war lange Jahre Analyst der Bundeswehr für den Orient.

Kursnummer 13055A-sg
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung - Betreuungsverfügung
Di. 19.03.2024 19:00
Würzburg
Betreuungsverfügung

An die Formulierung des "letzten Willens" durch das Testament denken die meisten. Wer trifft aber anstehende Entscheidungen im Falle einer schweren Krankheit, eines Unfalls oder einer Behinderung? Der Vortrag zeigt auf, dass es eine "gesetzliche Zuständigkeit" (z. B. des Ehegatten) für solche Entscheidungen nicht gibt. Es ist denkbar, dass familienfremde Personen als Betreuer bestellt werden. Auch wenn der Betreuer aus der Familie ist, unterliegt er zum Teil engen Beschränkungen bei seiner Entscheidungsfindung. Es ist daher zweckmäßig - und in vielen Fällen fast zwingend - rechtzeitig Vorsorge für diese Fälle durch eine sog. Vorsorgevollmacht zu treffen. Der Vortrag erläutert Idee und Umfang solcher Vollmachten, klärt die Unterscheidung zwischen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung und gibt Anregungen für Gestaltungen im Einzelfall.

Kursnummer 19022A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Notar Andreas Böhmer
Vom Buchstaben zum Lesegenuss: Wie Sie die Leselust Ihres Kindes wecken
Mi. 20.03.2024 19:00
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

In der heutigen Welt ist Schrift allgegenwärtig, und die Fähigkeit zu lesen ist von unschätzbarem Wert. Doch Lesen zu lernen ist keine einfache Sache. In jedem Lernprozess, und besonders beim Lesen, steht positive Motivation die entscheidende Rolle. Wie Sie Ihrem Kind helfen können mühelos lesen zu lernen, verrate ich Ihnen an diesem Abend. Es werden wertvolle Tipps und praktische, aber vor allem erprobte Ansätze präsentiert, um den Leseprozess zu unterstützen. Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 14157A-on
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Claudia Hartl-Blisse
Einführung in die Astronomie: Das Sonnensystem und seine Entstehung
Mi. 20.03.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht

Diese Vortragsreihe bietet einen verständlichen Einstieg in die Themenwelt der Astronomie. Wieso leuchtet die Sonne? Was ist über die einzelnen Planeten des Sonnensystems bekannt? Und wie ist das Leben auf der Erde entstanden? Die Zugangsdaten für das Online-Seminar erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn von uns per E-Mail. In Kooperation mit den vhs'n Oberland, Straubing und SüdOst.

Kursnummer 13540A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Prof. Dr. Werner Becker
Die multiplen Krisen der Gegenwart vhs.wissen live Livestream
Mi. 20.03.2024 19:30
Online-Seminar, Kein Präsenzunterricht
vhs.wissen live Livestream

Der Journalist Gustav Seibt hat in den letzten Jahren in Essays für die «Süddeutsche Zeitung» die multiplen Krisen der Gegenwart präzise analysiert. In dieser Veranstaltung wird er einige dieser Essays vorstellen und durch historische Betrachtungen oder Vergleiche aufzeigen, was gerade geschieht oder auf dem Spiel steht. Gustav Seibt ist Essayist, Historiker und Literaturkritiker. Er arbeitet seit 2001 für die Süddeutsche Zeitung. Zu den zahlreichen Ehrungen, mit denen er ausgezeichnet wurde, gehören der Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa und der Hildegard-Bingen-Preis für Publizistik. So funktioniert vhs.wissen live: - Die Veranstaltungen werden live gestreamt - Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen - Sie melden sich bei uns an und erhalten dann einen Link zu den Livestreams.

Kursnummer 13916A-sgon
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Immobilienverkauf von Privat
Do. 21.03.2024 18:00
Würzburg

Der Verkauf der eigenen oder einer geerbten Immobilie stellt für viele Eigentümer das wohl größte Einzelgeschäft dar, welches sie in ihrem Leben tätigen werden. Umso wichtiger ist es, mögliche Gefahrenquellen zu erkennen und teure Fehler mit erheblichen Konsequenzen zu vermeiden. Sie erhalten in dem Kurs wertvolle Tipps und Hinweise aus der Praxis und erfahren, wie man den bestmöglichen Preis in der jeweiligen Marktlage bestimmen kann. Sie werden lernen, wie man direkten Kontakt zu ernsthaften Kaufinteressenten herstellen und wie Sie den notariellen Kaufvertrag zu Ihrem Vorteil und zu Ihrer Sicherheit gestalten können.

Kursnummer 18610A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Claus Aigen
Führung im Würzburger Müllheizkraftwerk
Do. 21.03.2024 19:00
Treffpunkt:, Müllheizkraftwerk (Waage)

Im theoretischen Teil wird der Zweckverband Abfallwirtschaft vorgestellt und auf das Abfallwirtschaftskonzept und die Funktionsweise des MHKWs eingegangen. Bei der anschließenden Führung werden die Kranführerkabine mit Blick in den Müllbunker sowie die Warte besichtigt. Treffpunkt: Müllheizkraftwerk (Waage), Gattingerstr. 31, 97076 Würzburg. Pünktliches Erscheinen ist erforderlich, verspätet eintreffende Teilnehmende können nicht eingelassen werden. Das Müllheizkraftwerk ist nicht barrierefrei. Körperliche Fitness und festes Schuhwerk erforderlich!

Kursnummer 11120A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Martin Vogell
Loading...
26.02.24 18:04:39