Ludwig Richter - einer der bedeutendsten Maler der Romantik und des Biedermeier

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 26. März 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 83016A-sg
Dozentin Dalia Kraus
Datum Donnerstag, 26.03.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 10,00 EUR
Ort

Skyline Hill Center, 3.25
Leightonstr. 3
97074 Würzburg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Generationen wuchsen mit den Bildern Ludwig Richters auf, blätterten durch die beliebten Richter-Alben und sahen die deutschen Märchen und Sagen mit seinen Augen. Richter galt bereits zu Lebzeiten als Legende, dann ist er in Vergessenheit geraten. Heute kennt ihn fast nur noch die ältere Generation. Seine Werke mit stillen Winkeln idealen Glücks, seine Bilder, die Wohlgefühl und Schönheit vermitteln, wurden später als zu kitschig abgestempelt. Und dennoch kann man bei Ludwig Richter auch etwas Aktuelles, Schätzenswertes entdecken - die Sehnsucht nach einer heilen Welt. Sie hat es damals gegeben und sie existiert auch heute. Wenig bekannt ist, dass Richters Einfluss bis ins 20. Jahrhundert reicht, z. B., übernahm Walt Disney seine Bildideen teilweise direkt. Richter (1803-1884) erlebte in den über 80 Jahren seines Lebens Kriege, Zerstörungen, Unruhen, Aufstände und den Lebenswandel im Zuge der Industrialisierung. Der Großteil seiner Werke zeigt jedoch Idyllen, Märchen, eine Welt der Familie, der guten Nachbarschaft, des gemeinschaftlichen dörflichen und kleinstädtischen Lebens, ein Leben in Harmonie mit der Natur und den Tieren – eine schöne heile Welt. Der Künstler schuf bewusst ein Gegenmodell zu den Schrecken seiner Zeit. Das Spannungsfeld zwischen Realität und Idealität in Richters Oeuvre ist ein zentraler Punkt unseres Vortrages.


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG