Krinoline und Co - Kleidung im Wandel der Mode

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 26. März 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 83014sg
Dozentin Dalia Kraus
Datum Dienstag, 26.03.2019 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 10,00 EUR
Ort

vhs, Zi. 33
Münzstr. 1
97070 Würzburg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Lernen Sie mehr über die Geschichte der Mode im 19. Jahrhundert. Wir vertiefen uns in die Welt eleganter Kleidung vergangener Zeiten. In den Zeiten nach der Französischen Revolution werden die Kleidungsmoden außergewöhnlich kurz und schnelllebig. Das Directoire orientierte sich an den sanften Kleidern der Antike – auf Korsett, Reifrock, Perücke oder Haube wurde ganz verzichtet. Die ärmellosen und teilweise durchsichtigen Gewänder wurden jedoch kurz nach der Krönung Napoléon Bonapartes im Jahre 1804 durch die neue Empiremode verdrängt, die aus teurem Samt gefertigt und mit aufwendigen Stickereien verziert wurde. Mit der Einführung der Krinoline gegen Mitte des 19. Jahrhunderts setzte ein völliger Umschwung ein. Der Unterrock aus mit Rosshaar verstärktem Gewebe löste die zahlreichen Stoffunterröcke ab, die den Männern bis dato das Leben schwer gemacht hatten. 1870 führte der Begründer der Haute Couture - Charles Frederick Worth - die Tournüre ein, die den Rock im Gegensatz zur Krinoline nur noch über dem Gesäß aufbauschte. Die Zeit der Rockstützen war 1890 endgültig vorbei – heute kommt der Reifrock nur noch bei Brautkleidern zum Einsatz.


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG