Das Bildungspotenzial der Unaufmerksamkeit Mensch! Guck mal...

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 26. April 2018 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 83006sg
Dozentin Dr. Josephine Geisler
Datum Donnerstag, 26.04.2018 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 10,00 EUR
Ort

vhs, Zi. 33
Münzstr. 1
97070 Würzburg
Raum

Kursort

Programmpunkt weiterempfehlen


Gegenwärtig wird in der pädagogischen Theorie und Praxis das Augenmerk hauptsächlich auf das Thema Aufmerksamkeit gelenkt. Das unerwünschte "Gegenstück" Unaufmerksamkeit steht aktuell überhaupt nicht zur Debatte, ist aber in einem Netz von Techniken der Kompensation, Vermeidung und Kontrolle (von Unaufmerksamkeit) indirekt omnipräsent. Die Frage lautet: Was ist so schlimm an der Unaufmerksamkeit und warum bleibt sie als Gegenstand der pädagogischen Forschung derzeit unterbelichtet? Der Tatbestand ist umso erstaunlicher, als dass Bildungsprozesse nicht ohne Zustände der Absenz gedacht werden können.

Dr. Josephine Geisler studierte Musik an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin sowie Pädagogik an der Universität Koblenz-Landau. Derzeit ist sie Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für systematische Bildungswissenschaft der Universität Würzburg.

Dr. Josephine Geisler Hauptdozentin


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG