Yoga, Taiji und QiGong

Vor dem Hintergrund wachsender Anforderungen in nahezu allen Lebensbereichen haben Entspannungsverfahren einen besonderen Stellenwert bekommen. Seit Jahrzehnten erfreuen sich in diesem Zusammenhang fernöstliche Gesundheitslehren großer Beliebtheit in Europa. Mit unseren Angeboten zu Yoga, Taiji und QiGong ermöglichen wir Ihnen Zugang zu unterschiedlichen Wegen, Körper und Geist in Einklang zu bringen und so im Alltag gelassener und entspannter zu werden.

Yoga

"Yoga" ist der Überbegriff für eine Vielzahl von körperlichen und geistigen Übungen. Seine Wurzeln liegen in Indien. Yoga ist weder Sport noch Religion, sondern eine intensive körperliche und geistige Praxis. Wenn in unserer westlichen Kultur die Rede von Yoga ist, ist in der Regel Hatha-Yoga gemeint. Hatha bedeutet übersetzt Kraft und wird deshalb auch als "Yoga der Kraft/des Impulses" bezeichnet und ist durch die Anstrengung, die eigenen Ziele zu erreichen definiert.

Im Hatha-Yoga vereinen sich:

• körperliche Übungen

• Atemübungen

• Meditation

• Konzentration

• Entspannung

Yoga ist ein Weg, um inneres Gleichgewicht herzustellen, Energie zu mobilisieren und das Bewusstsein zu entwickeln. Gleichzeitig werden Muskeln und Sehnen gekräftigt. Die Yogapraxis hat das Ziel, ein Gleichgewicht zwischen Aktivität und Ruhe zu erreichen und das Wohlbefinden zu steigern, was sich positiv auf das Konzentrationsvermögen auswirkt.

Unsere Yoga-Kurse sind Hatha-Yoga-Kurse, sofern nicht anders ausgeschrieben. Wir möchten sie darauf hinweisen, dass in jedem Kurs andere Schwerpunkte gelegt werden. In einigen wird mehr Wert auf körperliche Übungen gelegt und in anderen mehr auf Atem- und Meditationsübungen.

Taiji

In Übereinstimmung mit dem fließendem Lauf der Natur, ohne Anstrengung, mit Offenheit und Beweglichkeit praktiziert, ist Taiji Chan eine zutiefst befriedigende Erfahrung, die Verwirklichung von Lebensfreude und Gelassenheit. Taiji Chan ist eine innere Schulung und übt durch die langsame, kontinuierliche Bewegungsfolge körperliche und geistige Achtsamkeit. Es kann ohne besondere Voraussetzungen in jedem Alter gelernt und geübt werden.

QiGong

QiGong ist ein wichtiger Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin. Es beinhaltet ein bewusstes Bemühen um Gesunderhaltung und stellt den aktiven Teil der chinesischen Heilkunst dar. Es wird als Übungsweise geschätzt, als Weg der Entfaltung individueller Lebendigkeit und Kreativität.

QiGong dient außerdem der Gesundung und Harmonisierung des ganzen Menschen. Einfache, sanfte Bewegungs-, Atem- uns Meditationsübungen regulieren den Fluss der Lebensenergie Qi und aktivieren somit die Selbstheilungskräfte des Körpers.

So wirkt QiGong:

• fördert und erhält Gesundheit und Wohlbefinden

• stärkt das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte

• lindert Beschwerden, unterstützt Therapie und Rehabilitation

• erweitert die Beweglichkeit

• fördert die Konzentrationsfähigkeit bei gleichzeitiger Entspannung

• verbessert die Stimmungslage und beeinflusst mentale und emotionale Aktivitäten

• fördert Sensibilität und Selbstwahrnehmung

• wirkt regulierend auf Nervensystem, Blut-, Lymph- und Energiefluss

QiGong kann in jedem Alter weitgehend unabhängig vom Gesundheitszustand erlernt werden. Die Übungen sind dem Taiji ähnlich, sind aber leichter zu erlernen. Sie bestehen in der Regel aus einer harmonischen Verbindung von Aufmerksamkeit, Atmung und Bewegung.


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG