Hochsensibilität - ein noch wenig bekanntes Phänomen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 03. Mai 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 57022
Dozentin Dorothea Strunz
Datum Freitag, 03.05.2019 19:00–21:00 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

vhs, Zi. 33
Münzstr. 1
97070 Würzburg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Ist nicht Jeder in seinem Leben schon mindestens einem Menschen begegnet, der extrem geräuschempfindlich ist, der Menschenansammlungen scheut, der sich - wenn es auf Partys oder Festen richtig spannend wird, zurückzieht und müde ist? Oft werden diese Menschen als „Spielverderber“ wahrgenommen und erzeugen bei Freunden und Bekannten Unwillen. Andererseits werden diese Menschen als gute Zuhörer wahrgenommen und man erinnert sich an sie, wenn man Sorgen hat. Diese Menschen sind oft sehr kreativ und künstlerisch veranlagt, sind oft mitfühlend und verständnisvoll. Und in Extremsituationen behalten sie erstaunlicherweise die Ruhe, wissen klar und genau, was zu tun ist - man erkennt sie nicht wieder? Und trotz ihrer offensichtlichen Sensibilität können sie hart und unbarmherzig sein, wenn ihre Grenzen überschritten sind? Sie erscheinen wie „von Sinnen“? Wer in einigen oder allen diesen Merkmalen sich selbst, einen Freund oder einen Menschen seines Umfeldes wieder erkennt, wird in diesem Vortrag neue und erhellende Erkenntnisse gewinnen, um sich oder seinen Mitmenschen in einem neuen Licht zu sehen.


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG