Max Mohr - Frau ohne Reue

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 28. April 2020 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 71133A-sg
Dozent Dr. Hans Steidle
Datum Dienstag, 28.04.2020 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

Skyline Hill Center, 3.29 (Lounge)
Leightonstr. 3
97074 Würzburg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der letzte vollendete Roman von 1933 ist tatsächlich der desillusionierte Schluss eines mehr als zehnjährigen, vielschichtigen literarischen Schaffens. Am Schicksal einer jungen Frau, die nach ihrer Identität und Eigenständigkeit sucht, zeichnet Mohr das Bild einer krisenhaften Kultur und des krisenhaften Lebens der in ihr lebenden Menschen. Es gibt für seine Figuren keine Flucht und kein Entkommen mehr, ihr Scheitern erfolgt gerade in dem Moment, als sie glauben, ihrer idealen Rolle am nächsten zu sein. Der Roman thematisiert die innere Leere der Menschen und zahlreiche Widersprüche, die seine Lektüre spannend, mitunter auch ambivalent gestalten. Der Vortrag will den Leser*innen einen Weg zum Verständnis des interessanten und zur Diskussion einladenden Buchs ermöglichen.

Dr. Hans Steidle, Jahrgang 1951, besuchte in Würzburg Schule und Universität und war Lehrer für Geschichte und Deutsch an einem Würzburger Gymnasium. Seit mehr als zwei Jahrzehnten bilden Geschichte und Kultur der Stadt Würzburg den Schwerpunkt seiner Führungen, Vorträge und Publikationen. Dr, Steidle ist Vorsitzender der Leonhard-Frank-Gesellschaft und seit 2009 Stadtheimatpfleger in Würzburg.

Dr. Hans Steidle Hauptdozent

Dr. Hans Steidle, Jahrgang 1951, besuchte in Würzburg Schule und Universität und war Lehrer für Geschichte und Deutsch an einem Würzburger Gymnasium. Seit...

nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG