Wölfe, Bienen, Pilze: Wer gestaltet die Welt?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 12. Mai 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 13300A-sg
Dozenten Irina Arnold
Marlis Heyer
Datum Dienstag, 12.05.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 8,00 EUR
Ort

Skyline Hill Center, 3.27
Leightonstr. 3
97074 Würzburg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In diesem Vortrag soll der Frage nachgegangen werden, wer die Welt gestaltet. Neben einer Einführung in die Forschungsrichtung "Multispecies Ethnography" werden Forschungen vorgestellt, die mit anderen als menschlichen Entitäten und nicht nur über diese gemacht wurden. Es geht um Wölfe, Bienen, Schafe, Hunde und alle, die sonst an der Gestaltung von Welt beteiligt sind. Ein weiterer Schwerpunkt des Vortrags ist die Frage, wie Forschungen der Europäischen Ethnologie methodisch aussehen, die sich mit vielfältigen Lebewesen auseinandersetzen. Dabei geht es auch um folgende Fragen: Was ist eigentlich Natur? Und was ist Kultur? Wie wird der Alltag von Menschen und anderen nicht-menschlichen Lebewesen verhandelt, gestaltet, erzählt und gelebt? Wie kann eine Kulturwissenschaft wie die Europäische Ethnologie dazu beitragen, diese Fragen zu beantworten? Marlis Heyer und Irina Arnold werden gemeinsam durch den Vortrag führen. Beide sind Projektmitarbeiterinnen im DFG-geförderten Projekt: "Die Rückkehr der Wölfe. Kulturanthropologische Studien zum Prozess des Wolfsmanagements in der Bundesrepublik Deutschland" (Leitung: Prof. Dr. Michaela Fenske) am Lehrstuhl für Europäische Ethnologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG