Die Präsidentschaft Donald Trumps - eine Zwischenbilanz

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Mittwoch, 25. Oktober 2017 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 14002sg
Dozent Shiloe Mokay-Rinke
Datum Mittwoch, 25.10.2017 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 10,00 EUR
Ort vhs, Zi. 33
Münzstr. 1
97070 Würzburg

Kurs weiterempfehlen


Donald J. Trump – Geschäftsmann und Millionär – ist seit dem 20. Januar 2017 der 45. Präsident der USA. Sein Wahlkampf war von Skandalen (u. a. Vorwürfe des Rassismus und Sexismus) begleitet und seine Chancen auf die Präsidentschaft wurden von Beobachtern als gering eingeschätzt, was sich im Nachhinein als falsch herausstellte. Den Präsidenten Trump unterscheidet bisher aber nicht viel vom Wahlkämpfer Trump. Seine Amtszeit ist seit Anfang an von Skandalen erschüttert: u. a. Vorwürfe über eine Zusammenarbeit mit Russland; umstrittene Einreiseverbote für Bürger/-innen und Flüchtlinge aus sieben überwiegend muslimischen Staaten; der gescheiterte Versuch, „Obama Care“ abzuschaffen; die Entlassung von FBI-Chef James Comey. Der Vortrag zieht eine Zwischenbilanz der Amtszeit Donald Trumps, wobei insbesondere die Stimmung in den USA selbst im Zentrum stehe wird. Wie bewerten die US-Bürger/-innen (Unterstützer und Gegner) ihren neuen Präsidenten?
Shiloe Mokay-Rinke, M. A., war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Europaforschung und Internationale Beziehungen der Universität Würzburg. Aktuell arbeitet sie als Eine-Welt-Promotorin für Unterfranken des Eine-Welt-Netzwerks Bayern e.V.

Shiloe Mokay-Rinke Hauptdozent


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG