Zwischen Statik und Dynamik - Bilanz eines bewegten Denkens

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 08. Februar 2018 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 13210sg
Dozent Dr. Florian Gernot Stickler
Datum Donnerstag, 08.02.2018 18:00–19:30 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort vhs, Zi. 33
Münzstr. 1
97070 Würzburg

Kurs weiterempfehlen


Statik und Dynamik, Kontinuität und Wandel, Stillstand und Veränderung – im Spannungsfeld dieser beiden Pole vollzieht sich menschliches Leben und in gewisser Weise auch die Entwicklung der Welt. Phasen des (scheinbaren) Stillstands und der Ruhe, des Innehaltens und des Verweilens sind von Zeit zu Zeit unabdingbar, um zu sich zu kommen, sich seiner Selbst zu versichern und Kraft zu tanken, um dann am Ende wieder in Bewegung zu kommen. Viele philosophische Disziplinen bedienen sich dieses gegensätzlichen, aber komplementären Gegensatzes von Ruhe und Kontemplation einerseits und Bewegung und Aktivität andererseits. Den Gegensatz der beiden Lebensweisen und -formen hat als erster Aristoteles herausgearbeitet, indem er der „vita activa“ die „vita contemplativa“ gegenüberstellte. Vielleicht ist die kreative Mischung beider Lebensprinzipien ein Ideal, das Grundlage für ein gelungenes Leben sein kann?
Florian Gernot Stickler, Jahrgang 1976, studierte klassische Archäologie, Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Würzburg, an der er auch im Fach Philosophie promoviert wurde. Zur Zeit ist er als selbstständiger Philosoph und Geisteswissenschaftler in Würzburg tätig.

Dr. Florian Gernot Stickler Hauptdozent


nach oben
 

vhs Würzburg & Umgebung e. V.

Münzstraße 1
97070 Würzburg

Telefon & Fax

Telefon 0931/35593-0
Fax 0931/35593-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten
Sitemap

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG